Thomas Block verfügbar

Thomas Block

Business Analyst, Requirements Engineer, Projektmanager, Testmanager

verfügbar
Profilbild von Thomas Block Business Analyst, Requirements Engineer, Projektmanager, Testmanager aus Muenchen
  • 81737 München Freelancer in
  • Abschluss: Dipl.-Wirtschaftsinformatiker
  • Stunden-/Tagessatz: 85 €/Std. 765 €/Tag
    abh. von Projektstandort und Rolle, z.B. München 78 EUR
  • Sprachkenntnisse: englisch (verhandlungssicher) | französisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 16.08.2012
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Thomas Block Business Analyst, Requirements Engineer, Projektmanager, Testmanager aus Muenchen
SKILLS
Erfahrung/Fähigkeiten
------------------------------

Business Analyse / Requirements Engineering
====================================
Langjährige Erfahrung (seit 1999) als Business Analyst und Requirements Engineer in den Bereichen Geschäftsprozessmanagement, Qualitätsmanagement, Einführung komplexer IT Systeme, Organisationsentwicklung (zertifiziert als Senior Business Analyst)
Erfahrung im Management von internationalen Tendern & Bids
Langjährige Erfahrung in der Erstellung von Fachkonzepten, Lasten-, Pflichtenhefte Interface Specifications
Umfangreiche Kenntnisse in Systemmodellierung (UML, SYSML)
Umfangreiche Kenntnisse im Requirements Engineering Tools z.B. IBM Doors, RequisitePro im rahmen der Software- und Systementwicklung
Zertifizierung Senior Business Analyst

Projektmanagement
================
Langjährige Erfahrung als Projektmanager in mittleren und grossen internationalen Projekten im Rahmen der Konzeption & Einführung von IT Systemen
Leitung von Projektteams mit bis zu 20 Projektmitarbeitern
Zertifiziert in PMI, Prince 2 und SCRUM
Umfangreiche Kenntnisse im Management von Softwareentwicklungsprojekten und -methodiken (V-Modell, agile Methoden, RUP)
Erfahrung in Projektmanagement und Testmanagement im Bereich Entwicklung von Embedded Systems


Geschäftsprozessmanagement
========================
Geschäftsprozessmanagement, Erstellen von SAP Business Blueprints, Organisationsentwicklung
Experte und Trainer in der ARIS Produktfamilie (ARIS Design Platform, ARIS SOA Architect, ARIS ITIL, ARIS PPM)
Experte in BPM Tools wie ARIS, Visio, Enterprise Architect
Kenntnis in Oracle BPEL Process Manager + Designer, WebSphere Business Modeler , WebSphere Process Server
Zertifizierung Senior Business Process Manager

Software Testmanagement
=====================
Langjährige Erfahrung (seit 2003) als Testmanager für komplexe Software- und IT-Systeme
Zertifizierung ISTQB Software Test Manager (Foundation + Advanced)
Umfangreiche Kenntnisse in Testing-Tools z.B. Qualitycenter

Sonstiges
========
Releasemanagement und Fehlermanagement inkl. Tools z.b. Rational Clearcase, Clearquest
Umfangreiche kenntnisse in ITIL und eTOM (zertifiziert in ITIL)
Erfahrung und Kenntnisse im Telekom- und Mobilfunkbereich & Technologien, Core Network Architecture, IMS, NGOSS, All-IP, Roll out von 3GPP Releases
Ausbildung in SAP Warenwirtschaftssysteme SAP Retail, SAP MM und SD, SAP NetWeaver
Erfahren in Projekten und Vorgehensmodellen zur Einführung von SAP (ASAP/Solution Manager)
Grundkenntnisse C++, HTML- und XML-, Java und BPEL- und WSDL Programmierung
Kenntnisse relationalen Datenbanken & SQL

----------------------------------------------------------------------------
Projekthistorie (Auszug)
===================

11/2010 - heute
---------------------
Projektmanager FTTx Glasfaser-Ausbau Deutsche Telekom
Ubisense AG / Deutsche Telekom AG

Meine Rolle: Projektmanager, SCRUM-Master, Release und Fehlermanager

Durchführung mehrerer Projekte im Rahmen des Ausbaus der DB-gestützten Anwendung MEGAPLAN (Netzplanungs- und Dokumentationswerkzeug) im Rahmen des FTTx Glasfasernetzausbaus der Deutschen Telekom (Projekte: Fasermietmodell, Durchgängige Netzsicht, Retire MOGLI, etc.).

Meine Aufgaben sind:
-Projektmanagement (traditionell & SCRUM) mehrerer Projekte z.B. Fasermietmodell, Durchgängige Netzsicht, -Retire Mogli (Provisionierungssystem), Performanceverbesserung
-Planung + Steuerung der Projektdurchführung von der Angebotsphase bis zum Abnahmetest der Releases
-Kapazitäts- und Zeitplanung & Ressourcenmanagement
-Steuerung, Auslastung + Monitoring der internationalen Entwicklerteams (Polen, UK, Spanien, USA) auf täglicher Basis
-Durchführen von Daily SCRUM Meetings
-Schnittstelle + Reporting zum Kunden (Vorbereiten + Durchführen Management Calls)
-Releasemanagement und Fehlermanagement mehrerer Releases mit ClearQuest, ClearCase
-Durchführen Lieferprozess (Erstellen Lieferdokumente, Durchführen von Lieferungen mit Clearquest/Clearcase, OpEx Calls, ...)
-Changemanagement + Riskmanagement während Entwicklungszyklus
-Analyse und Verbesserung von Prozessabläufen in der Projektabwicklung
-Beteiligt an der Erstellung und Review von Lösungs-Spezifikationen und High-Level Design Dokumenten
-Anforderungsmanagement im Rahmen FTTx Projekte
-Schnittstellen/Integration in die komplexe Telekom Systemlandschaft (Flexprod, IR/PM, Mogli, MP2CFV...)
-Unterstützung Testmanagement System- und Abnahmetests

Eingesetzte Technologien/Methoden:
-Projektmanagement (traditionell & nach SCRUM als SCUM-Master)
-Releasemanagement + Fehlermanagement
-Anforderungsmanagement
-Testmanagement
-System- und Lösungs- Spezifikationen
-Smallworld PNI, Smallworld GIS
-FTTx
-Physische Netzinfrastruktur


12/2009 - 11/2010
-------------------------
Head of Requirements Engineering und Testmanager Israel Railways
Einführung Bahn-Passagier Informations-System für Israel Railways, Tel Aviv, Haifa, Israel
Ascom AG, Bern, Schweiz

Meine Rolle: Requirements Engineer, Projektmanager, Testmanager

Anpassung und Einführung eines verteilten automatisierten Passagier-Informationssystems auf Basis VoiP-Technologie.

Meine Aufgaben während der Konzeptions- und Implementierungsphase waren:
-Leitung Requirements Management Team
-Implementierung eines Requrements Engineering Methodik + Vorgehensmodells zur Projektdurchführung unter -Beachtung der Tendervorgaben
-Analyse, Dokumentation und Validierung Tender Requirements
-Erstellen der funktionalen Spezifikationsdokumente der Systemkomponenten (Fachkonzepte und SST-Spezifikationen) als Entwicklungsgrundlage und vertragliche Basis
-Durchführen von Kunden-Workshops zur Anforderungsanalyse
-Management der Requirements über den Projektlebenszyklus (Change- und Riskmanagement)
-Erarbeiten von technischen Lösungskonzepten
-Anpassung bestehender Lösung (Ascom SBB DISPRAS, NIS, AudioServer, VOIP Terminals)
-Design des redundanten hochverfügbaren Rechenzentrums
-Vorbereiten der Implementierungs - und Rolloutphase
-Contract- & Scope-Management auf Basis des Tenders
-Begleitung der Entwicklungsabteilung

Meine Aufgaben während der Test- und Abnahmephase waren:
-Projektleitung & Testmanagement System- und Site-Acceptance -Tests
-Konzeption und Aufsetzen Testmanagement der Integrations-, System- und Site-Acceptance-Tests
-Erstellen Teststrategie und Vorgehensmodell
-Erstellen Testhandbuch, Testfälle
-Begleitung und Steuerung der Testteams

Eingesetzte Technologien/Methoden:
-Requirements Engineering
-Tender Management
-Functional specifications, Interface specifications
-Solution Design
-VoiP
-Projektmanagement (PMI)
-Teamleitung Requirements Engineers + Software Developers
-Testmanagement


04/2009 – 12/2009
--------------------------
Projekt- und Processmanager Netzwerkplanung und Roll out Mobilfunk Netzwerkgeneration R4 für Vodafone Germany
Nokia Siemens Networks, München/Düsseldorf

Meine Rolle: Business Analyst, Projekt- und Qualitymanager

Projekt- und Prozessmanager im Rahmen der Planung, Implementierung und des Roll outs der Mobilfunk Core-Netzwerkinfrastruktur R4 und der Implementierung der Servicedienste und der Acceptance Tests.

Ich war beteiligt an:
-Steuerung + Monitoring der Projektstreams bei der Implementierung der R4 Netzinfrastruktur (z.B. Roll out der HW Komponenten MSS, MGW, CMD, Implementierung des Operation Support System (OSS), Implementierung der Services im neuen R4 Netz (Sprach-, Datendienste, VoiP)
-E2E-Prozessdefinition – und optimierung der Einführungs- und Projektprozesse
-Analyse und Optimierung der PMO Prozesse und Abläufe
-Project Auditing und -Reshaping
-Analyse der Vertragsdokumente und zugesicherten Kundenrequirements und Funktionalitäten und Tracking dieser (Scope-, Contractmanagement)
-Analyse und Optimierung des Acceptance Testing und des Testmanagement
-Einführung eines Changemanagements
-Einführung eines Riskmanagement

Eingesetzte Technologien/Methoden:
-Projektmanagement
-Testing
-Prozessmanagement mit ARIS
-Software Testing
-Contract- und Changemanagement
-Core Network Architecture, NGOSS, IMS, Next Generation Network, All-IP


04/2008 – 04/2009
-------------------------
Design + Einführung satellitengestütztes Electronic Tolling System Slowakei
Skytoll A.S., Bratislava, Slowakei

Meine Rolle: Requirements Engineer, Projektmanager

Projektmanager und Requirements Engineer bei der Implementierung des satellitengestützten slowakischen nationalen LKW-Mautsystems. Ich war verantwortlich für das Team „Trip Collection System“ für die Konzeption und Implementierung des Teilsystems automatisches Verfahren (mobile Endgeräte, Fahrzeuggerätesteuerzentrale und Tolling Zentralsysteme).

Aufgaben dabei waren:
Analyse und Management der Kunden-Requirements in den Verträgen
Design und technische Spezifikation der End2End Prozesse und Systeme zur automatischen Mauterhebung:
-OBU, OBU Management System, Zentrale Systeme CRM, Billing, Logistics
-POS Prozesse OBU (Tankstellen, Servicepartner, Ausgabestellen)
-Registrierung (Pre-/Postpaid Verfahren)
-Bezahlverfahren und -prozesse
-OBU Credit TopUp
-OBU Ausgabe + Rücknahme
-OBU Installationsprozesse
-Kommunikationsverhalten und –prozesse OBU mit zentralem System (z.B. Konfigurationsdaten-abgleich)
-OBU Update, OBU Monitoring und Störungsprozesse Rückfallversion
-OBU Credit TopUp, OBU Sperrung/Entsperrung
-Gebührenerhebung und –weiterverarbeitung
-Abrechnungsverfahren, Clearing, Settlement
-Kontrollverfahren/Enforcement
-Spezifikation der Datenanbindung dezentrale Komponenten
-Konzeption der IT-Serviceprozesse nach ITI
-Roll out Planung
-Begleitung der Entwicklung der Mautgeräte & dazugehöriger Software vom Lastenheft bis zur Massenproduktion
-Datenmodellierung mit UML, Use Cases
-GAP Analysen zwischen Soll-Prozessen und der Lösungen der Systemliefe-ranten
-Steuerung der Systemlieferanten und Entwicklerteams
-Monitoring der Erfüllung der vertraglichen Requirements

Eingesetzte Technologien/Methoden:
-Requirements Management
-Contract Management
-Functional Specifications + Interface Specifications
-IT Serviceprozesse nach ITIL
-Geschäftsprozessmanagement mit Enterprise Architect
-Projektmanagement nach Prince2


07/2008-08/2008
-----------------------
Tender Einführung elektronisches Mautsystem South Africa
T-Systems / Satellic Traffic Management München

Meine Rolle: Requirements Engineer, Projektmanager

Solutionconsultant und Teilprojektleiter im Rahmen der öffentlichen Ausschreibung für die Entwicklung und Implementierung eines Mautsystems in Süd-Afrika (Teilsystem Automatic Tolling). Ziel war der Entwurf der technischen Lösung, Definition des Implementierungsplans und Erstellung des Angebots/Beantwortung der öffentlichen Ausschreibung anhand von Requirements.

Eingesetzte Technologien/Methoden:
-Requirements Management
-Solution Design anhand Kunden-Requirements
-RFP + Bid Management
-Erstellung des Angebots/Beantwortung der öffentlichen Ausschreibung


11/2007-04/2008
-----------------------
Tender Einführung satellitengestütztes elektronisches Mautsystem Slowakei
T-Systems / Satellic Traffic Management München, Bratislava

Meine Rolle: Business Analyst/Requirements Engineer

Requirements Engineer und Teilprojektleiter bei der Teilnahme am Tender für das elektronische nationale Mautsystem in der Slowakei. Entwurf der technischen Lösung und Erstellung eines Fachkonzepts für das automatische Verfahren (Fahrzeuggeräte, Steuerzentrale, Tolling-Backendsysteme) sowie die verbundenen zentralen Systeme.
Dies beinhaltete Analyse und das Management der Requirements in der Tender-Dokumentation, die darauf aufbauende Konzeption und Spezifikation der fachlichen Lösung inkl. der Prozesse (CRM, Tolling, Billing und Logistics) und die Definition des Roll out-Plans und Konzeption des Road Charging Service Providers.
Ich war für grosse Teile der Angebots/Bid-Dokumentation, die die technische Spezifikation der Lösung dokumentierte, verantwortlich.

Meine Aufgaben waren:
-Teamleitung Teilsystem Automatisches Verfahren (7 Personen) und Projektmanagement nach PMI
-Analyse und Management der Requirements
-Solution Konzeption anhand Kunden-Requirements
-Erstellung der Functional Specifications der beteiligten Systeme und mobilen Mautgeräte sowie Konzeption der -End2End Geschäfts- und Systemprozesse (OBUs, Tolling Zentrale, CRM, Billing, Logistiksystem):

-POS Prozesse OBU (Tankstellen, Servicepartner, Ausgabestellen)
-Registrierung (Pre-/Postpaid Verfahren)
-OBU Ausgabe/Rücknahme
-Initialisierung/Personalisierung (via GSM)
-Bezahlprozesse Pre-/Postpaid/ OBU Credit TopUp
-OBU Sperrung/Entsperrung
-OBU Installationsprozesse
-OBU Update, OBU Monitoring und Störungsprozesse
-Gebührenerhebung und –weiterverarbeitung
-Abrechnungsverfahren, Clearing, Settlement
-Kontrollverfahren/Enforcement
-Design und Dokumentation der Service Provider IT-Serviceprozesse nach ITIL
-Fachliche Spezifikation und Begleitung der Entwicklung der mobilen Endgeräte (OBU) & dazugehöriger Software (Embedded System) vom Lastenheft bis zur Massenproduktion in Zusammenarbeit mit Siemens
-Systemmodellierung mit UML, SYSML
-Spezifikation der Datenanbindung der dezentrale Komponenten & Mobilfunkdienste in Zusammenarbeit mit GSM Provider
-Roll out Planung
-RFP + Bid Management
-GAP Analysen zwischen Soll-Prozessen und der Lösungen der Systemlieferanten

Eingesetzte Technologien/Methoden:
-Requirements Management
-Geschäftsprozessmanagement mit ARIS
-Design der IT-Serviceprozesse nach ITIL
-Projektmanagement
-Fachliche und technische Spezifikationen

07/2007-01/2008
-----------------------
Teilprojektleitung + Solution Management Tender Einführung elektronisches Mautsystem in Ungarn
T-Systems / Satellic Traffic Management , München, Budapest

Requirementsengineer und Teilprojektleiter/Teamleiter des Solutionteams „Automatic Tolling“ (5 Personen) bei der Teilnahme am Tender für das elektronische nationale Mautsystem in Ungarn Verantwortlich für die Lösungskonzeption von Teilsystemen basierend auf den Requirements des Tenders.
Für die konzipierte Lösung als satellitengestütztes Mautsystem (GPS/GSM Technik) galt es, die Erstellung von -Lasten- und Pflichtenhefte, Systemspezifikationen, die Spezifizierungen der Services, das Design der End2End (System)Prozesse und das fristge-rechte Erstellen der RFP/Bid Dokumentation durchzuführen und zu steuern.
-Teamleitung Teilsystem Automatisches Verfahren (5 Personen) und Projektmanagement
-Solution Design anhand Kunden-Requirements
-Design + Modellierung der System- und Geschäftsprozesse Tolling, CRM, Billing, Logistik mit ARIS

-POS Prozesse OBU (Tankstellen, Servicepartner, Ausgabestellen)
-Registrierungsprozesse (Pre-/Postpaid Verfahren)
-OBU Ausgabe + Initialisierung/Personalisierung
-OBU Installationsprozesse
-OBU Kommunikationsregeln und -verhalten mit zentralem System
-OBU Update, OBU Monitoring und Störungsprozesse
-Gebührenerhebung und –weiterverarbeitung
-OBU Credit TopUp, OBU Sperrung
-Abrechnungsverfahren, Clearing, Settlement
-Erstellen der fachlichen Spezifikationsdokumente für mobile Endgeräte (OBU), zentrale Komponenten, CRM, Billingsystem
-Spezifikation der Datenanbindung der dezentrale Komponenten
-GAP Analysen zwischen Soll-Prozessen und der Lösungen der Systemlieferanten
-Design der IT-Serviceprozesse des Service Providers nach ITIL
-RFP / Bid Management


06/2003-12/2006
-----------------------
Testmanager, Tester und Projektmanager Integrationstests bei der Implementierung des satellitengestützten Mautsystems Deutschland
Toll Collect GmbH, Abt. Fachliche Erprobung, Berlin

Meine Rolle: Testmanager, Projektmanager

Dauer: 4 Jahre

Tester, Testmanager und Teilprojektleiter für die Qualitätssicherung des Teilsystems \"Automatische Mauterhebung\" bei der Einführung + Rollout des deutschen LKW-Mautsystems Toll Collect. Nach Gewinn des Tenders zur Implementierung und dem Betrieb des satellitengestützten deutschen LKW Mautsystems Toll Collect, wurde die Lösung in einem mehrjährigen Projekt implementiert.

Meine Aufgaben waren dabei:

Testmanagement Integrationstests des Teilsystems Automatische Mauterhebung (OBUs, Middleware, zentrales SAP) gegen Systemspezifikationen, Lasten- und Pflichtenheften und der darin dokumentierten Requirements
Sicherstellen der Einhaltung der geforderten und vertraglich zugesicherten Funktionalitäten im Rahmen von Tests
-Geschäftsprozess-orientierte End-2-End-Tests
-Systemtests, Integrationstests, Abnahmetests
-Funktionale und nicht-funktionale Tests
-Logfileanalysen
-Tests der komplexen Client/Server Architektur
-Tests im Rahmen der Technologien Java, XML
-Datenbanktests, SQL
-Tests der Datenanbindung mit den dezentralen Komponenten

Testgegenstand waren die beteiligten Komponenten des Teilsystems \"Automatisches Verfahren\", die mobilen -Endgeräte und die Backend-Systeme im deutschen LKW Mautsystem (Fahrzeuggerätemanagmentsystem, Tolling Zentralsystem, SAP MM, SD, Peoplesoft CRM).
-OBU Initialisierung/Personalisierung in den Servicepoints
-Kommunikationsverhalten und –prozesse OBU und Automaten mit zentralem System (z.B. -Konfigurationsdatenabgleich)
-OBU Logistik Prozesse
-Automatische Mauterhebung (OBU)
-Manuelle Mauterhebung an POS (Automaten)
-Zahlungsprozesse/-varianten
-Monitoring und Störungsprozesse
-Sperrung/Entsperrung OBU
-Re-Personalisierung OBU
-Kontrollprozesse
-Gebührenverarbeitung
-Kundenstammdatenprozesse CRM
-Abrechnungsprozesse, Clearing, Settlement

Eingesetzte Technologien/Methoden:
-Team- und Teilprojektleitung (bis zu 10 Personen)
-Methoden des Softwaretesting gegen Systemspezifikationen, Lasten- und Pflichtenhefte und Prozesse
-Komplexe verteilte Systemarchitekturen
-Rational Clearquest, Clearcase
-Requirements Management
-Peoplesoft CRM
-SAP R/3 SD, MM
-Individualsoftware
-Functional Specifications, Interface Specifications
-Projektmanagement nach PMI



03/2002-01/2003
-----------------------
Lead Consultant SAP Implementierung
Bundeswehr, Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung, Bonn

Meine Rolle: Business Analyst

Lead Consultant bei der geschäftsprozessbasierten Einführung von SAP (MM), Roll Out von ARIS. Das Bundesamt für Rüstung und Wehrtechnik benötigte eine integrierte Plattform für Enterprise Resource Planning und führte SAP ein. Anhand der definierten Requirements und Geschäftsprozesse wurde das SAP System customized und eingeführt.
Der Scope des Projekts beinhaltete:
Business Process Dokumentation, Analyse + Design Anpassung des SAP Process Reference -Model,Teilprojektmanagement, Erstellen des Business Blueprint nach ASAP

Eingesetzte Technologien/Methoden:
-Geschäftsprozessmanagement mit ARIS
-SAP ASAP / Business Blueprint
-SAP Customizing
-Requirements Management

08/2001-04/2002
-----------------------
Einführung Geschäftprozessmanagement
E.ON Kernkraft, Abteilung Qualitätsmanagement, Hannover

Meine Rollen: Business Analyst, Projektmanager

Projektleiter und Consultant bei der Einführung einer Methodik und eines Tools zur Geschäftsprozesserhebung und -optimierung für Service- und Wartung in Kernkraftwerken. Automatisierte Erstellung eines QM-Handbuchs.
Aufbau einer Abteilung für Prozessmanagement im Bereich Service und Wartung in Kernkraftwerken, Roll Out von ARIS

Eingesetzte Technologien/Methoden:
-Qualitätsmanagement
-Geschäftsprozessmanagement mit ARIS
-Requirementmanagement
-Implementierung von ARIS


01/2001-07/2001
-----------------------
Lead Consultant CRM und Service Prozesse
Vodafone, Ratingen

Meine Rollen: Business Analyst

Als Lead Consultant tätig bei Design, Implementierung + Optimierung der CRM und Produkt-Service Prozesse im Bereich Mobilfunk und Festnetz. Erhebung der Ist-Prozesse der Customer Service Hotlines, Definition der Soll-Prozesse.

Eingesetzte Technologien/Methoden:
-Analyse und Dokumentation der Requirements
-Geschäftsprozessmanagement mit ARIS
-Entwurf und Implementierung der Prozessabläufe nach ITIL
-Implementierung von CTI und ACD Systemen
-ARIS


AUSZUG 1998-2001
----------------------------
Verschiedene Projekte zur Geschäftsprozesserhebung, -modellierung und -optimierung und im Rahmen der SAP-Einführung nach ASAP, Erstellen von Business Blueprints
z.B.
-Geschäftsprozessbasierte Einführung von SAP (MM), Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung Bonn
-Einführung von SAP IS-U, Stadtwerke Kiel
-Einführung SAP R/3, Stahlproduzent in Koblenz
-Einführung SAP R/3 bei Bayer
-Einführung eines geschäftsprozessorientierten workflowgestützten Compliance Management Systems und -Optimierung der Prozessabläufe, E.ON Sales&Trading, München
-Projektleiter Einführung Geschäftsprozessmanagement und Optimierung Provisionierungsprozesse ---Produktservice, Deutsche Telekom Mannheim
-Design, Implementierung + Optimierung der CRM und Produkt-Service Prozesse, Swisscom Bern
-Einführung Qualitätsmanagement und Geschäftprozessmanagement, E.ON Kernkraft Hannover

Eingesetzte Technologien/Methoden:
-Geschäftsprozessmanagement mit ARIS
-SAP Einführung nach ASAP
-ITIL
REFERENZEN
AUSZUG

Projekt: Head of Requirements Engineering
Referenz durch Leiter Projektmanagement & Engineering, IT-Unternehmen (ca. 2300 MA)

[…]“Herr Block war für unser Unternehmen als externer Consultant und Spezialist im Rahmen des Projekts zur Implementierung eines Passagier-Informationssystems für die israelische Staatsbahn tätig.

...

Seine Hauptaufgaben umfassten:

Leitung Requirements Engineering und -Management
Teilprojektleitung Implementierung
Durchführung von Kundenworkshops in Israel
Erstellen der Systemspezifikationen und Anforderungsdokumente
Spezifikation der Anbindung Zugleitsystem nach UIC 407-1 Standard
Begleitung der Entwicklungsabteilung
Teamleitung Requirements Engineers
Erstellen Testkonzept System- und Acceptance Tests
...

Herr Block erledigte die ihm übertragenen Aufgaben selbständig und stets zu unserer vollsten Zufriedenheit. Er führte alle Aufgaben mit grossem Engagement aus und konnte diese aufgrund seiner fundierten Fachkenntnisse und seines in der Praxis bewährten Vorgehens sehr erfolgreich abschliessen und damit massgeblich zum Projekterfolg beitragen.

Herr Block wurde von Mitarbeitern, Kunden und Management wegen seiner offenen, freundlichen und konstruktiven Art sehr geschätzt. Er verfügt über einen zielorientierten und motivierenden Kommunikationsstil."

[…]


Projekt Roll-out Mobilfunk Netzwerkgeneration R4, 04/09 - 12/09
Referenz durch Projektleiter, Netzwerkausrüster (60.0000 MA), vom 05.01.10
"[...] Der Consultant erledigte ihm übertragene Aufgaben selbstständig und stets zu unserer vollsten Zufriedenheit. Er führte alle Aufgaben mit großer Umsicht, fundierter Fachkenntnis und beachtlichem Engagement aus und konnte diese überdurchschnittlich erfolgreich abschliessen. Wir bedanken uns für die Zusammenarbeit und wünschen dem Consultant weiterhin viel Erfolg!"


Diverse Projekte als Solution Manager, Senior Business Analyst und Projekt Manager, 07/07 - 12/08
Referenz durch Member of the Board, IT-Unternehmen (ca. 80 MA), vom 15.01.09
"[...] Der Consultant erledigte ihm übertragene Aufgaben selbstständig und wir waren mit seinen Leistungen in jeder Hinsicht außerordentlich zufrieden. Der Consultant entwickelte sich in kurzer Zeit zu einem wichtigen Leistungsträger und wertvollen Mitarbeiter. Gegenüber seinen Mitarbeitern verhielt er sich immer offen und kollegial, er war ein geschätzter Kollege und verstand es, Mitarbeiter zielgerichtet zu motivieren. Er bewies darüber hinaus ständige Bereitschaft zusätzliche Aufgaben außerhalb seines Arbeitsgebietes zu erfüllen. Dank seiner ausgezeichneten gebietsübergreifenden Fachkenntnis gelang es ihm, diese überdurchschnittlich erfolgreich abzuschließen. Wir bedauern das Ausscheiden des Consultants auf eigenen Wunsch sehr. Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit und wünschen dem Consultant weiterhin viel Erfolg!"


Diverse Projekte als Senior Consultant / Business Analyst / Projektmanager, 06/04 - 07/07
Referenz durch Bereichsleiter, Unternehmensberatung (2700 MA), vom 16.08.07
"[...] Der Consultant besitzt eine schnelle Auffassungsgabe und erfasst komplizierte Zusammenhänge schnell und zutreffend und löste die ihm übertragenen Aufgaben auch unter starken Arbeitsbelastungen stets zu unserer vollsten Zufriedenheit. Er führte alle Aufgaben mit großer Umsicht, fundierter gebietsübergreifender Fachkenntnis und beachtlichem Engagement aus und konnte diese daher mit überdurchschnittlichem Erfolg abschliessen. Auch bei seinen Kollegen war der Consultant als offener und kollegialer Mitarbeiter geschätzt. Wir bedauern das Ausscheiden des Consultants auf eigenen Wunsch sehr und bedanken uns für die gute Zusammenarbeit. Für den weiteren beruflichen Werdegang wünschen wir dem Consultant viel Erfolg!"


Projekt Testmanager und Teilprojektleitung bei Implementierung, 06/03 - 12/06
Referenz durch Fachbereichsleiterin Verfahrensentwicklung, IT-Unternehmen (ca. 500 MA), vom 13.12.06
"[...] Der externe Consultant erledigte ihm übertragene Aufgaben selbstständig und stets zu unserer vollsten Zufriedenheit. Er bewies darüber hinaus ständige Bereitschaft zusätzliche Aufgaben außerhalb seines Arbeitsgebietes zu erfüllen. Dank seiner ausgezeichneten, gebietsübergreifenden Fachkenntnis gelang es ihm auch diese überdurchschnittlich erfolgreich abzuschließen. Wir bedanken uns für die Zusammenarbeit und wünschen dem Consultant weiterhin viel Erfolg!"
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
zu 100%, international
SONSTIGE ANGABEN
• Zertifizierung Senior Business Analyst und Requirements Engineer
• Zertifizierung ISTQB Software Test Manager (Foundation + Advanced)
• Zertifizierung Senior Project Manager nach PMI Standard
• Zertifizierung als Projektmanager nach PRINCE2 (Practicioner)
• Ausbildung als Requirements Engineer
• Ausbildung zum SCRUM Master
• Zertifizierung in ITIL (Mitarbeit am ARIS ITIL Referenzmodell)
• IT Weiterbildungen im Bereich SOA, BPMN, BPEL, WSDL
• Ausbildung in Einführung von SAP (z.B. ASAP, Solution Manager)
• Ausbildungen und diverse Trainings SAP Warenwirtschaftssystem SAP Retail, SAP MM, SAP CRM, SAP NetWeaver
• Ausbildung in Präsentations- und Kommunikationstechniken, Konfliktmanagement, Moderation
• Management-Skills Schulungen
• Ausbildung in Schulungsmethodik (Durchführen von Trainings und Schulungen)
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei