Jürgen Sterlike verfügbar

Jürgen Sterlike

AIX IBM Power Senior Consultant, Illumio Consultant

verfügbar
Profilbild von Juergen Sterlike AIX IBM Power Senior Consultant, Illumio Consultant aus Eichenau
  • 82223 Eichenau Freelancer in
  • Abschluss: Vordiplom
  • Stunden-/Tagessatz: 90 €/Std. 900 €/Tag
    standortabhängig
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut)
  • Letztes Update: 12.07.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Juergen Sterlike AIX IBM Power Senior Consultant, Illumio Consultant aus Eichenau
DATEIANLAGEN
CV
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SKILLS
  • IT-Sicherheit: Faktor Mensch
  • Schulung
  • Technische Video-Dokumentationen
  • Live Internet-TV
  • NLP-Trainer
  • Weiterbildung auf dem Segelschiff
  • ca. 25 Jahre IT-Erfahrung! ca. 2.500 Tage Schulungserfahrung! IT-Trainings vom Experten
  • IT-Security
  • Administration
  • Beratung
  • Lotus Notes
  • Lotus Domino
  • HMC
  • IBM AIX VIO Server
  • HACMP
  • Power HA
  • ITIL-Prozesse
  • NPiF
  • TCP/IP Networking
  • IBM Power Systems
  • IT-Consulting
  • SIEM
  • Illumio Micro Segmantation
REFERENZEN
Projekte (Auszug)

1993 bis heute:

Dozent für IBM AIX auf IBM Power Systemen, Schwerpunkt Power HA (ehem. HACMP), sowie Lotus Notes / Domino Administration und Themen zu TCP/IP. Ich unterrichte alle Level und Kurstypen direkt für IBM-Training Deutschland / eXplico. IT-Sicherheit für Grundig Akademie.
Erstellung kompletter deutschsprachiger Video-Edition „AIX auf Power Systems“ für Administratoren:
www.aixtalk.de

03.2019 – heute (voraussichtliches Projektende 07.2019)
Begleitung der Einführung von Illumio, einem SIEM relevanten Produkt bei Allianz Technology, dort Cyber Defence Center. Erstellung des Betriebskonzeptes, sowie aller Schulungsunterlagen und weiterer interne Dokumente. Projektsprache Englisch.

08-2018 – 03.2019
AIX Migrationen von Power 7 / 8 auf Power 9, Installation / Virtualisierung Power LINUX (SLES) auf IBM Power 9 Systemen. Tuning VIO Server auf IBM Power 8 / 9. Automatisierung und Scripting AIX. Umfeld Enterprise Systeme IBM Power 8 / 9 bei METRO-NOM Düsseldorf. Entwicklung für RUNDECK. Erstellung div. Dokumentationen für Programmabläufe.
Workshops für Mitarbeiter. Projektsprache Englisch.

01.2018 – 07.2018
AIX Migrationsplanung AIX 6.1 auf 7.1/2 bei OEDIV. Auflösung von ca. SAP-Instanzen auf 700 WPARs und Überführung auf eigenständige LPARs.  Plattform: Power 7 und Power 8 Systeme an EMC Viplex Power-SAN. Migration von PowerHA 6.1 auf 7.2 ,Schulung der internen Mitarbeiter in Workshops zu diversen Themen. Auch anbindung an IBM Spectrum Protect. Projektsprache Deutsch / Englisch.

07.2014 – 10.1017
AIX Third Level Support, UNIX Planung und Architektur bei FI-TS. Senior Consultant für AIX und PowerHA Systeme auf IBM Power Plattform. Technische Planung für IBM Power 7 und Power 8 Umgebungen im TCP/IP Umfeld. Planung und Inbetriebnahme von Power 870 Systemen.
Fibre Channel Anbindung an SAN über SVC, mit Beratung der Fachabteilungen
Planung und Inbetriebnahme von Hochverfügbarkeitslösungen mit IBM Power HA Systemmirror. Hier enge Zusammenarbeit mit Datenbankadministration für Oracle sowie DB/2. AIX-seitige Betreuen der IBM Filenet Umgebung
Schulung und Training der internen Mitarbeiter.

11.2011 - 06.2014
Senior Consultant für AIX und PowerHA Systeme auf IBM Power Plattform. Mitarbeit bei dem Projekt "Rechenzentrumsumzug" bei der GaVI in München (Tochter der Versicherungskammer Bayern, VKB). Betreuung von ca. 400 virtualisierten AIX-Systemen. Coaching der internen Mitarbeiter zum Thema AIX Administration und Hochverfügbarkeit.

2013 Mitarbeit beim Rechenzentrumsumzug der PNW Provinzial Nordwest im Auftrag der GaVI sowie Projekt RZ-Übernahme: Übergabe eines AIX Rechenzentrums mit 220 LPARs an einen neuen Dienstleister der Finanzwirtschaft
Schulung und Training der internen Mitarbeiter.

08 - 09.2011
Systemmanagement bim Bayerischen Rundfunk, IBM AIX auf Power 7. Betreuung des virtuellen Umfeldes mit Power HA.
 
Bis 12.2010:
 
ca. 30% Zeitaufwand:
externer Systemspezialist für CA HARVEST / SCM auf IBM AIX bei BayernLB. Hierbei handelt
es sich um ein Oracle basiertes Versionsverwaltungssystem für Software.
 
Tätigkeit: Begleitung der Migration auf ein neues Release mit allen notwendigen Tests und
deren Dokumentation. Anschließende Validierung der Software und Endabnahme des
Freigabeprozesses. Erstellung aller Unterlagen für die spätere Administration und Schulung
der Mitarbeiter.
 
ca. 20% Zeitaufwand:
Dozententätigkeit AIX 5.3 / 6.1 , für Virtualisierung auf Power6 VIO, LPAR, HACMP, Tuning
und Security, im Auftrag der IBM, Trainings für Lotus Notes / Domino Administration alle Level.
 
03.2006 - 12. 2009
 
ca. 80 % Zeitaufwand:
Projekt UNIX / AIX Betrieb bei Finanz Informatik Technologie Service München
als AIX Systemspezialist für Performance Management sowie AIX HACMP,
Virtualisierung, HMC, VIO und LPAR Administration auf Power6 System p Systems.
Betreuung von Solaris und RedHad Systemen. AIX Anbindung an LDAP.
Hochsicherheits RZ, komplett ITIL-konformes arbeiten.
Alle Prozesse sind ITIL konform umgesetzt.
 
Verantwortliche technische Betreuung der Kunden, wie Sparkasse.
 
ca. 20% Zeitaufwand:
Dozententätigkeit AIX 5.3 / 6.1 , für Virtualisierung auf Power6 VIO, LPAR, HACMP, Tuning
und Security, im Auftrag der IBM, Trainings für Lotus Notes / Domino Administration alle Level.
 
Diverse Vortragsveranstaltungen zum Thema IT-Sicherheit
 
01.2005 - 03.2006
 
IT-Sicherheitsprüfungen bei Genossenschaftsbanken im Auftrag des
Genossenschaftsverbandes Bayern (Abschlußprüfung nach § 18 KWG)
Grundlage BSI GSH und BS 7799 / ISO 17799
 
Dozententätigkeit für AIX / Power Systems bei IBM
 
Schulung von IT-Leitern und Administratoren in Genossenschaftsbanken im Auftrag der
FIDUCIA IT AG wegen Systemumstellung auf Microsoft Windows 2003 Server. Die
Schwerpunkte liegen auf einem revisionssicherem Securitykonzept nach Vorgaben
des BSI Grundschutzhandbuchs und Microsoft Security Guide.
 
Inhalte:
Windows 2003 Domänenkonzept, Active Directory, Migration Lotus Notes / Domino von 4.5 auf 6.5.3,
Integration der bestehenden Hardware (Z.B. Vandenberg), IBM TSM, Symantec Corporate
System. BSI Grundschutzhandbuch. Erstellung von Schulungsunterlagen
 
11 - 12.2004
Netzwerkbetreuung bei einem Tochterunternehmen der LH München sowie Betreuung der
Mitarbeiter am User Help Desk (UHD). Fernwartung des Windows 2003 Terminalserver
über VPN und VNC. Die Hotline Funktion stand 11 Std / Tag und teilweise am Wochenende
zur Verfügung.
 
09 - 11.2004
Erstellung von Schulungsunterlagen für Notes / Domino Migration 5.0 - 6.5 bei
FIDUCIA. Überprüfung der Konzepte an Solaris Testsystemen sowie die Erstellung der
Szenarien hierfür.
 
08 - 09.2004
Ausbildung von chinesischen Administartoren für Solaris 9 bei Cegelec -
einem internationalen Unternehmen im Bereich Anlagenbau
 
06 - 08.2004
Trainings für Notes Domino 6.5 Administratoren bei FIDUCIA (AIX 5.1)
 
05 - 06.2004
 
Notes / Domino 6.0 Einführung, Administration und Schulung bei mittelständischem
Unternehmen.
 
04 2004
 
IT-Sicherheitscheck bei Raiffeisenbank Rosenheim.
Schwerpunkt lag hier neben IT-Security allgemein auf
Lotus Notes / Domino.
 
11.2003 - 03.2004
 
Dozent für "Open Source Aplication Management", Schwerpunkt Netzwerkanwendungen und
IT-Sicherheit bei Wildner AG - einem Institut für berufliche Weiterbildung.
Ziel: Qualifikation der Teilnehmer für einen evtl. Einsatz im Linux / Open Source
Projekt der LH München. Die TN lernten ein Linux / Windows Netzwerk einzurichten.
Hierfür mussten ihnen fundierte Kenntnisse von DNS, NIS, DHCP, SAMBA, Kerberos,
TCP/IP, VMWare, ipSec, SMTP, SNMP, FTP, openVPN und HTTP vermittelt werden. Für ein einzurichtendes
Intranet wurde ein Apache Web Server eingesetzt. Das Projekt wurde dokumentiert
und veröffentlicht.
 
08 - 10.2003
 
IT-Sicherheitsüberprüfung bei Raiffeisenbank Bad Endorf. Schwerunkt Lotus Notes / Domino. Erstellung von revisionssicheren Konzepten
für IT-Sicherheit.
 
01 - 08.2003
 
Projektleitung IT-Sicherheit nach IT-Grundschutzhandbuch (GSH) des Bundesamt für
Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und ISO 17799 bei FIDOR GmbH
und div. Banken.
 
03 - 12.2002
 
Projektbeschreibung:
Systemengeneering (Tuning & Performace)an RS/6000 M80 Systemen unter AIX 4.3.3
sowie Anbindung von Windows 2000 Servern im RZ der ARAG.
Insbesondere zuständig für Fehleranalyse und Systemoptimierung. Erstellung von
Shell Scripten. Shell Scripte in Perl wurden zur schrittweisen Automatisierung der
Systemsicherheit und Tivoli eingesetzt. Zu meinen Aufgaben gehörte die systemseitige Betreuung
der unternehmenskritischen Anwendungen. Die M80 Systeme wurden als Application Server eingesetzt.
Die Systeme waren in ein W2K Umfeld eingebunden.
 
Weitere Aufgaben:
Erstellung von Hochverfügbarkeits-Konzepten für DB/2 basierende unternehmenskritische
Anwendungen.
Administration von Tivoli TSM 4.2.
Planung, Umstellung und Dokumentation von SSA auf IBM "Shark" ESS SAN Network.
Test neuer HW und System Software und komplette Wartung der Anlagen. Planung von
Windows Client Anbindung mit SAMBA und SSH.
Erstellung von Sicherheitsrichtlinien UNIX.
Performanceanalysen im Netzwerk.
Erstellung der Systemdokumentation in HTML / XML.
Erstellung der Planung für das Changemanagement.
 
05 - 12.2001
 
Projekbeschreibung:
 
Anwendungsbetreuung unter UNIX AIX 4.3.3 und technische Betreuung / Störungsbehebung an
IBM RS/6000 Systemen bei HVB-Info.
Teilweise Nacht und Wochenendbereitschaften mit FIX-Time < 5 Stunden.
 
Tätigkeiten:
 
Sicherstellung der Hochverfügbarkeit der Anwendung HBCI (Secure Homebanking)
auf IBM RS/6000 Systemen unter AIX 4.3.3. Dazu gehörte die Überwachung der
für die Anwendung notwendigen Prozesse auf verschiedenen Servern in einem
TCP/IP Netzwerk mit SNA Anbindung über IBM MQ-Series.
Beseitigung von Störungen die über TIVOLI beim zentralen Operating eigehen.
 
- Im Fehlerfall Auswertung der Log-Dateien bzw. System Dumps auf 2. Level Ebene,
ggf. unter Einschaltung der IBM.
- Unterstützung der Administratoren beim Einspielen von Patches und neuer
Firmware die nach Vorgaben der IBM für Hard- und Softwaresupport notwendig
sind.
- Überwachung und Fehleranalyse im Clustermanagement unter IBM AIX HACMP.
- Fehleranalyse und Systemdiagnose mit Aufbereitung für das Netzwerkmanagement,
sowie Informationsaustausch mit dem Operating der Zentralsysteme (IBM 390, MVS).
- Zusammenarbeit bei der Suche nach Hardwarefehlern im ATM-Netz auf Seite der
Netzwerkhardware in RS/6000 Systemen. Hier insbesondere auch X.25 Überwachung
in IBM J50 MC und H50/80 PCI Systemen die im besonders kritischen Bereich SB
(Selbstbedienung, Geldautomaten, DB/2 Server) eingesetzt wurden.
- Ggf. kurzfristige Beschaffung von Ersatzteilen über Broker.
- Überwachung von SSA - Systemen im SAN Netz mit FDDI zur Verfügung standen.
 
Besondere Anforderungen und Kenntnisse:
 
- Sehr gute Kenntnisse der Hardware von RS/6000 und pSeries Systemen ab Bj. 1990.
Kenntnisse über die Besonderheiten der jeweiligen Firmware Stände.
- Technischer Aufbau und Inbetriebnahme neuer Systeme wie IBM Enterprise
H-Serie und S-Serie sowie Symmetrische Multiprozessor Systeme (IBM SP-Serie).
- Für SP die Überwachung mit IBM Perspectives für AIX.
- Hardware Fehleranalyse und Austausch defekter Systemkomponenten.
- Sehr gute Kenntnisse von SAN (Storage Area Network) und RAID Systemen.
- Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit.
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Deutschlandweit, Schweiz und Österreich. Bevorzugt D 8
ab 08.07.2019
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei