Solution Manager (f/m) (6569-20180226)

Vertragsart:
Festanstellung
Start:
03.2018
Dauer:
1
Ort:
Wien
Eingestellt:
26.02.2018
Land:
flag_no Österreich
Projekt-ID:
1510546

Warning
Dieses Projekt ist archiviert und leider nicht (mehr) aktiv.
Sie finden vakante Projekte hier in unserer Projektbörse.

Über unseren Kunden:

 

Unser Kunde ist ein internationaler Finanzdienstleister mit Sitz in Wien.

Zur sofortigen Unterstützung und Erweiterung des bestehenden Teams wird ein/e Solution Analyst/in mit guten Hintergrundkenntnissen im Java- , Database- ,... Entwicklungsumfeld gesucht.

Das interessante und herausfordernde Aufgabengebiet umfasst die Solution Analyse einer internen Plattform und diverser Entwicklungsumgebungen. Als Teil einer kleinen Abteilung sind Sie außerdem für die Fehlersuche und Steuerung der externen Entwicklungspartner zuständig.

 

Ihre Aufgaben:

  • Solution Analyse in enger Kooperation mit den externen Entwicklern
  • Anforderungsmanagement gemeinsam mit den internen Kunden

  • Erstellung von Konzepten und Reports sowie die Dokumentation

  • Durchführung von Systemoptimierungen und Diagnosen

  • Begleitung der Projektierung und Realisierung in Zusammenarbeit mit dem Abteilungsleiter

Unsere Anforderungen an Sie:

  • Abgeschlossene IT Ausbildung (HTL, Fachhochschule, Universität)
  • Erfahrung in der Java-Anwendungsentwicklung und in der digitalen Konzeptionierung
  • Grundkenntnisse in Angular 2 und Database (Coding lesen und Fehlersuche)
  • PL-SQL und/oder  T-SQL Kenntnisse sind von Vorteil
  • Fähigkeit zum analytischen Denken, ergebnisorientierte und proaktive Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit und Kreativität

  • Von Vorteil: Branchenerfahrung im Bankwesen

Unser Angebot:

  • Spannendes, facettenreiches Aufgabengebiet in einem engagierten, kleinen Team bei einem der größten Arbeitgeber Österreichs
  • Hohen Grad an Gestaltungsmöglichkeiten Ihres Arbeitsbereiches in einer "per Du" Unternehmenskultur
  • Chance auf eine gezielte persönliche Weiterentwicklung (inkl. Zertifikate)
  • Neueste und moderne Technologien in einem internationalen Umfeld
  • Flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit,...)
  • Fringe Benefit: attraktive Neben- und Sozialleistungen

    Geboten wird Ihnen ein kollektivvertragliches Mindestgehalt von Jahresbrutto € 50.000, mit Bereitschaft zur Überbezahlung bei entsprechender Qualifikation, Erfahrung und Leistungsbereitschaft.

    Bei Interesse bewerben Sie sich bitte mit der Angabe der Referenznummer 6569 direkt über unsere Datenbank oder per Email an

     




    Ansprechpartner:
    softwareXperts GmbH
    Richard Wagner