Andreas Wagner verfügbar

Andreas Wagner

Architekt und Senior Java Fullstack Developer, Scrummaster

verfügbar
Profilbild von Andreas Wagner Architekt und Senior Java Fullstack Developer, Scrummaster aus Langenfeld
  • 40764 Langenfeld Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut) | polnisch (Muttersprache)
  • Letztes Update: 07.07.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Andreas Wagner Architekt und Senior Java Fullstack Developer, Scrummaster aus Langenfeld
SKILLS
Technologien:
  • Java 5,6,7,8,11
  • SpringBoot, Microservices, SCS
  • Java EE (5,6,7), CDI, JSF2, JAX-WS(SOAP, Webservice), JAX-RS (REST)
  • JUnit, Mockito, SoapUI, DBUnit, Spock
  • Maven, Gradle, Jenkins, Gitlab,
  • IntelliJGit, Subversion
  • Wildfly, JBoss, Tomcat, IBM Websphere, Websphere Liberty 
  • Agile Arbeitsweise, SCRUM (Master)
  • Oracle, DB2, MySql, MongoDB, MariaDB, H2
  • RabbitMQ, Apache Camel, JBoss ESB
  • HTML(5), CSS, Javascript, Angular
  • Linux, Windows, Mac, AIX, Sun Solaris
  • Amazon Webservices (AWS,EC2, ECS), AZURE, OpenShift
  • Docker, Docker-Compose, Kubernetes

 
  • Architektur (iSAQB zertifiziert, CPSA-F, CPSA-A Module CLOUDINFRA)
  • Technologieberatung und Coaching
  • Anforderungsanalyse, Schnittstellendefinitionen und Dokumentation
PROJEKTHISTORIE
  • 03/2020 - bis jetzt

    • Industrie
    • Industrie und Maschinenbau
  • Mobile App und Services für IOT Geräte
  • Beschreibung:
    Es soll eine neue Mobile App für die Verwaltung der eigenen Heizgeräte entwickelt werden. Dafür werden div. REST und Event basierte Microservices bereitgestellt die zw. der App und den Gateways (Hardware) kommunizieren. Die Microservices werden mit Springboot umgesetzt und als Docker Images in einem k8s Cluster betrieben. Alte Kunden und Ihre Geräte müssen zusätzlich auf die neue IT Landschaft migriert werden.

    Aufgaben:

    • Architektur
    • Beratung
    • Software Entwicklung
    • Testing, CI/CD, Automatisierung
    Technologien:
    Java 11, Spring Boot, Swagger/OpenAPI3, REST, MongoDB, Kafka, Git, Bitbucket, OKTA IDM, Terraform, Kibana, Grafana, Kubernetes, Aure, Docker, Jenkins, SCRUM, Jira, Confluence, Slack, ZOOM


  • 01/2020 - 03/2020

    • Automotive
    • Automobil und Fahrzeugbau
  • IT Consultant
  • Beschreibung:
    Konzeption eines Marketplace zur Vereinheitlichung der Service und Software Landschaft
    Die Intention ist, dass für alle Regionen/Länder ein Basis/Core Marketplace besteht der alle allgemeinen und übergreifenden Funktion enthält (Order Management, ProduktSuche, Warenkorb,..) und diese in einem Demo-Shop vorgestellt werden. Dieser Core Marketplace dient den einzelnen Regionen als Vorlage und Basis für eigene Anpassungen und Erweiterung.
    Aufgaben:

    • Erstellen von technschen Konzepten und Dokumentation
    • Beratung des Teams
    • Beratung des Product Owners
    Technologien:
    SCRUM, Intellij, Swagger, Openapi2, Confluence, Hybris

  • 07/2019 - 12/2019

    • Dienstleistung
    • 250-500 Mitarbeiter
    • Öffentlicher Dienst
  • Migration in die Cloud (AWS), Dockerisierung und Einsatz aktueller Frameworks und Technologien
  • Beschreibung
    Eine on-premise auf einem Wildfly laufende Java-EE Applikation soll nach AWS migriert werden. Dazu wird in der ersten Phase ein VPC mit einer EC2 Instanz und RDS(Mysql) eingerichtet. Des weiteren wird ein VPN ins private Netz des Kunden, für einen LDAP Zugriff, eingerichtet.
    In der zweiten Phase soll die Applikation als ein Docker-Container ins ECS deployed werden. Dazu muss die Applikation entsprechend auf Docker “getrimmt” werden
    In der dritten Phase sollen Teile aus dem Monolithen herausgelöst und als Microservices ins ECS deployed werden.

    Aufgaben

    • Architektur Beratung und Entwurf
    • Technologie Beratung
    • Entwicklung einer CI/CD Pipeline
    • Vermittlung von Best Practice bei Microservices
    • AWS Einrichtung

    Technologien
    Java 8, Wildfly 14, Maven, JPA, Hibernate, REST, JAX-RS, Azur DevOps, Git, Jenkins, Linux, SSH, AWS( VPC, EC2, RDS, S3, ECS, ELB ), MySQL, IntelliJ, Docker,


  • 03/2019 - 06/2019

    • Bank
    • 10-50 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Architektur Beratung, Coaching und Aufbau CI/CD Pipelines, Microservice Implementierung, Blueprint
  • Beschreibung
    Ein neu gegründetes Schwester Unternehmen einer Leasing Bank digitalisiert Ihre Geschäftsprozesse und lagert diese in die Cloud aus. Das Unternehmen agiert dabei wie ein Startup. Die Projekte werden nach SCRUM umgesetzt und die eingesetzten Technologien setzen auf eine moderne Cloud-basierte Microservice-Architektur. Die ersten Apps wurden nach dem MVP Ansatz von externen Agenturen umgesetzt. Für die weitere Entwicklung soll eine tragfähige Architektur erarbeitet werden die den Anforderungen(Erweiterbarkeit, Wartbarkeit, Portabilität,... ) stand hält.

    Des Weiteren sollen Coding Standards etabliert werden, nach denen zukünftig Applikation umgesetzt werden sollen.

    Darüber hinaus wurde ein Service zur Ermittlung von Obliga als SpringBoot Microservice implementiert. Die relevanten Kundendaten werden täglich über einen Zip-File Download und die enthalten CSV-Dateien in eine DB gespeichert. Zur Ermittlung der Obliga eines Kunden gibt es eine REST-Api.

    Aufgaben

    • Architektur Beratung und Entwurf
    • Technologie Beratung
    • Entwicklung einer CI/CD Pipeline, Testautomatisierung
    • Entwicklung von Coding Guidelines
    • Vermittlung von Best Practice bei Microservices
    • Entwicklung der Domain und Bounded Context (DDD)
    • Implementierung(Backend)

    Technologien
    Java 11, SpringBoot, Maven, Spring Data, JPA, Hibernate, REST, JAX-RS, Angular, Swagger, Jira, Office365, Slack, Gitlab, Bitbucket, AWS(EC2, ECS, ECR, RDS, S3, VPC), ELK, Scrum, IntelliJ, Junit, Wiremock, MySQL, Docker, Arc42, DDD, Backend


  • 01/2019 - 02/2019

    • Telemedizin
    • 10-50 Mitarbeiter
    • Pharma und Medizintechnik
  • Neuentwicklung einer CRM Lösung
  • Beschreibung
    Eine interne CRM Anwendung soll auf einen modernen Microservice-Basierten Technologie-Stack entwickelt werden.

    Über die Anwendung werden Patientenberatungen, Umfragen und Befragungen für Kunden mit den kundenspezifische Patienten-Daten der Kunden durchgeführt.
    Call-Agents verfügen über entsprechende Rollen und Kundenzuordnungen, die über die Anwendungen Patientien anrufen oder angerufen werden

    Aufgaben

    • Architektur Beratung
    • Entwicklung und Implementierung(Backend, Frontend)
    • Dokumentation und Testing (Automatisierung)

    Technologien
    Java 8, SpringBoot, Thymeleaf, JPA, REST, Junit, Spring Security, Swagger, Bamboo, Jira, Confluence, Git, Scrum, Intellij, Fullstack


  • 10/2018 - 12/2018

    • Behörde
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Öffentlicher Dienst
  • Migration einer PHP Anwendung auf Websphere/Java
  • Beschreibung

    Ein auf PHP basierter Prototyp zu Pflege von Stammdaten und Inventar, soll auf Websphere lauffähig sein.

    Dazu wurde eine Spring Boot Anwendung mit einer entsprechenden REST-API implementiert die Stammdaten mittels Spring Data JDBC aus einer DB2 ausliest und schreibt. Die REST API wurde nach Anforderungen des Frontends implementiert.
    Die Anwendung kann sowohl Standalone oder als WAR auf einem Websphere Application Server betrieben werden.

    Aufgaben

    • Entwicklung(Backend) und Implementierung
    • Dokumentation und Testing(Automatisierung)

    Technologien
    Java 8, SpringBoot, Spring Data JDBC, JAX-RS (REST), DB2, Junit, Mockito, Maven, Git, Swagger, Websphere, IntelliJ, Docker


  • 10/2016 - 12/2018

    • Leasing Bank
    • 250-500 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Mehrere Themen, Migration Host zu Microservices
  • Beschreibung

    Eine Host-Applikation zur Bearbeitung von Leasing Anfragen, Angeboten und Verträgen soll abgelöst werden. Die Host Anwendungen werden sukzessive als Spring Boot basierte Microservices implementiert.
    Alle Projekte werden nach der SCRUM-Methode umgesetzt. Die Grundlegende Architektur basiert auf Spring Boot Microservices und das Frontend ist eine AngularJS SPA.

    Die einzelnen Microservices werden nach dem DDD Ansatz entwickelt und implementiert. Das Host System ist das führende System und alle relevanten Daten, werden aus dem HOST-System über eine SOAP-Schnittstelle importiert die periodisch abgefragt wird. Der abgefragte Soap-Service greift dabei auf eine IBM-Messaging-Queue zu, die bei Datenänderungen im Host über Trigger gefüllt wird. Die Queue-Einträge werden dann als DDD Events inklusive Payload und entsprechender Routing-Keys an den RabbitMQ über passende Importer weiter geleitet.

    Des Weiteren wurden diverse weitere REST Services entwickelt die einige Legacy-Systeme und externe Dienstleister (Schufa, Bürgel) abstrahieren.

    Aufgaben

    • Architektur
    • Fullstack Entwickler (Backend, Frontend)
    • Dokumentation und Testing
    • Fachliche Abstimmung
    • Technologieberatung

    Sonstiges

    • Einführung von GIT und Gitblit (Migration von SVN)
    • Einführung von Jenkins 2 inc. Build-Pipelines (CI/CD/Testautomatisierung)
    • Einführung von Spring Boot Admin(Monitoring)

    Technologien
    Java 8, SpringBoot, Spring Security, Spring Data, Spock, RabbitMQ, Apache Camel, Hystrix, Actuator, Junit, AssertJ, Mockito, Wiremock, Jenkins, Jira, SVN, Git, Intellij, DB2, Flyway, Swagger, REST, AngularJS


ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
nur im Raum Düsseldorf/Umgebung oder remote
wagner@wapro.net
SONSTIGE ANGABEN
- iSAQB, Certified Professional for Software Architecture Foundation
- iSAQB, Certified Professional for Software Architecture Advanced, Modul CLOUDINFRA
- Certified SCRUM Master, 2008
- MongoDB for Java Developers, 2013
- JBoss 7 Administrations Schulung, 2012
- JAX ON TOUR, Architecture, 2010
- JAX und SOACON, 2008
- JCON 2019
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten:


exali IT-Haftpflicht-Siegel (Sondertarif für Freelancermap-Mitglieder):

Das original exali IT-Haftpflicht-Siegel bestätigt dem Auftraggeber, dass die betreffende Person oder Firma eine aktuell gültige branchenspezifische Berufs- bzw. Betriebshaftpflichtversicherung abgeschlossen hat. Diese Versicherung wurde zum Sondertarif für Freelancermap-Mitglieder abgeschlossen.

Versicherungsbeginn:
08.03.2020

Versicherungsende:
01.04.2023

Zum exali-Profil »

WEITERE PROFILE IM NETZ