Björn Petersdorf verfügbar

Björn Petersdorf

Erfahrener Projektleiter und Programm Manager, CRM und BI Fokus, fundierte IT-Erfahrung, Softwareent

verfügbar
Profilbild von Bjoern Petersdorf Erfahrener Projektleiter und Programm Manager, CRM und BI Fokus, fundierte IT-Erfahrung, Softwareent aus Duesseldorf
  • 40589 Düsseldorf Freelancer in
  • Abschluss: Dipl.-Kaufmann
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | französisch (gut) | spanisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 24.01.2007
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Bjoern Petersdorf Erfahrener Projektleiter und Programm Manager, CRM und BI Fokus, fundierte IT-Erfahrung, Softwareent aus Duesseldorf
DATEIANLAGEN
Xamit profile Petersdorf Dec06
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Xamit Projektprofil B.Petersdorf Jan 2007
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SKILLS
Projektmanagement:
- Projektleitung
- Großprojektleitung
- Projekt und Multi-Management
- Programm-Management

Methoden und Prozesse:
- Function Point Methode
- Anforderungsmanagement
- Erstellung von Spezifikationen
- Geschäftsprozessanalyse und –modellierung
- Change-Management
- Release-Management
- Testerfahrung
- Qualitätssicherung
- Strategieentwicklung
- IT-Bewertung, insbesondere Softwareauswahl und Evaluation, Softwarevergleich, funktionale Bewertung, IT-Produktivitäten
- Kennzahlen
- Controlling
- Schulung
- Software-Dokumentation
- Qualitätssicherung

Business Intelligence und CRM:
- Operatives CRM: Prozesse, Systeme, Methoden, Custo¬mer Care und Self Service, Kampagnen Management
- Analytisches CRM: Database Marketing, Data Warehouse Konzeption / Architektur


Erfahrungen im Produkten/Tools:
- MS Office
- SAP
- Siebel
- Peoplesoft Vantive
- CASE Tools

Branchenerfahrungen:
- Telekommunikation
- Medien
- Finanzdienstleistungen
- Banken
- Softwarehersteller
- Handel
REFERENZEN
Zeitraum : Juni 2006 - Dezember 2006
Firma/Institut: United Internet AG (WEB.DE, GMX, United Internet Media), ISP, Internetportale, Karlsruhe
Projekt: Projektmanager Data Warehouse (Aufbau, Stabilisierung und Betriebsübergabe) mit Fokus Webtraffic
mehrerer der größten deutschen Portale und Data Mining
- Projektleitung
- Ist-Aufnahme, Projekt Setup sowie Ableitung der Projektziele
- Projekt- und Budgetplanung
- Aufbau der notwendigen Projektstrukturen
- Controlling und Management-Reporting
- Aufsetzen eines Anforderungsmanagement
- Kommunikation mit internen und externen Kunden
- Prozessmodellierung und Einführung im Projekt und im Bereich Operations / IT-Betrieb
- Integration in ein unternehmensweites Großprojekt als Kernbestandteil
- Integrationsmanagement
- Überführung der Projektergebnisse in den operativen Betrieb
- Coaching der internen Projektmitarbeiter
- Führung eines Teams von ca. 30 Mitarbeitern
- Managementsupport

Zeitraum : Februar 2006 - Mai 2006
Firma/Institut: IT-Dienstleister
Projekt: Projektmanager für den Aufbau eines IT-Unternehmens
- Projektleitung, Projekt- und Budgetplanung
- Konzeption der Produkte und Leistungen
- Konzeption und Umsetzung der Aufbauorganisation
- Prozessdesign und Umsetzung
- Vertriebs- und Marketingberatung
- Konzeption des IT-Bedarf
- Coaching der Unternehmensleitung

Zeitraum : März 2006 - Mai 2006
Firma/Institut: IT-Beratungsunternehmen
Projekt : Projektleiter für eine Marktstudie zu ERP-Produkten
- Projektleitung, Koordination aller Aktivitäten
- Marktanalysen
- Analyse und Konsolidierung von Anforderungen
- Bewertungen von ERP-Produkten
- Konzeption und Umsetzung von Auswertungen und Analysen
Methoden : Portfolioanalyse, Quantitative und qualitative IT-Bewertung

Zeitraum : Januar 2006 - Februar 2006
Firma/Institut: IT-Unternehmen
Projekt : Projektleiter für die Umstellung auf OpenOffice Produkte
- Projektleitung, Koordination aller Aktivitäten
- Analyse und Konsolidierung von Anforderungen
- Auswahl und Bewertung der IT-Basisinfrastruktur
- Bewertungen von Office und Browser Produkten
- Steuerung der Umsetzungsplanung
Methoden : Quantitative und qualitative IT-Bewertung

Zeitraum : Januar 2005 - Dezember 2005
Firma/Institut: FinanzIT, Systemhaus, Rechenzentrum der Sparkassen, Hannover
Projekt : Projektleiter für die Einführung eines Produktportfoliomanagements:
- Projektleitung, Koordination aller Aktivitäten
- Konzeption der Methodik und des Vorgehensmodell
- Umsetzung der Methodik an ausgewählten Produkten
- Aggregationen, Zusammenfassungen und Auswertungen
- Ableitung von Produkt- und Portfoliomaßnahmen
- Konzeption einer adäquaten IT-Lösung
- Überführung der Portfoliomanagement-Methodik in Linieaufgaben
- Coaching der Produktmanager
Software : Portfoliomanagementsystem, DB2
Methoden : Portfoliomanagement, IT-Produkte und ¿Systeme, Portfolioanalyse, Quantitative und qualitative Bewertung

Zeitraum : April 2004 - Oktober 2004
Firma/Institut: FinanzIT, Systemhaus, Rechenzentrum der Sparkassen, Hannover
Projekt : Projektleiter einer Machbarkeitsstudie zur Erweiterung der Dispositionssysteme im Bankbetrieb:
- Analyse und Strukturierung der Erweiterungsanforderungen der Landesbanken an die bestehenden
Dispositionsverfahren im Bereich Zahlungsverkehr und Girosysteme
- Erarbeitung des Zielsystems zur Abdeckung der Anforderung
- Durchführung von Aufwandsabschätzungen, Machbarkeitsstudien und Wirtschaftlichkeitsberechnungen
- Erarbeitung einer Projektplanung sowie Ermittlung des qualitativen und quantitativen Mitarbeiterbedarfes
- Vorstellung des Projektes für Landesbanken und Sparkassen
Software : bankfachliche Hostsysteme
Methoden : Zahlungsverkehr, Konten- und Kundendisposition, Kreditvergabe
Anforderungsanalyse, Prozessmodellierung, Systemmanagement, Projektmanagement, Aufwandschätzung

Zeitraum : Oktober 2003 bis Juli 2005
Firma/Institut: FinanzIT, Systemhaus, Rechenzentrum der Sparkassen, Hannover
Projekt : Projektleiter für funktionale Bewertungen von Projekten im Rahmen von Aufwandschätzungen und Nachkalkulationen:
- Durchführung von funktionalen Bewertungen im Rahmen von Aufwandschätzungen für bankfachlichen IT-Projekte
- Durchführung von Projektnachkalkulationen und -nachbetrachtungen, Ermittlung der Projektproduktivitäten
- Aufbau einer unternehmensweiten Datenbasis zu Projekt¬produktivi¬tä¬ten sowie deren Auswertung
- Prozessmodellierung und Einführung der Prozesse zur Auf¬wand¬schätzung und Nachkalkulation
- Coaching des Linienverantwortlichen
Software : bankfachliche Hostsysteme, Client-Server-Systeme, Data Warehouse, CRM
Methoden : Aufwandschätzung, Nachkalkulation,Function Point Analyse, Prozessmodellierung

Zeitraum : September 2002 bis November 2002
Firma/Institut: Mobilfunkbetreiber
Projekt : Projektleiter für die Einstellung des Betriebes:
- Downsizing Planes zur Netzabschaltung
- Kontinuierliches Issue Management
- Mitarbeitereinsatzplanung und -steuerung
- Reporting an die Geschäftsleitung
- IT-Koordination
Methoden : Telekommunikation, Datenmigration, Prozesse
Projekt- und Multiprojektmanagement, Reporting, Prozesserstellung

Zeitraum : August 2002 bis November 2002
Firma/Institut: Mobilfunkbetreiber
Projekt : Projektleiter für Kundenmigrationsprojekt:
- Projekt Setup, Entwicklung von Migrationsszenarien und Prozessen.
- Management Support
- Entwicklung der IT-Anforderungen
- IT-Koordination
Software : CRM-System, Billingsystem, Kampagnen¬management
Methoden : Telekommunikation, Kampagnen, Prozesse, Anforderungsmanagement, Projekt- und Prozessmanagement

Zeitraum : Mai 2002 bis September 2002
Firma/Institut: Mobilfunkbetreiber
Projekt : Projektleiter für Rufnummernportierung (MNP):
- Setup und Definition des Projektes, Budgetplanung und Controlling
- Koordination, Projektplanung, Projektreporting, Issue Management
- Prozessdefinition
- Vertreter im Arbeitskreis der deutschen Mobilfunkbetreiber
Software : Netzwerksysteme, Aktivierungs-, CRM- und Billing-Software
Methoden : Telekommunikation, Aktivierungs- und Billingprozesse, Anforderungsmanagement, Projektmanagement

Zeitraum : Januar 2002 bis April 2002
Firma/Institut: Mobilfunkbetreiber
Projekt : Interim Manager Operational Improvement im Bereich Customer Management:
- Setup der Abteilung
- Fachliche Führung der Mitarbeiter
- Definition und Umsetzung der Change Management Prozesse
- Aufsetzen von Change Management Projekten
- Projektcontrolling und Reporting
- IT-Koordination
Methoden : Telekommunikation, Kundenprozesse,Anforderungsmanagement, Projektmanagement, Multiprojektmanagement

Zeitraum : Juli 2001 bis Dezember 2001
Firma/Institut: Mobilfunkbetreiber
Projekt : Programm Manager für Unternehmensaufbau:
- Programm Manager für den Bereich Customer Management
- Koordination aller 2500 unternehmensweiten Projekte zum Unternehmensstart
- Projektplanung für Customer Management
- Überwachung. Monitoring, Issuemanagement, Abhängigkeiten
- Management Board Reporting
- Aktivitätenkoordination
- Support für den IT-Bereich
- Koordination der Aktivitäten mit der Muttergesellschaft
- Support für Business Simulation
- Coaching
Software : Telco IT-Lösungen, CRM-Systeme, Billing und Aktivierungssysteme
Methoden : Telekommunikation, CRM-Prozesse, Anforderungsmanagement, Programm-Management, Multiprojektmanagement

Zeitraum : März 2001 bis Juni 2001
Firma/Institut: Bank
Projekt : Projektleiter für CRM Softwareauswahl:
- Verifikation der Anforderungen (Prozesse, technische Anforderungen)
- Erarbeitung der Auswahlkriterien
- Tool Evaluation und Auswahl
Software : bankfachliche Hostsysteme
Methoden : Bankprozesse, CRM-Prozesse,Anforderungsmanagement, Toolauswahl

Zeitraum : März 2001 bis Juni 2001
Firma/Institut: Softwareanbieter
Projekt : Projektleiter für CRM Analytics:
- Spezifikation der Prozesse und Technik für eine Standardlösung für CRM-Daten
- Coaching der Entwickler und Qualitätssicherung
Software : Siebel, Peoplesoft Vantive, COGNOS
Methoden : CRM, Prozesse,Anforderungsmanagement, Projektmanagement

Zeitraum : März 1999 bis Oktober 2000
Firma/Institut: Konsumgüteranbieter
Projekt : Projektleiter für die Einführung eines Service Centers:
- Softwareauswahl¬prozess für CRM-Lösung
- Analyse, Konzeption und Umsetzung der Geschäfts¬prozesse
- Entwurf der Gesamtsystemarchitektur
- SAP-Integration
- CTI-Integration, Dokumen¬ten¬ma¬nagement
- Integrationsmanager für das Gesamtprojekt
- Change Management
- Gesamtkoordination der beteiligten Teilprojekte, Softwareunter¬nehmen und Mitarbeiter
Software : SAP R/3, Peoplesoft Vantive, Crossworlds, Lucent
Methoden : Konsumgüter, CRM, Auftragsmanagement, Prozesse, Change Management, Integrationsmanagement,Projektmanagement, Multiprojektmanagement

Zeitraum : Januar 1999 bis April 2000
Firma/Institut: Unternehmensberatung
Projekt : Leiter des CRM Competence Centers:
- Konzeption und Realisierung von CRM Lösungen
- Evaluationen von CRM Software
- Erstellung von Demoapplikationen für Business Cases
Software : Siebel, Vantive, Crossworlds, Clarify, TPS Labs, SAP R/3, Windows NT, Oracle

Zeitraum : März 1997 bis Oktober 1998
Firma/Institut: Softwarehersteller
Projekt : Projektleiter für Realisierung eines OLAP-Tools:
- Konzeption, Implementierung und Test eines OLAP-Tools zur Unterstützung mo¬biler Clients
Software : Windows NT, Windows 95, Client-Server-Architektur, CASE-Tools, Datenreplikationen, Oracle Skripting, Abdeckung unterschied¬licher Szenarien der Hostan¬bindung und Modellierung optima¬ler Zeitabläufe
Methoden : Data Warehouse, Datenmodellierung, Auswertungen, Handel, Konsumgüter, Anforderungsmanagement, CASE Software, Datenmanagement

Zeitraum : April 1997 - Juni 1998
Firma/Institut: Softwarehersteller
Projekt : Projektleitung für die Implementierung einer Sales Force Automation Softwarelösung bei einem englischen Kunden
- Konzeption, Realisierung, Test und Einführung eines Vertriebs¬informationssystems inklusive SAP R/3-Anbindung
Software : Windows NT, Windows 95, Client-Server-Architektur, CASE-Tools, Datenreplikationen, C++ Programmierung
Methoden : Anforderungsmanagement, CASE Software
Handel, Pharmazeutischer Handel, Vertrieb, Prozessunterstützung

Zeitraum : Februar 1996 bis Oktober 1998
Firma/Institut: Softwarehersteller
Projekt : Projektleitung für die Einführung einer weltweiten Sales Force Automation Software-für einen Großkonzern
- Konzeption, Realisierung, Test, Einführung und Projekt¬manage¬ment eines weltweit aufgesetzten,
multisprachfähigen Vertriebsinformationssystems mit Schwer¬punkt mobiler Clients
- Funktional waren enthalten mehrere Preisfindungen (inkl. mobiler SAP Preisfindung) enthalten
- Anbindung unterschiedlicher Host Systeme (SAP R / 2, SAP R / 3, AS 400 etc.)
- komplexer Auswertungsteil
- multinationale Iimplementierung
Software : Windows NT, Windows 3.1, Windows 95, Client-Server-Architektur, CASE-Tools, Oracle Datenbank, Datenreplikationen,
C++ Programmierung
Methoden : Anforderungsmanagement, CASE Software
Handel, Automobil, Vertrieb, Prozessunterstützung

Zeitraum : Juni 1996 - Oktober 1997
Firma/Institut: Softwarehersteller
Projekt : Projektleitung für die Implementierung einer Sales Force Automation Softwarelösung bei einem französischen Kunden
- Konzeption Konzeption, Realisierung, Test und Einführung eines Vertriebs¬informationssystems
Software : Windows NT, Client-Server-Architektur, CASE-Tools, Datenreplikationen, C++ Programmierung
Methoden : Handel, Pharmazeutischer Handel, Vertrieb, Prozessunterstützung
Anforderungsmanagement, CASE Software
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
100% vor Ort Verfügbarkeit, aktuell verfügbar ab Februar 2007
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei