Andreas Löscher verfügbar

Andreas Löscher

SAP BW / SAP NetWeaver Portal Consultant

verfügbar
Profilbild von Andreas Loescher SAP BW / SAP NetWeaver Portal Consultant aus Wattenbek
  • 24582 Wattenbek Freelancer in
  • Abschluss: Dipl.-Wirtschaftsinformatiker (FH)
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | spanisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 26.10.2018
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Andreas Loescher SAP BW / SAP NetWeaver Portal Consultant aus Wattenbek
DATEIANLAGEN
curriculum vitae
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Lebenslauf
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Projektliste
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SKILLS
SAP   
  • tiefe und umfassende Kenntnisse in SAP BW: Modellierung, Extraktion, Reportbau in Excel und Web, Planungsumgebungen, SAP BW Berechtigungswesen, Prozessketten, SAP BW Performance Tuning.
  • sehr gute Kenntnisse von ABAP und ABAP Objects in BW relevantem Kontext: Transformationen, Fortschreibungsregeln, BAdIs, Planungsfunktionen, Web-Dynpro ABAP
  • Gute Kenntnisse in SAP Netweaver Portal: Architektur von Seiten, Worksets und IViews, Transportmanagement, Rollenkonzept, Motivmodifikation
  • Gute Kenntnisse in SAP BO Design Studio
  • Kenntnisse in SAP Basistechnologie:
SAP Systemarchitekturen, Transportmanagementsystem, DDIC
  • Grundkenntnisse in den SAP Modulen: FI, CO, PA, SD, MM, PS
  • Grundkenntnisse in SAP HANA
 
Sonstiges:
  • Sehr gute Kenntnisse in Microsoft Office
  • Kenntnisse in Windows 7, XP Vista, SUSE Linux
  • Kenntnisse in diversen Programmiersprachen und Datenbanktechnologien wie HTML, CSS, JavaScript, PHP, MySQL, Perl, Java, C++
  • Kenntnisse in Adobe Photoshop, GIMP
  • Kenntnisse in JMeter, Wily Introscope
REFERENZEN
// technische Projektleitung „Einkaufscontrolling“ - Aufbau einer Reportingumgebung für den Unternehmensbereich
„Einkauf“

· Verwendung von Standard-Datasources (Bereich MM-PUR für Einkaufsbeleg
und Kontraktreporting, MM-INV für Bestands u. Verbrauchsanalyse)
· Datenfluss Modellierung mittels BW 7.x – Werkzeugen (DSO, Transformationen,
DTPs)
· Aufbau des Reportings mittels BW 7.x Queries und BW 3.5 Web-Applications
· Publizierung über Netweaver Portal
· Berechtigungskonzept nach BW 3.5


// technische Projektleitung „IT-Service Kennzahlen“ - Aufbau einer Reporting- und Planungsumgebung für die
IT-Leitung

· Anbindung des IT Service Management Systems „OTRS“ mittels UD-Connect
· Datenfluss Modellierung mittels BW 7.x – Werkzeugen (DSO, Transformationen, DTPs)
· Aufbau der Planungsarchitektur mittels BW IP
· Aufbau des Reportings mittels BW 7.x Queries und BW 7.0 Web-Applications mit
Planungsfunktionalität zur Erfassung von Soll-Werten
· Berechtigungskonzept nach BW 3.5


// technische Projektleitung „Stoff-Reporting“ - Aufbau einer Reportingumgebung für den Unternehmensbereich F&E

· Automatische Generierung von über 2000 Infoobjects mittels Perl-Script und XML-Import
· Verwendung von Standard-Datasources (EH&S zur Auswertung von Stoffen und deren Eigenschaften)
· Datenfluss Modellierung mittels BW 7.x – Werkzeugen (DSO, Transformationen,
DTPs)
· Aufbau des Reportings mittels BW 7.x Queries und BW 7.0 Web-Applications
· Publizierung über Netweaver Portal
· Berechtigungskonzept nach BW 3.5


// technische Projektleitung “Berechtigungsmigration von BW 3.5 auf BW 7.x” - Umstellung des
Berechtigungskonzeptes für das gesamte Konzernreporting (ca. 150 Rollen)

· Berechtigungsumsetzung über Analyse-Berechtigungen
· Behebung von vorhandenen Schwachstellen
· Umstrukturierung über Sammelrollen
· Vereinheitlichung der Namenskonvention


// technische Verantwortung “Migration Logistikreporting von BW 3.5 auf BW 7.x”

· Wechsel von DB-Link auf DB-Connect
· Anbindung generischer Data-Sources
· Ablösung von Übertragungsregeln und Fortschreibungsregeln durch Transformationen
· Anpassung der Programmierlogik innerhalb von Routinen


// technische Verantwortung “Ablösung Management-Cockpits durch Netweaver Portal” - Umsetzung von Reporting-
umgebungen diverser Betriebe auf Netweaver Portal

· Aufbau Portal-Architektur (mit externem Partner) mittels Rollen, Worksets, Seiten, Iviews, Motiven, Regelsammlungen)
· Migration vorhandener BW 3.5 Web-Applications auf BW 7.x Web-Applications
· CSS-Erzeugung zur Design-Optimierung
· Java-Script-Erzeugung zur Realisierung von Sperrlogiken (Bex-
Variablenabfragen)


// technische Projektleitung “Einkaufscontrolling” - Implementierung einer Reporting-Umgebung für Einkauf und
Controlling diverser Industriebetriebe

· Verwendung von Standard-Datasources (Bereich MM-PUR für Einkaufsbeleg
und Kontraktreporting, MM-INV für Bestandsanalyse) und generischer Datasources (für
Warenaufwandsanalyse)
· Datenfluss Modellierung mittels BW 7.x – Werkzeugen (DSO, Transformationen, DTPs)
· Automatisierung der Ladeselektion in Infopackages und DTPs über Steuertabelle
und Routinen
· Aufbau des Reportings mittels BW 7.x Queries und BW 7.x Web-Applications
· Publizierung über Netweaver Portal
· Berechtigungskonzept nach BW 7.x


// technische Verantwortung “Migration Umsatzabweichungsanalyse von BW 3.5 auf BW 7.0”

· Ablösung von Übertragungsregeln und Fortschreibungsregeln durch Transformationen
· Anpassung der Programmierlogik innerhalb von Routinen
· Automatisierung der Ladeselektion in Infopackages und DTPs über Steuertabelle und Routinen (Datenbasis
CO-PA Datasources)
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
verfügbar
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei