Sven Werner teilweise verfügbar

Sven Werner

Senior Consultant & Auditor IT Service Management (ITIL, SIAM, ISO 27001, ISO 20000)

teilweise verfügbar
Profilbild von Sven Werner Senior Consultant & Auditor IT Service Management (ITIL, SIAM, ISO 27001, ISO 20000) aus Neuss
  • 41470 Neuss Freelancer in
  • Abschluss: Staatlich geprüfter Techniker, Elektrotechnik, Kommunikationstechnik
  • Stunden-/Tagessatz: 110 €/Std. 880 €/Tag
    Reisekosten und Spesen werden nach Aufwand zusätzlich in Rechnung gestellt
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | französisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 15.09.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Sven Werner Senior Consultant & Auditor IT Service Management (ITIL, SIAM, ISO 27001, ISO 20000) aus Neuss
DATEIANLAGEN
Profil Sven Werner deutsch (Stand: 3/2019)
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Profile Sven Werner (3/2019)
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SKILLS
Zertifizierungen:
- ITIL V3 Expert (APMG); darüber hinaus alle Zertifizierungen des ITIL V3-Zertifizierungsschemas der APMG
- ISO 20000 Lead Auditor (itsmf; IT Service Management)
- ISO 20000 Consultant (itsmf)
- ISO 27001 Lead Auditor (TÜV; Information Security Management)

Projekterfahrungen:
- langjährige nationale und internationale Projekterfahrung im Bereich IT Service Management, ITIL V3, ISO 20000, ISO 27001
- langjährige nationale und internationale Erfahrung als Trainer für ITIL V3 und ISO 20000
- akkreditierter Trainer (APMG) für ITIL V3
- akkreditierter Trainer (itsmf) für ISO 20000
- Nationale und internationale Erfahrung als ISO 20000-Auditor

Tool-Kenntinisse:
- ARIS
- MS Visio
- MS Sharepoint
- MS CRM
- MS Office
- Semtalk
- JIRA / Confluence
- ServiceNow
 
REFERENZEN
Übersicht der durchgeführten Projekte als freiberuflicher Berater

Zeitraum:Januar 2019 – heute
Branche:Ölindustrie
Kunde, Einsatzort:OMV, Hauptsitz Wien (Österreich)
Rolle:Freiberuflicher Berater, Teilprojektleiter
Projekt:Einführung eines SIAM (Service Integration and Management) -Konzeptes innerhalb der IT-Abteilung des Unternehmens
Tätigkeiten:
  • Implementierung der im Rahmen des Projektes festgelegten Prozesse
  • Abbildung der Service Management-Prozesse in ServiceNow
  • Definition und Implementierung eines SIAM Governance Framework als zentrales Steuerungselement für die SIAM Organisation
  • Coaching der internen Mitarbeiter

Zeitraum:Januar 2019 – März 2019
Branche:Energiesektor
Kunde, Einsatzort:EnBW, Karlsruhe (Deutschland)
Rolle:Freiberuflicher Berater, Senior Consultant
Projekt:EnPower
Tätigkeiten:
  • Analyse des Incident Management-Prozesses und Dokumentation von Handlungsempfehlungen für den Fachbereich
  • Erstellung von Security-Zertifikaten (nach ISO 270001) für die in der EnPower-Plattform integrierten Systeme und SaaS-Services


Zeitraum: Oktober 2016 – Dezember 2018
Branche:Energiesektor
Kunde, Einsatzort:EnBW, Karlsruhe (Deutschland)
Rolle:Freiberuflicher Berater, Senior Consultant
Projekt:Solar+
Tätigkeiten:
  • Teilprojektleiter für die Implementierung von Service Management-Prozessen zur Steuerung der solar+ Lösung des Unternehmens
  • Umfang:
    • Demand Management
    • Release Management
    • Service Validation & Testing
    • Incident Management
    • Problem Management
  • Definition von Service Level Agreements mit externen Partnern
  • Erstellung von Entscheidungsvorlagen
  • Definition eines Konzeptes für die agile Produktentwicklung für die solar+ Lösung des Kunden
  • Definition eines Field Support-Konzeptes für die bei Endkunden verbauten Solar-Anlagen inkl. der Ersatzteil-Logistik


Zeitraum:Oktober 2015 – heute
Branche:Telekommunikation
Kunde, Einsatzort:Vodafone GmbH, Düsseldorf (Deutschland)
Rolle:Freiberuflicher Berater, Senior Consultant
Projekt:Web Factory
Tätigkeiten:
  • Programme Manager für die Implementierung eines Service Management-Konzeptes für den Service Lifecycle der Web-Domain www.vodafone.de basierend auf den ITIL V3®2011 Best practices und agilen Softwareentwicklungsverfahren (SCRUM).
  • Umfang:
    • Demand Management
    • Channel Management
    • Service Catalogue Management
    • Build Management
    • Service Validation & Testing
    • Change Management
    • Publishing, Deployment & GoLive
    • Knowledge Management
    • Event Management
    • Incident Management
    • Problem Management
    • Request Fulfilment
  • Konzeptionierung und Implementierung eines Service Desk in Kairo, Ägypten
  • Konzeptionierung und Implementierung einer „Web Factory“ zur agilen Entwicklung der Web-Inhalte für die www.vodafone.de
  • Konzepterstellung
  • Prozessdesign und Implementierung


Zeitraum:Juli 2014 – September 2015
Branche:Telekommunikation
Kunde, Einsatzort:Vodafone GmbH, Düsseldorf (Deutschland)
Rolle:Freiberuflicher Berater, Senior Consultant
Projekt:Web Factory-Implementierung
Tätigkeiten:
  • Senior Consultant für die Implementierung eines Service Management-Konzeptes für den Service Lifecycle der www.vodafone.de basierend auf den ITIL V3®2011 Best
  • Umfang:
    • Demand Management (Service Design)
    • Release & Deployment Management
    • Service Validation & Testing (Service Transition)
    • Incident-, Problem- and Event Management (Service Operation)
  • Konzepterstellung
  • Prozessdesign und Implementierung
  • Moderation von Prozess-Workshops zur Definition der Service Management-Prozesse



Zeitraum:Oktober 2013 – Juni 2014
Branche:Telekommunikation
Kunde, Einsatzort:Vodafone GmbH, Düsseldorf (Deutschland)
Rolle:Freiberuflicher Berater, Projektleiter
Projekt:App Factory-Implementierung
Tätigkeiten:
  • Projektleiter für die Definition und Implementierung eines „App Factory“-Konzeptes für das Service Lifecycle Management der mobilen Applikationen (Plattformen: iOS, Android, Windows) basierend ITIL® V3/2011 Best practices und agilen Applikationsentwicklungsmethoden (SCRUM)
  • Umfang:
    • Demand Management (Service Design)
    • Release & Deployment Management inkl. agiler Source Code-Entwicklung
    • Service Validation & Testing (Service Transition)
    • Incident-, Problem- und Event Management (Service Operation)
  • Moderation von Prozessworkshops für die Definition der Service Management-Prozesse
  • Definition und Verhandlung eines Underpinning contracts mit dem externen Applikationsentwickler mit Sitz in Kairo/Ägypten
  • Definition und Verhandlung von OLAs mit internen Dienstleistern



Zeitraum:April 2012 – September 2013
Branche:Telekommunikation
Kunde, Einsatzort:Vodafone GmbH, Düsseldorf (Deutschland)
Rolle:Freiberuflicher Berater, Projektleiter
Projekt:Global Desktop Domain Program
Tätigkeiten:
  • Programmleitung für die Einführung & Harmonisierung von Service Management-Prozessen, SLAs und Tools zwischen der Konzernzentrale und 14 Ländergesellschaften in einem umfangreichen Office IT-Migrationsprojekt
  • Erstellung verschiedener Konzepte
  • Einführung & Inbetriebnahme eines Service Desk am Standort Pune/Indien
  • Prozess-Definition, Einführung und Harmonisierung von Service Management-Prozessen und Tools vor Ort in den Ländern:
    • Ungarn
    • Tschechien
    • USA
    • Ghana
    • Südafrika (Johannisburg / Kapstadt)
    • Albanien
    • Malta
    • Indien
    • Niederlande
    • Türkei
    • Rumänien
    • Italien
  • Erstellung und Verhandlung von SLAs für das zu erbringende Office IT-Services mit den Ländergesellschaften
  • Erstellung von Service Acceptance Criteria-Dokumentation für die Überführung lokaler Messaging, Active Directory und Client-Infrastruktur in die zentrale/globale Infrastruktur
  • Abnahme der lokale Messaging, Active Directory und Client-Infrastruktur
  • Organisation verschiedener technischer Trainingsmaßnahmen für Mitarbeiter der verschiedenen Ländergesellschaften
  • Durchführung eines ISO 20000 Audits am Standort Pune / Indien
  • Definition und Dokumentation eines Prozesses für die Migration lokaler Messaging, Active Directory und Client-Infrastruktur in die zentrale/globale Infrastruktur

            
Übersicht der durchgeführten Projekte als angestellter Berater



Zeitraum:August 2010 bis März 2012
Arbeitgeber:Socos GmbH, Köln (Deutschland)
Branche:Telekommunikation
Kunde, Einsatzort:Vodafone GmbH, Düsseldorf (Deutschland)
Rolle:Angestellter Berater, Projektleiter
Projekt:Service Management-Konzept für eine Sharepoint 2010-Umgebung
Tätigkeiten:
  • Projektleitung für die Einführung der Service Design- Prozesse nach ITIL V3 und Dokumentation im Service Design-Handbuch
  • Durchführung von ITIL V3 Seminaren
  • Erstellung verschiedener Konzepte
  • Leitung & Durchführung von Prozess Workshops zur Definition der relevanten Prozesse
  • Modellierung der Prozessabläufe in MS Visio
  • Erstellen der RACI-Matrix
  • Erstellung eines Betriebskonzeptes für die Sharepoint 2010 Plattform
  • Erstellung eines Underpinnig Contract mit dem Lieferanten einer Social Media Plattform
  • Erstellung eines Operational Level Agreements mit dem Service Desk hinsichtlich der Unterstützung eines Social Media Services
  • Akkreditierungstätigkeiten für ITIL V3 Seminarprogramm
  • Entwicklung einer Unternehmensstrategie als Basis für eine bevorstehende Re-Organisation inkl. der Organisationsstruktur, des Geschäftsmodells, der Prozesse und der Rollen



Zeitraum:Mai 2010 - Juli 2010
Arbeitgeber:Socos GmbH, Köln (Deutschland)
Branche:Telekommunikation
Kunde, Einsatzort:Vodafone GmbH, Düsseldorf (Deutschland)
Rolle:Angestellter Berater, Prokurist
Projekt:ITIL V2 & V3 Schulungsprogramme
Tätigkeiten:
  • Durchführung von ITIL V2 & V3 Seminaren
  • Durchführung eines ISO 27001:2008 - Assessments
  • Leitung von ITIL V3 Foundation, ITIL V3 Service Operation  und Service Manager Trainings inkl. Examensvorbereitung und -durchführung
  • Akkreditierungstätigkeiten für ITIL V3 Seminarprogramm
  • Durchführung eines ISO 27001:2008-Assessments
  • Feststellung der Konformität/Non-Konformitäten zum Standard
  • Erstellung des Abschlussberichts
  • Präsentation vor dem Management
  • Erstellung einer Aufwandsschätzung nebst Projektplan für ein Zertifizierungsprojekt

     

Zeitraum:Januar 2010 - April 2010
Arbeitgeber:Socos GmbH
Branche:Telekommunikation
Kunde, Einsatzort:Vodafone GmbH, Düsseldorf (Deutschland)
Rolle:Angestellter Berater, Prokurist
Projekt:ITIL V2 & V3 Schulungsprogramme
Tätigkeiten:
  • Leitung von ITIL V3 Foundation, ITIL V3 Service Operation und Service Manager Trainings inkl. Examensvorbereitung und -durchführung
  • Akkreditierungstätigkeiten für ein ITIL V3 Seminarprogramm



Zeitraum:April 2009 - Dezember 2009
Arbeitgeber:Socos GmbH, Köln (Deutschland)
Branche:Telekommunikation
Kunde, Einsatzort:Vodafone GmbH, Düsseldorf (Deutschland)
Rolle:Angestellter Berater, Prokurist
Projekt:ITIL V2 & V3 Schulungsprogramm in Kairo/Ägypten
Tätigkeiten:
  • Durchführung eines ITIL V3 Trainingsprogramms in Kairo, Ägypten für ca. 150 Studenten inkl. Examensvorbereitung und -durchführung
  • Koordination der internen Einführung von CRM Dynamics und Sharepoint


      
Zeitraum:April 2008 bis März 2009
Arbeitgeber:Socos GmbH, Köln (Deutschland)
Branche:Telekommunikation
Kunde, Einsatzort:Vodafone GmbH, Düsseldorf (Deutschland)
Rolle:Angestellter Berater, Prokurist
Projekt:User Access Management Tool-Einführung
Tätigkeiten:Rollout eines globalen User Access Management-Tools
 
  • Roll out-Planung
  • Organisation, Umsetzung und Auswertung von Friendly User Tests
  • Organisation und Planung der Anwender-Kommunikation
  • Überarbeitung der vorhandenen User Access Management-Prozesse zur Erfüllung der SOX-relevanten Anforderungen



Zeitraum:April 2007 - März 2008
Arbeitgeber:Socos GmbH, Köln (Deutschland)
Branche:Telekommunikation
Kunde, Einsatzort:Vodafone Konzern, Düsseldorf (Deutschland) / Newbury (UK)
Rolle:Angestellter Berater, Prokurist
Projekt:Implementierung eines SOX-konformen User Access Managements
Tätigkeiten:
  • Projekt Setup (Staffing, Budget, etc.)
  • Projektleitung für internationale Projektteams
  • Testen der Kontrollen auf „design effectivness“ und auf „operational effectivness“ bzgl. SOX compliance
  • Definition + Implementierung eines globalen Access Management Prozesses (gem. ITIL V3 Best practice)
  • Sicherstellung der SOX Compliance in Bezug auf die relevanten Access Management Controls für die gesamte Organisation
  • Coaching der Prozess Beteiligten
  • Organisation & Durchführung von Awareness Sessions in der Organisation
  • Begleitung von SOX Audits durch den externen Auditor
  • ITIL Trainings im europäischen Raum, u.a. ITIL Foundation, ISO 20000 Consultant, Service Manager
  • Vorbereitung und Durchführung von Workshops
  • Durchführung von Pre-Assessments zur Vorbereitung der ISO 20000 Zertifizierung / Re-Zertifizierung
  • Erstellung von Trainingsmaterial
  • Erstellung eines Betriebskonzeptes für ein Rechenzentrum in Newbury, UK
  • Projektmanagement zur Sicherstellung der Betriebsbereitschaft des Rechenzentrums zum festgelegten Go-Live Termin
  • Definition & Implementierung der Prozesse
  • Implementierung der globalen Tools zur Unterstützung von ITIL Prozesse
  • Organisation der notwendigen Prozess- und Tool Trainingsmaßnahmen
  • ITIL Akkreditierung als Trainingsinstitut



Zeitraum:Juni 2006 - März 2007
Arbeitgeber:Unilog Avinci / Logica CMG, Düsseldorf (Deutschland)
Branche:Telekommunikation
Kunde, Einsatzort:Vodafone Konzern, Düsseldorf (Deutschland) / Newbury (UK)
Rolle:Angestellter Berater, Teamleiter IT Service Management
Projekt:Entwicklung eines Prozess-Frameworks für die IT-Abteilung
Tätigkeiten:
  • Erstellung eines webbasierenden Glossars
  • Durchführung von ITIL Foundation Schulungen
  • Unterstützung bei der Erstellung des Process Houses
  • Coaching der internen Mitarbeiter
  • Definition der internen Anforderungen an das ARS-Tool Remedy 7.0 aus den Bereichen Service Desk, Incident-, Problem- und Change Management und Abstimmung dieser Anforderungen auf internationaler Ebene
  • Definition, Planung und Koordination der Durchführung von Schulungsmaßnahmen
  • Durchführung von Workshops



Zeitraum:Sept. 2004 - Mai 2006
Arbeitgeber:Vodafone, Düsseldorf (Deutschland)
Branche:Telekommunikation
Rolle:Angestellter, SLA/OLA Project Engineer, Contract Manager
Tätigkeiten:
  • Definition und Implementierung von SLAs
  • Internationale SLA-Verhandlungen mit den   Ländergesellschaften
  • Management des gesamten SLA Lifecycle
  • Definition und Verhandlung von OLA mit den   internen Fachbereichen (1st-, 2nd -, 3rd Level)
  • Definition des globalen Underpinning Contracts für die verschiedenen Lieferanten
  • Mitverantwortlich für die Definition und Implementierung des Service Level Management-Prozesses gem. des ITIL Best Practice Models
  • Verantwortlich für das Prozess-Management   
  • Schnittstelle zum Programm Management-Office



Zeitraum:Januar 2003 - August 2004
Arbeitgeber:Vodafone Group Services GmbH, Düsseldorf (Deutschland)
Branche:Ölbranche
Rolle:Geschäftsführer
Tätigkeiten:
  • Unternehmensgründung
  • Koordination der betriebsinternen Abläufe
  • Aufbau und Betreuung des Kundenstammes in Niedersachsen   und Nordrhein-Westfalen
  • Vertragsverhandlungen mit Lieferanten und Auftraggeber
  • Personalführung von 3 Mitarbeitern



Zeitraum:Juli 2001 – Juni 2001
Arbeitgeber:Quam Group 3G, Düsseldorf (Deutschland)
Branche:Telekommunikation
Rolle:Operation & Maintenance Specialist, Leiter Network Management Center
Tätigkeiten:
  • Aufbau des Front- und Backoffices des NMC
  • Prozess-Definitionsn
    • Fault Management
    • Software-Update / Upgrade
    • Network Configuration
    • New Feature Implementation
    • Correction Implementation
    • Network Security
    • Network Preventive Maintenance
    • Definition von Fortbildungsmaßnahmen für Mitarbeiter des NMC




Zeitraum:Juni 1998 – Juni 2001
Arbeitgeber:Regiokom Deutschland GmbH / Dolphin Telecom GmbH, Köln (Deutschland)
Branche:Telekommunikation
Rolle:Betriebsleiter, Gruppenleiter Betriebsmanagement
Tätigkeiten:
  • Teamleitung von Teams mit bis zu 24 Mitarbeitern
  • Entwicklung und Implementierung des Incident Managements für den Betrieb der 2G/3G – Mobilfunknetze
  • Entwicklung und Implementierung der Prozeduren
  • Strukturierung, Aufbau und Betrieb des Netzmanagement-Centers
  • Definition der notwendigen Fortbildungsmaßnahmen für das technische Personal und Erstellung eines Trainings-kataloges
  • Verantwortlich für die Erarbeitung von konzeptionellen Vorgaben und Prozessen für den effizienten Betrieb der Tetra-Mobilfunknetze aus betriebswirtschaftlicher und operativer Sicht
  • Pre-Installation-Tests von Mobile Switching Offices in Schaumburg/ Illinois (USA)
  • Analyse der Betriebsorganisation des amerikanischen Netzbetreibers Southern Linc Company in Birmingham/Alabama (USA)
  • Verantwortlich für den Betrieb und Wartung des analogen Mobilfunknetzes sowie des Richtfunknetzes
  • Planung, Aufbau- und Inbetriebnahme neuer Basisstationen und Richtfunkstrecken
  • Schichtplanung







                

 
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
- Verfügbar aktuell ab dem 01.04.2019
- Generell bitte ich, die Verfügbarkeit anzufragen
- Projekt- und Schulungseinsätze auf nationaler und internationaler Basis
SONSTIGE ANGABEN
Die entsprechenden Referenzen können Sie auf meiner Homepage finden.
Wenn Sie weitere Informationen benötigen, würde ich mich über eine Kontaktaufnahme freuen.
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei

WEITERE PROFILE IM NETZ