Karl Broich verfügbar

Karl Broich

Softwareentwickler und Spezialist für numerische Simulation im Wasserwesen

verfügbar
Profilbild von Karl Broich Softwareentwickler und Spezialist für numerische Simulation im Wasserwesen aus Muenchen
  • 81247 München Freelancer in
  • Abschluss: Dr.-Ing.
  • Stunden-/Tagessatz: 55 €/Std. 570 €/Tag
    Stundensatz richtet sich nach Einsatzort und Zeitraum.
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut) | französisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 25.10.2012
SCHLAGWORTE
SKILLS
Sprachen :

Englisch (fließend in Wort und Schrift)
Französisch (Grundkenntnisse)


EDV-Kenntnisse :

Betriebssystem : Windows (2000/XP/Win7), UNIX, LINUX (seit Kernel 1.2.12, 1995)
Computer-Sprachen : Python, C, FORTRAN, Basic, HTML, Matlab
GUI : Qt, Tkinter
IDE : Eric
Entwicklungs-Tools : Git, Mantis
Datenbank-System : Postgres, MySQL
Textverarbeitung : OpenOffice, LibreOffice, MS-Office, TeX
Editoren : vi, Ultraedit, Kate
CAD : AutoCAD
Web-Design : DreamWeaver
Bildbearbeitung : Painter, CorelDraw, PaintShopPro, Gimp
Netzwerktechnik : LAN-Netz (Ethernet)


Projektarbeit :

Forschungsprojekte
Ingenieurprojekte (Consulting)
Softwareentwicklung
Software QS
Software Dokumentation
REFERENZEN
1. Projekt „Isar-Plan - Renaturierung der Isar in München, Vertiefung“, Institut für
Hydrotechnik, Hydraulische und morphologische Studien im Auftrag der Stadt
München, 2003-2004
- Analyse
- Programmierung numerischer Verfahren (C, Fortran)
- Schnittstellen zu grafischen Auswerteroutinen (SMS, SigmaPlot)
- QS : Verifikation/Validierung

2. Projekt „Deichbruchberechnung Mangfall“, Institut für Hydrotechnik,
Deichbruchanalyse an der Mangfall zwischen Rosenheim, Fkm 0.000 und Feldolling
Fkm 25.800, Deichbruchberechnung im Auftrag IB Nujic für das WWA Rosenheim,
2004-2005
- Analyse
- Programmierung numerischer Verfahren (C, Fortran)
- Schnittstellen zu grafischen Auswerteroutinen (SMS, SigmaPlot)
- QS : Verifikation/Validierung

3. Projekt „Usoi-Damm“ (Tadschikistan/Afghanistan), Ingenieurbüro Broich,
Dammbruchuntersuchung und 2d-hydraulische Berechnung auf 830 km Flusslänge,
Monte-Carlo-Analyse zur Feststellung der Berechnungsunsicherheit, im Auftrag der
Bundeswehr, 2004-2005
- Datenbeschaffung
- GIS-Auswertung (GRASS)
- Analyse
- Programmierung numerischer Verfahren (C, Fortran)
- Programmierung Monte-Carlo-Analyse (MatLab)
- QS : Verifikation/Validierung

4. Projekt „Frühwarnsystem Iller“, Institut für Hydrotechnik, Entwicklung eines
Frühwarnsystems – Pilotprojekt im Auftrag des WWA Kempten, 2006-2008
Anforderung : Beschleunigte Berechnung komplexer Wellenausbreitung bei
Hochwasser im operationellen Betrieb
Umsetzung :
- Lösung der Differentialgleichungen mit Hilfe von MPI-Programmierung auf
hybridem Cluster
- Bedienung über GUI (Python/Qt)
- Auswertung mittels Python(numpy,scipy,qwt)/Qt/Tkinter
- Schnittstelle zu NA-Modell mittels Python/Bash
- Schnittstelle zu GIS-Auswertung (SMS)
- Hilfesystem / Dokumentation (HTML, PDF)
Ausgeführte Arbeiten in Pilotprojektphase:
- Analyse
- Programmierung parallelisierter numerischer Verfahren (C, Fortran, MPI)
- Rapid prototyping Benutzeroberfläche (Python, Qt)
- Rapid prototyping Auswerteroutinen (Python, Qt, Tkinter)
- QS : Verifikation/Validierung
Alle Arbeiten unter Linux SuSE 10.1.

5. Projekt „Frühwarnsystem Iller“ mit P_Flood, Ingenieurbüro Broich, Erstellung des
Frühwarnsystems Iller, Gitternetzerzeugung auf Basis von hochauflösenden
Rasterdaten 1x1m, Berechnung des Wellenablaufs und Erzeugung der
Hochwassergefahrenflächen – Hauptuntersuchung im Auftrag des WWA Kempten,
2008-2011
Ausgeführte Arbeiten in Projektphase:
- Aktualisierung der Datenbasis
- Systemupdate
- Optimierung des numerischen Verfahrens (C, Fortran, MPI)
- Überarbeitung/Abnahme Benutzeroberfläche (Python, Qt)
- Überarbeitung/Abnahme Auswerteroutinen (Python, Qt, Tkinter)
Alle Arbeiten unter Linux SuSE 11.3.

7. Projekt „Altmakroumstellung“ , Ingenieurbüro Broich für die Stadt München im
Rahmen des LIMUX-Projekts im Auftag DBI München, 2011
- Dokumentation mit OpenOffice
- OO-Basic Makro-Programmierung
Alle Arbeiten unter Windows XP, Vmware BC 2.4 bzw. 4.0
6. Projekt „Wasserkraftpotentiale“, Ingenieurbüro Broich, Flussgebietsweise
Berechnung von Wasserkraftpotentialen, 2010
- Analyse
- Programmierung des analytischen Verfahrens (Python)

8. Web-Gestaltung für Dr. Renate Glaser www.konflikt-und-klaerung.de

9. Fortführung der Entwicklungsarbeiten am Programm P_Flood (siehe 5.)
- Portierung nach Windows
- Erweiterung von P_Flood_Engine
- Erweiterung von P_Flood_Control (GUI mit Qt-Python)
- Neuprogrammierung von P_Flood_Setup (GUI mit Qt-Python und VTK-3d-Grafik)
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Verfügbar ab sofort im Raum München. Für Projekte <6Monate auch deuschlandweit.
SONSTIGE ANGABEN
Unter Freelancermap bewerbe ich primär meine Dienstleistung Softwareentwicklung. Für meine Dienstleistungen als Beratender Ingenieur vgl. obige URL.
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei