Thomas Schlüter nicht verfügbar bis 01.09.2019

Thomas Schlüter

Senior Projektmanager (PMP), IT-Infrastructure, Migrationen, Rolloutsteuerung

nicht verfügbar bis 01.09.2019
Profilbild von Thomas Schlueter Senior Projektmanager (PMP), IT-Infrastructure, Migrationen, Rolloutsteuerung aus Poing
  • 85586 Poing Freelancer in
  • Abschluss: Dipl. Ing. (Univ) TU München
  • Stunden-/Tagessatz: 88 €/Std. 720 €/Tag
    im Großraum München
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | russisch (gut)
  • Letztes Update: 15.04.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Thomas Schlueter Senior Projektmanager (PMP), IT-Infrastructure, Migrationen, Rolloutsteuerung aus Poing
DATEIANLAGEN
Aktuelles Beraterprofil
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SKILLS
* über 20 Jahre internationale Projektmanagementerfahrung

* zertifizierter Projektmanager (PMP), Professional Scrum Master

* Schwerpunkte: IT Infrastruktur, Migrationen, Rollouts, Rechenzentrumsaufbau, Data Center Migration, Scrum, Agile Project Management

Wohnort: Region München

Nationalität: Deutsch/Schweizer







Management Summary



Herr Thomas Schlüter verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in nationalen und internationalen IT-Projekten. Herr Schlüter durfte in diversen Konzernen Management-Funktonen einnehmen, unter anderem bei Compaq. Schwerpunkt von Herrn Schlüter ist die Leitung komplexer IT Infrastrukturprojekte. Im internationalen Bereich hat Herr Schlüter erfolgreich Projekte in der Schweiz, den Niederlanden, Frankreich, UK, USA, Russland und Kasachstan geleitet. Die Projekte waren angesiedelt in den Branchen: Computerhersteller, Telekommunikation, Logistikbranche, Banken, Industrie, öffentlicher Bereich, Ölproduktion und anderen Bereichen.

Herr Schlüter verfügt über einen Abschluss als Dipl. Ingenieur Elektrotechnik der TU München und ist zertifizierter Projektmanager (PMP). Eine Prince2-Zertifizierung ist in Vorbereitung.

Herr Schlüter ist IT-Allrounder mit starkem technischen Hintergrund und Fokus auf Businessanforderungen.

Seine besonderen Stärken liegen in der Restrukturierung von Krisenprojekten sowie der Fähigkeit, Projekte durch Beziehungsmanagement sowohl zum Kunden, Management, Projektmitarbeitern und Lieferanten, erfolgreich abzuschließen.

Neben der Muttersprache Deutsch ist er verhandlungssicher in den Sprachen Englisch und Russisch.

Herr Schlüter besitzt die Schweizer und die deutsche Staatsangehörigkeit.
REFERENZEN
Branchen:
* Telekommunikation,ICT,
* Automotive, Mautsysteme
* Logistik,
* Maschinenbau,
* Öffentlicher Bereich, Bundesbank
* Computerhersteller,
* Ölindustrie,
* Papierherstellung
 
Projekte:
MAN Truck&Bus (2016/2017)

Program Manager „IT Planung Engineeringzentrum“
Program-Manager für die Planung von IT-Infrastruktur und Netzwerken eines neuen Engineeringszentrums für 400 Mitarbeiter zur Entwicklung neuer Fahrzeuge mit Büroteil, Entwicklungszentrum und Hochregallager. Steuerung interner Mitarbeiter und externer Zulieferer. Durchführung von Ausschreibungen, Planung der IT bzw. Auditierung der Planung.

Amadeus Data Processing (2015/2016)
Program Manager „Dual vendor strategy“
Erarbeitung einer Strategie zur Einführung eines zweiten Hardwarelieferanten. Selektion von Anbietern, Durchführung der Ausschreibung (RFI, RFP), kommerzielle Verhandlungen mit  bis zum vertraglichen Abschluss zur Auswahl eines neuen Lieferanten. Planung und Koordination eines PoC (proof of concept) zum Test der Hardware und  Sicherstellung der Integration in das existierende Monitoring, System- und Netzwerkmanagement.

Amadeus Data Processing (2015/2016)
Project Lead „Puppet industrialization“
Einführung von puppet als Standard configuration Management-Tool. Anpassung von Prozessen, Softwaretools um configuration Management durch puppet zu ermöglichen.

Amadeus Data Processing (2015)
Program Manager zur Einführung unternehmensweiter Verschlüsselung sensitiver Daten mittels der Verschlüsselungssoftware Vormetric
Agiles Projekt  zur Verschlüsselung und Zugriffskontrolle aller unternehmensweiten sicherheitskritischen Daten. Durchführung eines Sicherheitsaudits nach PCI-Standard und ISO 27001

Amadeus Data Processing (2014)
Projektleitung  zur Bereitstellung von VMware Serverfarmen für neue Applikationen und neue Airlines, Migration bestehender Serverfarmen auf virtualisierte Umgebungen (Open Source Linux, Oracle, VMware, Hadoop, Couchbase)

T-Systems/MAN
(2013)
Program Manager Intrusion Prevention
Redesign des corporate Web Zugangs, Ausarbeitung eines Web-Sicherheitskonzepts, Intrusion Prevention Konzept, Einführung von Cisco Ironport, Austausch von Firewalls und Loadbalancern)

T-Systems/MAN
(2012/2013)
Transformation auf Cloudsysteme von T-Systems
Program Manager für Transformationen von MAN Anwendungen auf T-Systems Cloudumgebungen, Virtualisierung von Serverumgebungen.
(Windows Server, Linux, Oracle, VMware)

T-Systems/Telefónica o2 Germany
(2012)
SAN Storage Refresh
Project lead für Austausch des gesamten SAN-Storages durch neue HDS SAN-Storages unter Einführung neuer Storage Technologien wie 3-Tier Storage, Dynamic Tiering, Virtualisierung von Storage-Systemen.

T-Systems/MAN
(2012)
Program Manager Data Exchange MAN-VW/T-Systems
Planung und Einrichtung standardisierter Datenkommunikation zwischen MAN und VW-Standorten gemäß VW Konzernstandards.

T-Systems/MAN
(2011)
Projektmanager von SAP Business-Systemen aus dem RZ des Kunden auf neue Plattform beim Outsourcing Partner T-Systems.
- Unterbrechungsfreier Betrieb beim Kunden
- Erhöhung der Leistungsfähigkeit
- Migration aller Schnittstellen zu Kunden- und Satellitensystemen
(Windows Server, Linux, Oracle, VMware, Veritas Cluster)

T-Systems/Telefónica o2 Germany
(2010-2011)
Projektmanager Data Warehouse Redesign 2011
- Hardwaremigration im Storage-, Server- und SAN-Switch Bereich zur Abdeckung des Mengenwachstums
- Einführung virtualisierter SAN-Storagesysteme
- Einführung Virtual SAN Switch-Fabrics

T-Systems/Telefónica o2 Germany
(2009-2010)
Program-Manager für Hardware Refresh für T-Systems Neuvertrag
Entwicklung eines Konzepts zum Austausch von ca. 60 % aller Server und Storages zur Minimierung der Serverbetriebskosten.
Serverkonsolidierung zur Kostenersparnis.
Einrichtung virtualisierter SAN-Netzwerke.
Implementierung des mit dem Kunden abgestimmten Migrationskonzepts.
Berücksichtigung ISO 27001, BSI-Grundschutz. ISO 27001 Audit.

T-Systems/Telefónica o2 Germany
(2005-2008)
Program-Manager RZ Konsolidierung
Entwicklung einer hochverfügbaren RZ-Architektur. Server- und Storagemigration unter der Randbedingung minimaler Ausfallzeiten für den Kunden. Erstellen von Sicherheitskonzepten gemäß ISO 27001, BS IT-Grundschutz. ISO 27001 Audit.

Toll Collect
(2004)
Projektleiter Rollout von ca. 2000 Service-PCs an LKW-Werkstätten in ganz Europa

T-Mobile
(2003)
Projektleiter IT-Migration von 5000 Clients in neue Firmenzentrale “T-Mobile City”
 

T-Mobile International
(2003)
Projektleiter Migration von ca. 1000 Clients auf Windows 2000
 
 

Deutsche Post AG
(2002)
Projektleiter IT-Migration von 5000 Clients in neue Firmenzentrale “Post-Tower” unter Berücksichtigung von Sicherheitsstandards (BSI IT-Grundschutz, ISO 27001).
 

Deutsche Post AG
(2002)
Program Manager zur IT-Planung des corporate HQ Datacenter und Migration in neues RZ im „Post-Tower“ unter Berücksichtigung von Sicherheitsstandards ( BSI IT-Grundschutz, ISO 27001)

Bombardier Daimler Chrysler Rail Systems und Greenbrier Companies (2001)
Projektleitung für IT-System Split der Güterwagensparte von ADTRANZ und Greenbrier. IT- und Telekommunikationsplanung für neue Firmenzentrale von Greenbrier Deutschland (Güterwagenherstellung). Projektleitung für Firmenumzug.

Nortel, Maidenhead/UK
(2000)
Projektleiter für Implementierung des europäischen Telefonanlagen-supports von Hewlett-Packard durch Nortel

Pfizer, New York
(1999-2000)
Projektleiter für Konzept und Aufbau eines Notfall- Callcenters/Rechenzentrums für Pfizer Inc. in Parsipanny/New Jersey

Cabot Corp., Boston MA und Paris (1999)
Projektleiter für Konzeption, Ausschreibung und Vertrags-verhandlungen zum Aufbau eines globalen Sprach- und Datennetzwerkes. Durchführung von Ausschreibungen, kommerzielle Verhandlungen mit Anbietern bis zum Vertragsabschluss.

Central Asia Oil, Almaty/Kasachstan (1998)
Projektleiter für IT und Telekomaufbau des Hauptsitzes eines britisch/kasachischen Ölunternehmens in Almaty/Kasachstan

Amerada Hess, Aberdeen/UK
(1999)
Projektleiter für IT-Aufbau der Niederlassung einer britischen Erdöl-Explorationsfirma in  Almaty/Kasachstan

CSG eV, Germering
(1998/2002)
Projektleiter für Aufbau eines VPN-Netzes zwischen verschiedenen Krankenhäusern und Gefangenenlagern in Kasachstan

Projekte für Compaq Computer
(1991-1997)
Aufbau des European Logistics and Distribution Center in Gorinchem/Niederlande
Aufbau von ca. 15 neuen Niederlassungen
IT-Planung und Migration einer neuen Europazentrale in Dornach bei München
Aufbau eines europaweiten Frame-Relay WAN
Aufbau europaweiter Call Center (Compaq Care)
Europaweiter Windos95 Rollout
Europaweiter Windows-NT Rollout
Europaweite Einführung des Mailsystems Exchange

Schweizerisches Verteidigungsministerium  Bern (1989-1991)
Projektleitung zum Redesign und Migration eines Applikationspakets zur Verwaltung sämtlicher Schweizer LKWs auf neue Systemplattform.

Deutsche Bundesbank
(1988/1990)
Projektleitung Applikationsentwicklung „Eiliger Zahlungsverkehr“ zwischen Geschäftsstellen und Deutscher Bundesbank

Haindl Papier, Augsburg
(1990/1991)
Projektleiter Anwendungsentwicklung und Implementierung eines Produktionsplanungs- und Steuerungssystems.

MAN Technologie
Entwickler für Fahrgastinformationssystem FIS für ICE.
 
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
kurzfristig verfügbar, bevorzugt im Raum München und in der Schweiz
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei