Andy Schulz-Jussenhofen teilweise verfügbar

Andy Schulz-Jussenhofen

Lead Test Automation Engineer

teilweise verfügbar
Profilbild von Andy SchulzJussenhofen Lead Test Automation Engineer aus Oststeinbek
  • 22113 Oststeinbek Freelancer in
  • Abschluss: Dipl.-Informatiker, International MBA
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | niederländisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 13.09.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Andy SchulzJussenhofen Lead Test Automation Engineer aus Oststeinbek
SKILLS
Methoden und Verfahren

  • V-Modell (XT) / W-Modell / XP

  • ISTQB Foundation Level / Testmanagement



  •  
  •  


Werkzeuge
Softwareentwicklung / Softwaretest / Konfigurationsmanagement

  • Eclipse

  • KDevelop

  • MS Visual Studio

  • Borland Together Architect

  • Telelogic DOORS

  • HP Quality Center

  • Rational ClearCase

  • Rational ClearQuest

  • PVCS (Serena)

  • BIRT (Business Intelligence and Reporting Tools)

  • IRQA (Integral Requisite Analyser)

  • DynaTrace



  •  
  •  


Web Development

  • Apache Web Server

  • Google Web Toolkit (GWT)



  •  
  •  


Sonstiges

  • LuciadMap (software components for Networked GIS)

  • Windows NT Driver Development

  • CORBA

  • J2EE (BEA Weblogic / JBOSS)



  •  
  •  


Programmier- sprachen

  • JAVA

  • C++

  • PHP

  • JavaScript

  • Bash

  • VB

  • VBA

  • HTML / CSS

  • XML / XSLT

  • SQL und PL/SQL



  •  
  •  


Betriebssysteme

  • MacOS X

  • Linux

  • Windows NT – XP



  •  
  •  


Datenbanken
 

  • ORACLE

  • MySQL

  • MS Access



  •  
  •  
REFERENZEN
Seit Juli 2015
Domainlead Qualitätssicherung / Testmanager Identitätsmanagement
  • Aufbau und Führung des QA-Teams
  • Entwicklung der Tester in den Bereichen Testautomatisierung, Mobile Testing, Layout Test
  • Implementierung eines Testframeworks in TypeScript auf Basis von WebdriverJS, Protractor und MongoDB zur vereinfachten und einheitlichen Erstellung von automatisierten Testfällen (Ablage der Testdaten in MongoDB)
  • Erarbeitung von Strukturen zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch über Standortgrenzen (Bonn / Stuttgart)
  • Einführung der Code Coverage (Istanbul, JaCoCo) als zentrales Element der Testabdeckung
  • Aufbau der Qualitätssicherung im Projekt bei der Deutschen Post AG mit dem Schwerpunkt Testautomatisierung (WebTesting)
  • Planung und Koordination von statischen und dynamischen Securitytests
  • Aufbau einer Testpipeline in Jenkins (Declarative Pipeline) für die Qualitätssicherung über mehrere Integrationsstufen bis zur Produktion (Parallelisierung der Pipeline über 60 parallele Knoten)
  • Implementierung einer SharedLib in Groovy zum Bau und Deployment der Docker Container im Test
  • Aufbau des Docker Selenium Grids (60 Nodes, 40 Firefox, 20 Chrome) sowie Anpassung des Grids für WebRTC Tests. Einbindung von Apache Guacamole zum Zugriff und Testverfolgung über einen Browser.
  • Implementierung eines Media Servers in Express zur Simulation von 40 Webcams und Mikrofonen im Selenium Grid zur Bild- und Tonerkennung (v4l2loopback, Pulseaudio) auf Linux
  • Erstellung E2E Tests mit Protractor für Angular4, React und Wicket (Gesamtsystem wird von vier Firmen entwickelt mit unterschiedlichem Technology Stack, der Test erfolgt über alle 4 Teilsysteme)
  • Abbildung des Teststatus aller automatisierten Tests in JIRA - Zephyr (Custom Implementation via REST Services)
  • Aufbau und Koordination der dynamischen Bereitstellung von Testumgebungen (Ongoing)

März 2014 – Juli 2015
Testmanager Automotive (Daimler) – Erstellung eines Ersatzsystems zur Fahrzeugzertifizierung
  • Planung und Durchführung des Testvorgehens bei Unterauftragnehmern (Indien, Deutschland)
  • Abbildung des Testvorgehens in JIRA
    • suiTest
    • scripted test coverage
    • Anbindung der Testautomatisierung über JIRA REST API
  • Konzeption und Implementierung der Testautomatisierung des in AngularJS implementierten Testobjektes (WebDriverJS, Selenium, Protractor, Jasmine)
    • Aufbau des Testdatenmanagements (inkl. Testdatenanalyse des Altsystems)
    • Konzepterstellung für datengetriebene Regressionstest
    • Design und Implementierung des Testframeworks in JavaScript
  • Steuerung und Anleitung der technischen Tester zur Erstellung der o.g. Testautomatisierungswerkzeuge
  • Defekt - und Releasemanagement
  • Planung und Durchführung der Abnahmetests durch den Kunden.
  • Implementierung von E2E Test in JavaScript und Protractor
  • Implementierung eines Testframeworks auf Basis von WebdriverJS und Protractor.

Juni 2012 – Feb. 2014
Performancetester Marktforschung (GfK) – Planung, Implementierung und Durchführung von Datenbank Performancetest
  • Planung des Testvorgehens für den Bereich Datenbanktest
  • Ermittlung von KPIs zur Bestimmung der Leistungsfähigkeit des Gesamtsystems bestehend aus Datenbank (ORACLE), Application Servern und Clients
  • Implementierung der KPIs im BI Framework BIRT zur automatischen Auswertung der durchgeführten Testfälle und Ableitung weiter Testschwerpunkte
  • Abzug und Anonymisierung von Produktivdaten, Erzeugung künstlicher Testdaten mittels eigener PL-SQL Skripte
  • Test und Performanceanalyse der ORACLE-Datenbank mit ASH und AWR
  • Planung, Erstellung und Durchführung automatisierter Testfälle
    • JMeter, ORACLE PL/SQL, Ranorex (Datendurchsatz pro Testfall bis 700GB)

Mai 2011 – Mai 2012
Testkoordinator Versicherungen (Deutscher Ring) – Trennung des Unternehmens in die Teile Leben/Sach- und Krankenversicherungen
  • Testmanagement / Testkoordination für die Fachbereiche im Zuge der Trennung des Unternehmens in die Zielunternehmen Leben / Sachversicherungen und Krankenversicherung. Es erfolgte der Aufbau zweier neuer eigenständigen IT-Landschaften
  • Ausbildung und Anleitung der fachlichen Testmanager und Tester in den Bereichen Anforderungsbestimmung, Testerstellung, Testauswertung und Testplanung (Bereich Lebens- und Sachversicherung)
  • Planung und Konzeption des Testvorgehens für den Fachbereich (Einführung eines neuen Prozesses zum Abweichungsmanagement und Implementierung im Fehlerverfolgungswerkzeug JIRA, Einführung anforderungsbasiertes Testvorgehen und Erhebung und Dokumentation der Anforderungen)
  • Kommunikation der Testergebnisse an die Projektleitung und den Lenkungsausschuss
  • Planung und Einführung der Testhardware für die fachlichen Tests
  • Erstellung von Migrationsprogrammen (inkl. Migration) auf Basis von Excel VBA und JAVA zur automatisierten Migration von Testfällen aus TestDirector in TestLink
  • Automatisierte Testauswertung und Testfortschrittsmeldung an die Projektleitung / Management (Testreporting) auf Basis von Cognos 8 (Abdeckungsgrad der Anforderungen, Testfortschritt, Testfälle durchgeführt, Testfälle OK, Testfälle NOK etc., Trendanalyse)
  • Fachliche und technische Administration der Testmanagementwerkzeuge TestLink und JIRA
  • Planung und Durchführung von Schnittstellentests mit externen Partnern

Juli 2009 – April 2011
Testmanager – Logistik (T-Systems – Deutsche Post)

 
  • Einführung von Standards zur Testfallermittlung (ISTQB)
  • Implementierung und Verbesserung des Testvorgehens, Anleitung und Ausbildung der Tester in den neuen Testverfahren
  • Planung von Systemtests und der kontinuierlichen Inbetriebnahme für ca. 40000 mobile Handgeräte der Postzusteller
  • Konzeption und Aufbau von Testumgebungen (17 virtuelle Server / 4 ORACLE RAC Hardwaresysteme)
  • Erstellung und Verfeinerung von Testkonzepten und Testplänen
  • Planung und Koordination von Gesamtintegrationstesten
  • Implementierung eines Systems zur Synchronisierung von Anforderungen zwischen IRQA und HP Quality Center (ORACLE / VBA)
  • Implementierung und Verbesserung von Testdatengeneratoren basierend auf MS ACCESS
  • Erstellung automatisierter Lasttests und webbasierter Auswertemöglichkeiten (BIRT, JBOSS, ORACLE)
  • Fachliche Administration von HP Quality Center




Aug. 2007 – Juni 2009
Softwaretester - Logistik (Deutsche Post)

 
  • Erstellung von Testfällen, Testdaten für mobile Handgeräte und Serversysteme (LINUX, J2EE - Bea Weblogic)
  • Durchführung und Automatisierung der erstellten Testfälle (JAVA, BASH)
  • Konzeption und Implementierung eines produktiven Monitoringsystems (Datawarehouse) für 36000 Handgeräte und zugehöriger Serverlandschaften – tägliches Datenvolumen 20-30 Mio. Datensätze; gesamt 500 bis 700 Mio. Datensätze (ORACLE – SQL und PL/SQL, JBOSS, BASH, JAVA)
  • Konzeption und Implementierung von Last- und Performancetests für J2EE Applikationen (Bea Weblogic) und ORACLE Datenbanken (Auswertung Requestlaufzeiten, Bestimmung von Laufzeiten und I/O-Werten für SQL-Statements / AWR-Reports)
  • Automatisierung der Installation der fachlichen Softwarekomponenten




Dez. 2003 – März 2007
System Analyst / Softwaretester – Luftverteidigung (NATO – Belgien (2 Jahre), USA (1 Jahr), Deutschland (1 Jahr))

 
  • Entwicklung, Durchführung und Auswertung von Last- und Performancetests für J2EE Applikationen (Bea Weblogic)
  • Entwicklung von Anforderungen und systemweiten Nutzungskonzepten für das NATO – Luftverteidigungssystem (GIS – Geografisches Informationssystem)
  • Entwicklung und Durchführung von Testfällen für verschiedene Luftraumüberwachungssysteme der NATO mit Schwerpunkt Flugsicherheit und Fluggeometrie
  • Aufbau und Einführung von Testkonzepten und Teststrategien bei Auftragnehmern der NATO




Aug. 2002 – Nov. 2003
Softwareentwickler / Softwaretester – Luftverteidigung (Bundeswehr)

 
  • Testfallentwicklung und – durchführung von Windows NT Treiber Tests (C und C++)
  • Wartung und Weiterentwicklung eines Flugsimulationssystems für die Fluglotsenausbildung der Bundeswehr (C++)
  • Entwicklung und Durchführung von Integrations- und Anwendungstests für die Verarbeitung von Radardaten unterschiedlicher Radarsysteme der NATO und Bundeswehr




März 2000 – Juli 2002
Fluglotse (inklusive Ausbildung) – Luftverteidigung (Bundeswehr)

 
  • Ausbildung und Einsatz als Fluglotse bei der Bundeswehr
  • Implementierung eines Systems zur automatischen Auswertung von elektronisch übermittelten Flugmissionsdaten und Aufbereitung sowie Darstellung in MS PowerPoint (VBA)
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
100% vorort möglich in Deutschland, Österreich, Schweitz
SONSTIGE ANGABEN
Studium der Informatik
(Abschluss 2000 mit der Arbeit über verteilte Simulationen mit CORBA)
Universität der Bundeswehr


International MBA
(Abschluss 2009 mit der Arbeit zur Entwicklung und Implementierung von Kennzahlen zur Prozessüberwachung bei der Deutschen Post AG)
European School of Business Reutlingen

Qualifikation
ISTQB Certified Tester Foundation Level
ISTQB Certified Tester Advanced Level – Testmanager
ISTQB Certified Tester Advanced Level – Test Analyst
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei