Thorsten Kunellis verfügbar

Thorsten Kunellis

Projektmanager im Bereich Logistik

verfügbar
Profilbild von Thorsten Kunellis Projektmanager im Bereich Logistik aus Birgel
  • 54587 Birgel Freelancer in
  • Abschluss: Diplom Ingenieur Anlagenbetriebstechnik
  • Stunden-/Tagessatz: 95 €/Std. 760 €/Tag
    Verhandelbar, all in
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut)
  • Letztes Update: 29.08.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Thorsten Kunellis Projektmanager im Bereich Logistik aus Birgel
DATEIANLAGEN
CV
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SKILLS
Berufliche Erfahrungen - Selbständig
 
04/2019 – 05/2019              First-Level-Support für das Nestle-Lagerverwaltungs-System für den Logistikdienstleister Dirks-Group. Schulung der Mitarbeiter. Planung und Umsetzung der Inventuren. Optimierung der Kommissionierstrecke.  

12/2017 – 03/2019              Planung und Umsetzung eines Logistikumzuges für die Firma Geb. Heller. Aufnahme der noch umzulagernden Artikel; Artikelpflege, ABC-Analyse. Anschließend Terminjäger im Einkauf, Lieferanten mit Terminverzug angemahnt und neue Liefertermine vereinbart. Anschließend Schaffung freier Lagerkapazitäten durch Zusammenlegung gleicher Artikel von verschiedenen Lagerplätzen. Koordination und Organisation des Clearinglagers im Wareneingang, Klärung nicht buchbarer Eingänge. Korrektur und Ergänzungen des Pflichtenheftes. Abstimmung mit dem Dienstleister.

11/2017 – 12/2017              Unterstützung bei dem Wechsel des Logistikdienstleisters für die Firma Nestle Herta GmbH. Kontrolle der internen Logistikprozesse und den bereitgestellten Waren.

08/2017 – 10/2017              Prozessbegleitung bei der Einführung der JIS-Versorgungssoftware in SAP beim Automobilzulieferer Wayand. Schulung der Mitarbeiter an der Software. Sektionsleiter Interim. Steuerung der Kanbanabwicklung. Täglicher  JIS-Abgleich mit der Fertigungssteuerung

04/2017 – 07/2017              Prozessingenieur bei der Firma LGI. Prozessanalyse eines Cross-Docking –Lagers. Erarbeitung der Prozessoptimierungen und deren
Umsetzung im Betrieb.

10/2016 – 02/2017              Projektkoordinator zur Prozessoptimierung der Logistikeinheit für die Firma Sony DADC in Heusenstamm.
Steuerung des Auftrags- und Materialflusses in dem Bereich Kommissionierung. Beratung und Unterstützung des operativen Managements hinsichtlich Arbeitsausführung, Arbeitsmethodik und Arbeitsqualität.

03/2016 - 10/2016               Pepsico (Hamburg): IT-Projektleitung für ein Werksoutsourcing für die Firma Pepsico in Hamburg. Erfolgreiche Umstellung von 100 Computerarbeitsplätzen und der dazugehörigen Serverlandschaft  während des laufenden Betriebes. Projektdaten nachhalten im PPM.
Planung der Projektmeilensteine. Erstellung der Projektdokumentationen.

10/2015 - 12/2015             Entertainment Distribution Company (Hannover): Projektkoordinator zur Prozessoptimierung der Logistikeinheit für die Firma EDC in Hannover. Steuerung des Auftrags- und Materialflusses in den Bereichen Wareneingang, Kommissionierung, Versand und Lagerung. Beratung und Unterstützung der Meister und Abteilungsleitung hinsichtlich Arbeitsausführung, Arbeitsmethodik und Arbeitsqualität.

04/2015 – 06/2015              Nestle Purina Petcare (Alzenau): Erfolgreiche Hilfe bei der Inbetriebnahme des Distributionszentrums der Firma B+C für die Firma Nestle Purina Petcare. Prozessanalyse und Prozessoptimierung für die Bereiche Warenausgang und Kommissionierung.

10/2014 – 03/2015              Software Logistik Artland  SLA (Quakenbrück): Inbetriebnahme einer Software für die Befunderfassung von Schlachttieren in Oberösterreich im Auftrag der Firma Software Logistik Artland. Schulung der Veterinäre und Schlachtbegleitung.

06/2014 – 07/2014              Nestle Healthcare  (Worms): Erfolgreiche Hilfe bei der Inbetriebnahme einer Kommissionierung für die Firma Nestle Healthcare. Schulung der Kommissionier und Feststellung von Fehlern mit Weiterleitung an die Programmierabteilung.

02/2013 – 03/2014              Herta Fleischwaren (Herten): Erfolgreicher Entwurf und Implementierung der materialwirtschaftlichen Prozesse im Rahmen eines Fabrikneubaus mit besonderem Focus auf die Versorgung der Fertigungszellen, sowie die Ver- und
Entsorgung der Fabrik. Hierbei wurde auch die Inbetriebnahme von führerlosen Transportsystemen und Palettierautomaten begleitet.
Die in diesem Rahmen erforderliche Prozessdokumentation wurde erstellt und die Mitarbeiter wurden entsprechend geschult.
Darüber hinaus wurde ein Business Contingency Plan erstellt, der die planmäßige Reaktion auf technische Störungen beschreibt und deren Auswirkung minimiert.

03/2012 – 01/2013            Gesamtprojektleiter für Rolloutprojekt Herta   Fleischwaren (Herten). Suche und Sichtung eines neuen Systemanbieters. Ausarbeitung und Überwachung des Projektplans. Wöchentliche Leitung des Lenkungsausschusskreises. Koordinierung der umfangreichen Testphase. Begleitung der Inbetriebnahme und darüber hinaus. Anschließende Analyse und Optimierung sämtlicher logistischer Prozesse. Erfolgreicher Projektabschluss.         

02/2011 – 11/2011                          Projekt Nestle Schöller (Nürnberg):
Testmanagement, Second-level-Support, Super-User. Integration eines Lagerverwaltungssystems (MES) der Firma Klumpp in das SAP-System Globe der Firma Nestle. Anpassen des MES an die Prozesse am Lager, damit verbunden ist das Testen neuer Softwarerelease. IDoc - Monitoring. Schulung der Key-User. Planung testen und Integration des Inventurprozesses im MES.Erfolgreicher Projektabschluss.         

Berufliche Erfahrungen - Angestellter
 
02/2007 – 02/2010                          Niederlassungsleiter Geodis mit Personalverantwortung für 120 Mitarbeiter. Budgetverantwortung, direkter Bericht an die Geschäftsleitung.

03/2002 – 01/2007              Projektmanager Geodis
  • Projekt IBM: Erfolgreiche Optimierung der Warehouseprozesse für den Kunden IBM in Wiesbaden. Anpassung der Software an die kundenspezifischen Anforderungen.
  • Projekt Shiseido: Erfolgreiche Um-/Neustrukturierung der Pick-By-.Light-Anlage in Duisburg. Anlagenerweiterung, Materialflussplanung. Prozessanalyse. Anpassung der Software an die kundenspezifischen Anforderungen.
  • Projekt Hummel: Erfolgreiche Prozessoptimierung im Bereich Schuhlogistik, Lagerorganisation. Anpassung der Software an Sortimentsöffnung.
  • Projekt Kangaroo: Prozessoptimierung im Bereich Möbellogistik, Lagerorganisation
  • Auf- /Umbau und Inbetriebnahme des manuellen Lagers Gladbeck. Mitarbeiterrekrutierung und Einarbeitung der Mitarbeiter in die Lagerprozesse.
  • Projekt BSN Glaspack: Prozessoptimierung im Bereich Flaschenlogistik. Interim Leitung der Niederlassung. Korrektur der Prozessabbildung im SAP R3
  •  
05/2005 – 01/2006             Umbau DZ Köln:
  • Kunde: Nestle Purina Petcare; Generalübernehmer: Geodis Deutschland; Generalunternehmer: SSI Schäfer Noell
  • Vollautomatisches Hochregallager mit 10 RGB’s; 46.000 Palettenstellplätze; Fördertechni Hängebahn, dialoggeführte Kommissionierung
  • Lagerverwaltungssystem: Nestle eigene Programmierung
Verwaltung der RGB’s, Fördertechnik durch Lagersteuerrechner (LSR)
Kommunikation LSR <-> SPS durch Kommunikationsrechner KSR
Aufgaben: Planung der Umbauarbeiten (z.B. Planung Kommissionierung, Umbau Hängebahn für schwere Paletten, Planung zusätzliche Fördertechnik und Anbindung an bestehende IT
Fachliche Kontrolle der technischen Inbetriebnahmen. Ansprechpartner für sämtliche, den Umbau betreffende Fragen.
Abstimmung aller Gewerke Neubau Schacht, Fördertechnik, IT. Abnahme aller Gewerke nach Pflichtenheft.
Erarbeitung von Testfällen, z.B. Massentests und den evtl. System-, bzw. IT-Änderungen  Aufbau der hauseigenen Technik ( Mitarbeiterrekrutierung).
Aufbau und Verwaltung der hauseigenen IT-Strukturen.

07/1996 – 02/2002                          Baubegleitung Neubau DZ Lüdinghausen. Kunde: Nestle Maggi; Generalübernehmer: Geodis Deutschland; Generalunternehmer: SSI Schäfer Noell
  • Vollautomatisches Hochregallager mit 14 RGB’s; 56.000 Palettenstellplätze; FördertechnikSchienengebundene mobile Transportsysteme (MTS), vollautomatische Benachschubung der Kommissionierung, dialoggeführte Kommissionierung
  • Lagerverwaltungssystem: Nestle eigene Programmierung
Verwaltung der RGB’s, Fördertechnik durch Lagersteuerrechner (LSR)
Kommunikation LSR <-> SPS durch Kommunikationsrechner KSR
Aufgaben: Baubegleitung ab Rohbau. Fachliche Kontrolle der technischen Inbetriebnahmen. Ansprechpartner für sämtliche, den Bau betreffende Fragen.
Abstimmung aller Gewerke Bau, Fördertechnik, IT. Abnahme aller Gewerke nach Pflichtenheft.
Erarbeitung von Testfällen, z.B. Massentests und den evtl. System-, bzw. IT-Änderungen  Aufbau der hauseigenen Technik ( Mitarbeiterrekrutierung).
Aufbau und Verwaltung der hauseigenen IT-Strukturen.

                                               Stellvertretender Niederlassungsleiter (leitender Angestellter) Geodis
            Zuständig für sämtliche betriebliche Abläufe innerhalb des Distributionszentrums. Key-User und Systemadministrator für die Systeme LVS (AS400), LSR und KSR, sowie dem hauseigenem Netzwerk. Erarbeitung, Programmierung und Umsetzung eines Prämienlohnsystems in der Kommissionierung.

02/1992 – 06/1993              Inbetriebnehmer Gebäudeleittechnik ABB Softwareprogrammierung CAE2000 für HKL-Anlagen. Anlagenabnahme mit dem Kunden, Schulung des Personals. Erstellung der Projektdokumentationen.

01/1984 – 08/1986              Energieanlagenelektroniker HHLA.
                                               Wartung und Instandsetzung sämtlicher elektrischer Anlagen wie Kränen, Containerbrücken, Förderanlagen, usw.
 
REFERENZEN
02/2011 – 11/2011 Projekt Nestle Schöller:
Testmanagement, Second-level-Support, Super-User. Integration eines Lagerverwaltungssystems (MES) der Firma Klumpp in das SAP-System Globe der Firma Nestle. Anpassen des MES an die Prozesse am Lager, damit verbunden ist das Testen neuer Softwarerelease. IDoc - Monitoring. Schulung der Key-User. Planung testen und Integration des Inventurprozesses im MES.

03/2012 – 01/2013 Gesamtprojektleiter für Rolloutprojekt Herta Fleischwaren.
Suche und Sichtung eines neuen Systemanbieters. Ausarbeitung und Überwachung des Projektplans.
Wöchentliche Leitung des Lenkungsausschusskreises. Koordinierung der umfangreichen Testphase.
Begleitung der Inbetriebnahme und darüber hinaus. Anschließende Analyse und Optimierung sämtlicher logistischer Prozesse.

02/2013 – 03/2014 Entwurf und Implementierung der materialwirtschaftlichen Prozesse im Rahmen eines Fabrikneubaus mit besonderem Focus auf die Versorgung der Fertigungszellen, sowie die Ver- und
Entsorgung der Fabrik. Hierbei wurde auch die Inbetriebnahme von führerlosen Transportsystemen und Palettierautomaten begleitet.
Die in diesem Rahmen erforderliche Prozessdokumentation wurde erstellt und die Mitarbeiter wurden entsprechend geschult.
Darüber hinaus wurde ein Business Contingency Plan erstellt, der die planmäßige Reaktion auf technische Störungen beschreibt und deren Auswirkung minimiert.
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Verfügbar ab sofort.
Einsatzort: Weltweit
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei