Berater im Infrastrukturbetrieb (m/w/d)

Vertragsart:
Vor Ort
Start:
15.06.2021
Dauer:
12 Monate mit Option
Von:
Ort:
Wien, Österreich
Eingestellt:
10.06.2021
Land:
flag_no Österreich
Ansprechpartner:
Marcel Kitze
Projekt-ID:
2132314


Aufgaben:

·Dokumentation und Weiterentwicklung der existierenden Backup- und Recovery Infrastruktur bzw. Strategie im Bereich Netzwerk
·Dokumentation und Weiterentwicklung von redundanten Infrastrukturkomponenten sowie von Recovery-Plänen und deren Umsetzung auch in Richtung Disaster-Revovery bzw. Business Continuity
·Identifikation von Fehlerquellen in bestehenden Konzepten und Mitarbeit an deren Behebung
·Tatsächliche Umsetzung der Strategien durch Implementierung der notwendigen Software- und/oder Hardwarekomponenten
·Monitoring der relevanten Teile der Infrastruktur bzw. der ordnungsgemäßen Umsetzung der Strategie. Dazu gehört auch die Entwicklung eventuell notwendiger kleinere Test-Tools (scripting) und deren Integration in bestehende Monitoring Systeme
·Planung und Durchführung von Tests zur Prüfung der Validität bestehender oder neu entwickelter Strategien (z.B. Ausfallstests, Recovery-Tests, etc.)
·Mitarbeit bei anderen Netzwerk-Tätigkeiten gewünscht

Must-Have-Skills:

·Kenntnis der grundlegenden Funktionsweise von Backupsystemen notwendig (Produkte wie Veeam und/oder TSM)
·Backupkonzepte: Full- vs. incremental Backup, Aufbewahrungsfristen, Sicherheitsaspekte in einer Backupinfrastruktur
·Grundlegende Kenntnisse in folgenden Bereichen:
·Anwendung des Konzeptes der Redundanz zur Erhöhung der Ausfallssicherheit bzw. der Resilienz gegenüber Störungen in einer IT Infrastruktur
·Eigenschaften von Netzwerkprotokollen hinsichtlich ihre Redundanzanforderungen bzw. -eigenschaften
·Standortredundanz, Clustering, Quorum-Technologien
·Notwendige Protokolle im Kontext des Betriebes einer Netzwerkinfrastruktur wie z. B. SSH, TFTP, SNMP, DNS, DHCP, HSRP, BGP, OSPF, ...
·Betrieb einer LAN und SAN Infrastruktur im Rahmen eines Rechenzentrum
·IT Security
·Erfahrung im Umgang und Betrieb von Linux-basierten Systemen
·Wenn möglich Erfahrung mit Cisco Technologien (Cisco IOS, ACI, ISE, ...), Automatisierungslösungen (z.B. Ansible, Cisco ACI)
·Kenntnisse einer oder mehrerer Skriptsprachen (python, perl, bash)
·Bereitschaft zur persönlichen Weiterentwicklung, Teamfähigkeit
·Bereitschaft zur schriftlichen Dokumentation von Konzepten

Start: 15.06.2021
Dauer: 12 Monate mit Option
Einsatzort: Wien, Österreich, nach Absprache 2 Tage remote möglich