Evgenij Golkov verfügbar

Evgenij Golkov

IT-Architekt, IT Berater/Consultant für BPM, BAW, WebSphere, ODM, SOA, EAI, BPEL, BPMN

verfügbar
Profilbild von Evgenij Golkov IT-Architekt, IT Berater/Consultant für BPM, BAW, WebSphere, ODM, SOA, EAI, BPEL, BPMN aus Wiesbaden
  • 65185 Wiesbaden Freelancer in
  • Abschluss: Diplom-Informatiker
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
  • Sprachkenntnisse: deutsch (verhandlungssicher) | englisch (gut) | russisch (Muttersprache)
  • Letztes Update: 27.06.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Evgenij Golkov IT-Architekt, IT Berater/Consultant für BPM, BAW, WebSphere, ODM, SOA, EAI, BPEL, BPMN aus Wiesbaden
SKILLS
Erfahrungen:
- Anwendungs- und Datenbankentwicklung
- Software Architektur und Design
- Anforderungsanalyse, Fachkonzepte, Spezifikation, Programmierung, Test
- Installation, Wartung, Support
- Consulting im Bereich Java/JEE/Jakarta, BPEL/BPMN, Business Process Integration, Enterprise Application Integration, WebSphere Application Server, WebSphere Process Server, WebSphere ESB, IBM BPM, IBM BAW, IBM WODM / ILOG, Open Liberty


Methoden:
- Objektorientierte Modellierung
- Model Driven Architecture
- Extreme Programming, Scrum, RUP
- Datenbankdesign

Auswahl an eingesetzten Technologien und Tools:
- Java/JEE/Jakarta EE
- Microservices
- SOA, Web Services, SOAP, WSDL, REST
- C#
- python/jython
- UML
- JPA (Hibernate/EclipseLink)
- Oracle (spatial), PostgreSQL, DB2

Entwicklungsumgebungen:
- Eclipse, JDeveloper, Rational Application Developer
- Visual Studio, Visual Studio .NET
- IBM Integration Developer/Designer
PROJEKTHISTORIE
  • 12/2019 - bis jetzt

    • Eine deutsche Behörde
    • 1000-5000 Mitarbeiter
    • Öffentlicher Dienst
  • Architektur, Design und Entwicklung von Business Prozessen, Integrationslösungen sowie Java Anwendungen
    • Architektur, Design und Entwicklung einer Microservices Landschaft, basierend auf IBM Liberty und MicroProfile, unter Einsatz von Java EE / Jakarta EE
    • Integration dieser Landschaft mit Legacy Systemen
    • Konzeption und Umsetzung eines Anticorruption Layers zur Sicherung konsistenter Datenhaltung
    • Entwicklung von Business Prozessen unter Einsatz von IBM BAW Standard / Process Designer
    • Entwicklung von Integrationslösungen unter Einsatz von IBM BAW Advanced / Integration Designer
    • Installation und Konfiguration von IBM BAW Umgebungen

  • 04/2018 - 12/2019

    • Ein deutsches Versicherungsunternehmen
    • 250-500 Mitarbeiter
    • Versicherungen
  • Architektur, Design und Entwicklung von Business Prozessen, Integrationslösungen sowie Java Anwendungen
    • Redesign und Refactoring von unternehmenskritischen Business Prozessen, implementiert unter Einsatz von IBM BPM (Standard und Advanced)
    • Wartung einer zentralen Integrationsanwendung unter Einsatz von JEE/JBOSS
    • Architektur
    • Technische Projektleitung
    • Performance Tuning
    • Skill Transfer

  • 07/2019 - 07/2019

    • IT Dienstleister eines großen deutschen Unternehmens
    • 50-250 Mitarbeiter
    • Versicherungen
  • Durchführung einer Schulung
  • Durchführung der Schulung: WebSphere Application Server V9 Administration.


  • 01/2015 - 03/2018

    • Eine deutsche Bank
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Planung und Umsetzung von auf WebSphere Produkten basierenden Infrastrukturen
    • Planung und Umsetzung von auf WebSphere-Produkten (insbesondere WebSphere Application Server, IBM BPM V8/8.5.x, IBM WODM/DSI) sowie knowis ISF basierenden Infrastrukturen sowie Unterstützung beim Betrieb
    • Weiterentwicklung eines Scripting Frameworks (jython/bash) im Rahmen der Automatisierung von Deployments sowie der Installation und Konfiguration von BPM/WODM Komponenten
    • Troubleshooting
    • Performance Optimierung
    • Skill Transfer
    • Bearbeitung von PMRs

  • 12/2017 - 01/2018

    • Ein IT Consulting Unternehmen
    • 50-250 Mitarbeiter
    • Internet und Informationstechnologie
  • Aufbau einer IBM BPM Umgebung
  • Planung, Installation und Konfiguration einer Schulungsumgebung, die auf IBM BPM, IBM WebSphere sowie knowis ISF basiert.

  • 01/2013 - 12/2017

    • IT Dienstleister eines deutschen Verischerungsunternehmens
    • 50-250 Mitarbeiter
    • Versicherungen
  • Unterstützung beim Betrieb von auf WebSphere Produkten basierenden Kundenumgebungen
  • Unterstützung beim Betrieb von mehreren Kundenumgebungen, die auf Produkten wie IBM BPM, WebSphere Portal Server, IBM WODM, IBM ESB, WebSphere Application Server sowie IBM Business Monitor basieren.

  • 10/2017 - 10/2017

    • Eine schwedische Behörde
    • 250-500 Mitarbeiter
    • Öffentlicher Dienst
  • Durchführung von Schulungen
  • Durchführung von Schulungen:
    • IBM BPM 8.5 Performance and Tuning
    • IBM BPM 8.5 Problem Determination

  • 05/2015 - 06/2015

    • Ein regionaler Energieversorger
    • 250-500 Mitarbeiter
    • Energie, Wasser und Umwelt
  • Aufbau einer IBM BPM Infrastruktur
  • Planung und Umsetzung einer auf den Produkten IBM BPM sowie IBM DB2 basierten Infrastruktur.


  • 02/2013 - 12/2013

    • Ein deutsches Versicherungsunternehmen
    • 5000-10.000 Mitarbeiter
    • Versicherungen
  • Entwicklung und Wartung von Business Process Management- und Integrationslösungen
    • Entwicklung und Wartung von Business Process Management- und Integrationslösungen, basierend auf IBM BPM Standard/Advanced V8 und IBM WODM V8, sowie Erstellung von technischen Konzepten
    • Troubleshooting
    • Koordination zwischen verschiedenen Teams
    • Organisation, Durchführung und Auswertung von Lasttests
    • Release Management
    • Schulung der Kundenmitarbeiter

  • 10/2012 - 01/2013

    • Ein deutsches Versicherungsunternehmen
    • 5000-10.000 Mitarbeiter
    • Versicherungen
  • Planung und Umsetzung von auf WebSphere Produkten basierenden Infrastrukturen
    • Planung und Umsetzung von auf WebSphere-Produkten (insbesondere WebSphere Application Server, IBM BPM V8, WebSphere ESB sowie IBM WODM) basierenden Infrastrukturen
    • Troubleshooting
    • Performance Optimierung
    • Dokumentation
    • Support
    • Bearbeitung von PMRs

  • 01/2012 - 09/2012

    • Ein deutscher Konzern
    • 1000-5000 Mitarbeiter
    • Konsumgüter und Handel
  • Entwicklung von Business Prozessen und Integrationslösungen
  • Wartung sowie Neu- und Weiterentwicklung von Business Prozessen mit BPEL/WPS sowie von Integrationsmodulen mit WebSphere ESB.

  • 04/2012 - 05/2012

    • Ein deutscher Automobilkonzern
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Automobil und Fahrzeugbau
  • Bereitstellung eines RSS-Feeds für eine iPad-Anwendung
  •  

    Entwicklung einer Java Anwendung, die Daten aus verschiedenen Quellen aufbereitet und in Form eines RSS-Feeds bereitstellt.

  • 02/2012 - 04/2012

    • Ein deutscher Konzern
    • 1000-5000 Mitarbeiter
    • Konsumgüter und Handel
  • Integration eines neuen Online Shops
  • Anbindung eines neuen Online Shops an das bestehende Backend, mit Hilfe von WebSphere ESB als Integration Layer.
    Es musste Analyse bestehender Systeme durchgeführt werden, sowie Architekturentscheidungen im Bezug auf den zu erstellenden Integration Layer getroffen und dokumentiert werden.

  • 11/2011 - 12/2011

    • Große deutsche Bank
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Konfigurationsautomatisierung für eine WebSphere Application Server Infrastruktur
  • Unterstützung des Kunden bei der Entwicklung und Wartung eines auf Jython Scripting basierten Frameworks zur Automatisierung von Konfigurationstasks für die Verwaltung von WebSphere Application Server V6, V7 und V8.

  • 10/2011 - 11/2011

    • IT Dienstleister eines großen deutschen Unternehmens
    • 1000-5000 Mitarbeiter
    • Transport und Logistik
  • Migration einer hochkomplexen J2EE Anwendung
  • Proof of Concept für die Migration einer hochkomplexen J2EE Anwendung, die u.a. Spring und Oracle TopLink - Frameworks, Oracle WebLogic als Runtime-Umbgebung sowie Oracle 10g als DBMS benutzte, mit dem Ziel, diese Anwendung für WebSphere Application Server V7 als Runtime-Umgebung sowie IBM DB2 V9 als DBMS lauffähig zu machen und ein Vorgehensmodell für derartige Migrationen zu erstellen. Folgende Aufgaben wurden hierfür von mir übernommen:

    • Analyse der Anwendung (Konfiguration sowie Quellcode)
    • Anpassung der Konfiguration und des Quellcodes
    • Fehleranalyse und Fehlerbehebung
    • Erstellung des Vorgehensmodells und weiterer Dokumentation

  • 03/2011 - 11/2011

    • Hersteller von industrieller Verbindungstechnik
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Industrie und Maschinenbau
  • Aufbau von auf WebSphere Produkten basierenden Infrastrukturen
    • Planung und Umsetzung von auf WebSphere-Produkten (insbesondere WebSphere Application Server, WebSphere Process Server, WebSphere Portal Server) basierenden Infrastrukturen
    • Problemdetermination
    • Performance Optimierung
    • Skill Transfer
    • Dokumentation

  • 06/2011 - 06/2011

    • Ein großer Reiseveranstalter
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Sonstiges
  • Installation und Konfiguration eines WebSphere Portals V7
  • Installation und Konfiguration eines WebSphere Portals V7 unter AIX, sowie Integration von diesem Portal in die bestehende Umgebung.

ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Uneingeschränkt deutschlandweit und, nach Absprache, in anderen Ländern verfügbar.
SONSTIGE ANGABEN
Meine Schwerpunkte liegen derzeit bei Consultingleistungen im Bereich IBM WebSphere / BPM / BAW / ODM (sowie Entwicklung als auch Betrieb/Infrastruktur), und bei Architektur und Umsetzung komplexer Softwarelösungen.
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten:


exali IT-Haftpflicht-Siegel (Sondertarif für Freelancermap-Mitglieder):

Das original exali IT-Haftpflicht-Siegel bestätigt dem Auftraggeber, dass die betreffende Person oder Firma eine aktuell gültige branchenspezifische Berufs- bzw. Betriebshaftpflichtversicherung abgeschlossen hat. Diese Versicherung wurde zum Sondertarif für Freelancermap-Mitglieder abgeschlossen.

Versicherungsbeginn:
01.10.2015

Versicherungsende:
01.10.2020

Zum exali-Profil »

WEITERE PROFILE IM NETZ