Reinhold Striffler verfügbar

Reinhold Striffler

BI Kompetenzteam GmbH - Beratung und Entwicklung für SAP BW/BI

verfügbar
Profilbild von Reinhold Striffler BI Kompetenzteam GmbH  - Beratung und Entwicklung für SAP BW/BI aus Mering
  • 86415 Mering Freelancer in
  • Abschluss: Dipl.-Betriebswirt
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
    auf Anfrage
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (Grundkenntnisse) | rumänisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 04.09.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Reinhold Striffler BI Kompetenzteam GmbH  - Beratung und Entwicklung für SAP BW/BI aus Mering
SKILLS
SAP NetWeaver BW 7.3, BW 7.5
SAP HANA, SAP BW on HANA,
Nearline Storage (NLS) SAP SEM (BPS), BI IP SAP SD/MM/PP/FI/CO
SAP SRM
SAP ABAP OO
SAP Datenübernahme Systemanalyse Systemdesign Anwenderbetreuung Reporting
SAP BI/BW Migration

Branchenkompetenzen:
Industrie, Maschinenbau
Handel
Chemie
Pharma
Erdöl /Erdgas
Lebensmittel
Banken
Medien
REFERENZEN
Gas und Energieversorgen München
SAP BW Migration (SAP BW 7.3 auf 7.4 on HANA)
·   
·        Technical Lead im Backend
·        Projektvorbereitung und Steuerung
·        Remodellierung bestehender Datenmodelle auf SAP BW 7.4 on HANA
·        Aufbau Datenmodelle unter Verwendung von aDSO, Composite Provider
·        Prüfen von Einsatzmöglichkeiten neuer Provider wie aDSO, Composite Provider und open ODS View
·        Modellierung von Objekten in SAP BW Modeling Tools unter Eclipse
·        Monitoring über HANA Studio
·        Vorbereitung Systeme SPAU und SPDD
·        ASU Toolbox
·        Hinweise einspielen und Modifikationen durchführen
 
Fashion
Konzeption und Einführung einer Nearline-Storage Lösung (NLS) mit Sybase IQ für SAP BW @ HANA; Aufbau des Corporate Memory

·        Konzeption, Redesign der Datenflüsse der bestehenden Applikationen von SAP BW 7.3 auf SAP BW @ HANA 7.4 SPS 9
·        Nutzung von ADSO’s und Ablösung der Cubes
·        Nutzung der Eclipse Umgebung zur Modellierung der neuen InfoProvider
·        Nutzung von Composite Provider und Ablösung der MultiProvider
·        Auflösen von Zwischenschichten der Datenhaltung
·        Optimierung des POS DM Datenmodells
·        Modellierung des Bestandsreportings mit Zu- und Abgängen
·        Erstellung Datenmodell für den geldwerten Vorteil bei Mitarbeiterkauf
·        Erstellung Datenmodell für die Berechnung des GLD
·        Analyse und Implementierung und Test von Operational Data Provisionen (ODP) für Logistik Extraktoren 
 
·        Erstellung Konzept zur Einführung von Sybase IQ zur Auslagerung
·        Durchführung von Testszenarien für den zukünftigen Betrieb der NLS Lösung
·        Aufbau des Corporate Memory
·        Anpassung der Logik im ABAP OO

Handelsunternehmen
SAP BW Migration (SAP BW 7.3 auf 7.4 auf HANA)
·     Projektvorbereitung und Steuerung
·     Vorbereitung Systeme SPAU und SPDD
·     ASU Toolbox
·     Hinweise einspielen und Modifikationen durchführen
Entwicklung und Abstimmung Konzepte (SAP BW 7.3 auf HANA)
·     Architekturrichtlinien
·      Nearline-Storage (NLS)
·      Entwicklung Datenmodell zu Einkaufsanalysen
·      Integration v.  Länder mit semantisch-partitionierten Objekten (SPO)
·      Housekeeping
·      Performanceoptimierung
·     Aufbau einer IP Planungsumgebung Forecast & Simulation 
 Konditionsabrechnung (SKM)
Reporting und Hochrechnung/Simulation in SAP BI 7.3
·        Projektleitung
·        Aufbau des BI Reportings und der Planungsfunktionen für Einkaufskonditionen für 16 Länder
·        Extraktion der Daten aus ERP
·        Datenmodellierung (Staging, Cube-Layer, Transformationen)
·        Konzeption und Umsetzung für multiple Konditionen
·        Integration der Organisationshierarchie ins BI Reporting
·        Test, RollOut, und Anwenderschulung
·        Aufbau der Planungsapplikation mit Hilfe von BI integrierte Planung
·        Planungsfunktionen in FOX,
·        Webtemplates,
·        Portalintegration
·        Migration der Anwendung auf SAP BW 7.31 on HANA
·        Durchführung der Hana-spezifischen Datenmodell-Anpassungen
 
·        Einrichtung/Customizing der Landschaft SAP BW on HANA
·        Migration der bestehenden BW Landschaft auf SAP BW on HANA
·        BI IP auf HANA Implementierung IP Planungsszenarien auf HANA, mit
         HANA optimierten Planungsfunktionen
·        Aufbau von SPO Datenmodelle, Anpassungen von Includes, FM und
         Transformationen für HANA.


Maschinenbau

MAN (Maschinenbau) Projekt „Targeting & Reporting“ für MAN Diesel
Phase 1: Reporting des Ersatzteilgeschäftes – weltweit

Einführung internationaler Ergebnisrechnung (COPA) in SAP BI
Extraktion aus dezentralen R/3 System, Staging in BI (DSO, InfoCubes und MultiProvider)
Konsolidierung der Daten in BI
Realisierung Masterdata Management
Abbildung der Rechenschemata
Aufbau SAP Portal Reporting, basierend auf WAD Web-Templates

Phase 2: Planungsanwendung weltweit (BI IP integrierte Planung)

Konzept des Planungsprozesses in SAP BI (integrierte Planung)
Realisierung der Planungslayouts, Planungsfunktionen, Sequenzen
Admin-Cockpit zur Freigabe/Sperren von Planungsphasen (Sperrkon-zept, DataSlices)
Realisierung Planungsanwendung im WEB/Portal (Web Templates)
SAP BI 7.0 Berechtigungskonzept (Matrix) für Reporting und Planung

Aufbau eines BW (BI 7.0) Prototypen für das Business Unit
Kundenreporting (neue BI Systemlandschaft – Discovery System)

Installation und Customizing
Datenmodellierung
Customizing der Extraktoren
Einrichten BW (BI) DataSources
Einrichten Datenextraktion non-SAP Datenquellen
Aufbau Infoobjekte (Merkmale, Kennzahlen)/Infoprovider (DSO,
InfoCube, Multiprovider)
Berichte (Aufbau & Layout) im Bex Querydesigner
Einbinden der Berichte in das SAP Portal


-BMW (Automobil)-
Performance Test Kostenkalkulation (CalMaS)
- Performance Tests um die Laufzeiten zwischen einem ABAP/4 Report und einem Report im BI, basierend auf
einem Virtual Provider festzustellen.
- Anpassungen im Report und laden der Stammdaten, Texte und Hierarchien über eine neue Prozesskette

-Robert Bosch (Industrie)-
BW (BI)-BPS System für CI (Kostenstellensteurung) einrichten
- Modellierung und Aufbau von Lade- und Planung Cubes
- Programmierung von Startroutinen, Funktionsmodule und UserExits
- Erstellung eines BPS Planungstools (WEB Interface)

-UG Theo Müller GmbH & Co. KG-
(Lebensmittel)
Verschiedene Projekte in der Verbrauchskostenrechnung
und im Qualitätsmanagement
- BW (BI): Pflichtenheft für Verbrauchsrechnung (Konzepterstellung)
- Design und Aufbau eines DWH Layer für Materialbewegungen.
- Definition der Datenflusses /Infoprovider, Datenversorgung/ Berichte (Aufbau & Layout)
- BW (BI): Aufbau/Erweiterung Datenmodell und Datenversorgung
- Aufbau Infoobjekte (Merkmale, Kennzahlen)/Infoprovider (ODS, InfoCube, Multiprovider) Aufbau InfoSource &
- Entwicklung Fortschreibung/ Übertragungsregeln (incl. ABAP Entw.)
- Aufbau/Erweiterung von DataSource im Quellsystem
- BW (BI): Integrationstest Queries (Check Datenmodell)
- Prüfung der Berichte anhand der Vergleichsberichte durch FB Durchführung notwendiger Anpassungen
- Analyse und Optimierung der vorhandenen Ladeläufe (Prozesskettenopti-mierung)
- BW (BI): Einrichten des Berechtigungsmodells
- BW (BI): Produktivsetzung/Rollout (Schulung)
- BW (BI): Pflichtenheft für Qualitätsmanagement (Konzepterstellung)

-TechData-
(Broadline Distributor)
Anwender und Systembetreuung.
- Durchführung kleinerer Projekte
- BI Datenmodellierung für neue Applikationen
- Customizing der Business Content Extraktoren (für SAP Module SD, MM, FI, CO)
- Design der Upload-Schnittstellen für Non-SAP DataSources (Flatfiles)
- Erstellung von generischen Extraktoren für R/3 Daten (Extraktion mit ein-gens entwickelten
delta-fähigen Funktionsmodulen)
- Analyse und Performanceverbesserung der BI Ladeprozesse (mit Prozessketten)
- Optimierung der einzelnen Analysen und der globalen Reporting-Struktur
- Weltweite BI Anwenderbetreuung
- Umsetztung der neuen BI Reporting-Anforderungen
- Bearbeitung der Fehlermeldungen
- Releasewechsel von BW (BI) 3.0 nach 3.5

-Arvato Logistic Services-
(Logistic)
BW (BI) 3.1 - Einführung
- Erstellung des Pflichtenheftes für übergreifendes Logistik-Reporting Datenmodellierung
(für Stamm- und Transaktionsdaten, Design der BI StagingLayer)
- Erweiterung der Business Content DataSources für LO
- Design des Extraktionsprozesses für die SAP Module SD, MM, FI, CO
- Customizing der File-Upload Schnittstellen nach BW (BI)
- Entwicklung von reporting-spezifischen InfoCubes und MultiCubes

-Hoffmann-La Roche AG-
(Pharma)
BW (BI)- Anpassen- und Einrichten für Fremddaten
- Einrichten von BW (BI) DataSources
- Datenextraktion, Customizing der Extraktoren
- Erstellung InfoCubes und MultiCubes
- Kundenspezifische Programmentwicklung zur Datenbeschaffung aus Fremdsystemen
- Datenübernahme und Verifizierung
- Generische Extraktion und Flat-Files

-IKO Minerals (Industrie)-
Konzeption und Datenübernahme aus Fremdsysteme
- Datenübernahme in das R/3 System mittels Batch-Input
- Kunden Infosätze
- Material Infosätze
- Kreditlimit
- Preise und Konditionen
- SAP-Einführung, SD, PP, QM, SAP R/3 Release 4.6C

-Landesbank Kiel-
Teilprojektleitung für den Bereich Korrespondenzen
- Beratung, Customizing und Zusatzentwicklung bzgl. Kundenkorrespondenz im Modul CML
- Erstellung Grob- Feinkonzepte für Korrespondenzen
- Entwicklung von Datenbeschaffungsreports und SapScript- Formularen
- Entwicklung Reports für Übergabe der SapScript- inhalte an MERCATOR per IDoc’s über RFC-Schnittstelle

-Frankonia (Handel)-
SAP BW (BI) Neueinführung 3.0b auf Informix
Aufbau eines BW (BI) 3.0b Systems (NT/Informix)
- ALE Quellsystemverbindung
- Customizing der Extraktoren
- Retail Content eingesetzt
- BW (BI) Datenmodellierung (inkl. Implementierung)
- Ergebnis-, Vertriebs-, Einkaufs- und Bestandsdaten in BW (BI) überführen
- Datenextraktion über Content, Generische Extraktion und Flat-Files
- Frontenddesign

-Siemens A&D (Industrie)-
- Anwender und Systembetreuung. Entwicklung
- Customizing, Reporterstellung für Infostrukturen VIS
- Etikettendruckprogramm aus SAP auf Unix(Zebradrucker) erstellt
- Konzeption und Programmierung eines Programms zur Umlagerung von Ersatzteilen
- Report für Rücksendeabwicklung
- SapScript Formularentwicklung für Auftragsdatendruck, Datenmigration, Mandantenzusammenführung,
Customizing, Datenübernahme

-Knorr Bremse (Maschinenbau)-
Aufbau eines Marktplanungstools „Marketbook“
-Kundenentwicklung in SAP R/3 4.6C mit ABAP/4, SD, MM, PP
-Aufbau der internen Datenbank über SAP Dictionary
- Ladereports mit File-Schnittstelle
- Statistikprogramme
- Dialogsteuerung
- Entwicklung eines SAP-Reports zur Ermittlung der Gesamtwiederbeschaf-fungszeiten für Materialien

-Hot Home Shopping Europe-
(Medien)
Datenübernahme
- Aufbau der internen Datenbank über SAP
- Konzeption und Datenübernahme aus DATEV (Buchhaltungssystem) in das R/3 System mittels
Batch-Input und selbst entwickelten Programmen
- Customizing FI, CO,

-Max Bögl Bauunternehmen-
EURO Umstellung
- ABAP-Realisierungen
- Euro-Umstellung und Statistikreports
- Einrichten IT-System/Web-Studio
- Erstellung und Anpassung Reports für Web-Studio

-Siemens/Vaillant-
(Industrie)
Realisierung einer maschinellen Schnittstelle
- Konzeptionierung und Realisierung einer maschinellen Schnittstelle, um Kundenbestellungen
per IDoc über eine RFC Schnittstelle in das SAP R/3
- System des Lieferanten automatisch einzuarbeiten. Automatisches anlegen der Lieferpläne über Batch Input.
- Customizing SD, MM,

-Siemens-
(Industrie)
Einrichtung eines operativen Einkaufssystems im Modul
- SD und MM mittels Lieferplänen im Streckengeschäft Konzept und Entwicklung
- Erstellung der Dokumentation und Schulungs-unterlagen
- Schulung der Mitarbeiter in den Fachabteilungen
- Anwenderbetreuung SD/MM
- Aufbau und Durchführung von Testfällen (Stammdaten) für die Abnahme durch den Kunden
- Customizing SD, MM

-Siemens A&D-
(Industrie)
- Releasewechsel: SAP R/3 von 3.0 F auf 4.0 B
- Anpassungen Reports
- Reporterstellung zur Auftragsverfolgung im Modul SD ABAP/4-Entwicklung

-ME-Technology-
(Finanzdienstleister)
Qualitätsmanagement
- Qualitätsmanagement für die Abnahme eines Online-Servers (E-Banking, HBCI)
- Erstellen eines Konzeptes für die Qualitätssicherung mit Aufbau und
- Durchführung von Testfällen für die Abnahme durch den Kunden

-Wacker Chemie-
Entwicklungen und Berechtigungen
- Erstellung von Auswertereports im Bereich SD/MM/FI
- Anpassungen im Berichtswesen
- Aufbau Infostrukturen SD/MM (LIS/VIS/EIS)
- Prozesskostenmanagement
- SapScript Formularentwicklungen
- Aufbau Berechtigungen und Berechtigungsprüfungen

-Siemens Augsburg-
(Industrie)
- Berichtswesen und Schulungen
- Durchführung und Organisation von SAP-Schulungen für ca. 450 Anwender SD/MM
- Erstellung von Schulungsunterlagen SD/MM
- Datenarchivierung VIS / COPA / EIS
- Management Copy
- Aufbau Berechtigungswesen
- Aufbau des SAP-Berichtswesen VIS, EKS, BCO, CO-PA

Installation und Aufbau eines BIW 1.0 als Prototyp. Datenübernahme und Aufbau der Berichte analog R/3

-Siemens Augsburg-
(Industrie)
Teilprojektleitung und Teamassistenz bei der Einführung von R/3
- SAP R/3 Einführung Module FI,CO,SD,MM,HR,PP
- Kostencontrolling für das gesamte Projekt SAP R/3 Einführung
- Projekt- und Terminüberwachung SAP R/3 (Budgetverwaltung, Investitionsplanung)
- Durchführung und Organisation von SAP-Basisschulungen inc. Erstellung von Schulungsunterlagen
- Erstellung von Dokumentationen / Datenflussplänen
- Erstellung von Anwenderdokumentationen
- Aufbau Berechtigungswesen und Berechtigungsadministrationen
- Anwenderbetreuung
- Einsatzplanung Mitarbeiter
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Deutschland, Österreich, Schweiz, Rumänien
vor Ort und Remote

 
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei