Bogdan Kaleta verfügbar

Bogdan Kaleta

Consulting, IT-Architekt Citrix und Microsoft, Systemmanagement, System Administration, Projektmanag

verfügbar
Profilbild von Bogdan Kaleta Consulting, IT-Architekt Citrix und Microsoft, Systemmanagement, System Administration, Projektmanag aus Wiesbaden
  • 65191 Wiesbaden Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
    Abhängig vom Einsatzort, Projektdauer, Verantwortungsbereich etc...
  • Sprachkenntnisse: englisch (gut) | französisch (Grundkenntnisse) | polnisch (gut)
  • Letztes Update: 26.11.2014
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Bogdan Kaleta Consulting, IT-Architekt Citrix und Microsoft, Systemmanagement, System Administration, Projektmanag aus Wiesbaden
SKILLS
Fachlicher Schwerpunkt

• Systems Engineering
• Consulting
• Projektmanagement
• Systemmanagement
• System Administration

Profil: http://bk-itservice.de/profil.doc

Arbeitsgebiete

• Consulting im Bereich Serversysteme, Applikationen sowie System- und Netzmanagement
• Konzeption und Aufbau kritischer Anwendungen und hochverfügbarer Systemen
• Konzeption und Aufbau von Fallbackverfahren
• Konzeption und Aufbau von Speziallösungen
• Durchführen kritischer und technisch anspruchsvoller Projekte
• Projektleitung im Bereich Netzwerk- und Systemmanagement

Tätigkeiten & Erfahrungen

• Koordinierung und technische Projektierung von Überwachungen in normalen und gesicherten Netzwerken
• Konzeption und Aufbau der Hardwareüberwachung von FSC und IBM Systemen
• Konsolidierung von Verfahren und Server-Systemen
• Aufbau des Service Level Monitorings mit HP OpenView Internet Service Integration (OVIS)
• Aufbau von HTTP Trans, Script Probes für HP OVIS
• Entwickeln von Überwachungslösungen in gesicherten Netzwerken für das Service Level Monitoring und Systemmanagement mit HP OpenView und Microsoft System Center Operations Manager
• Konzeption und Aufbau einer Citrix Terminalserver Farm
• Einführung und Aufbau von Citrix Xen Server als zentrale und hochverfügbare Virtualisierungs- und Serverkonsolidierungslösung
• Abstimmung, Aufbau und Integration und von Systemmanagement Werkzeugen für den Betrieb auf den Citrix Terminalservern
• Konzeption, Realisierung und Betriebsüberführung von Überwachungskonzepten
• Aufbau von Tool-Kopplungen an das HP OpenView Zentralcluster
• Konzeption und Aufbau von Überwachungstools auf Live Betriebssystemen (BartPE und Knoppix)
• Konzeption und Realisierung von Proxylösungen (Reverse Apache Proxy, WMI Proxy, Trapbuffer, Sambar)
• Planung und Aufbau von Knowledge Base Systemen auf der Basis eines Mediawikis
• Einführung und Support von Spezialanwendungen
• Konzeption und Realisierung von Fallbackverfahren
• System- und Prozessoptimierung
• Mitwirken bei der Planung, Realisierung und Aufbau des Reportings
• Betriebsverantwortung Hardwaremanagement, Systemmanagement und mittelgroße Serverlandschaften


Aktuelle & außergewöhnliche Themen

• Konzeption und Entwicklung einer komplexen Spezialüberwachungslösung auf Basis eines Live-Betriebssystems und Kopplung an das HP Open View Zentralcluster
• Aufbau einer Reverse Proxy Lösung auf Basis von Apache 2.2 für den dezentralen Zugriff auf das interne Webportal
• Design und Aufbau vom System- und Applikationsmanagement mit Microsoft System Center Operations 2007
• Einführung und Aufbau von Citrix Xen Server als zentrale und hochverfügbare Virtualisierungs- und Serverkonsolidierungslösung innerhalb des Fachbereichs INSM (Integriertes Netzwerk- und Systemmanagement).
• Migration der INSM Citrix Serverfarm auf die aktuelle Citrix XenApp Version
• Konzeption, Aufbau, Einführung und Betriebsverantwortung für das Windows Monitoring auf Basis Microsoft System Center Operations Manager 2007 R2

Technische Plattformen

• Adaptec Raid
• SUN Enterprise Systeme
• LSI MegaRaid
• Intel-basierende Siemens Primergy u. IBM Server, Servercluster und Mehrprozessorsysteme


Betriebssysteme

• MS-DOS – Windows ME
• Windows NT - 2008
• Novell
• Linux
• Mac OS
• HP Unix
• Bart PE
• Knoppix

Programmiersprachen

• HTML – Grundkenntnisse
• VB/VBS – Kenntnisse
• Perl – Grundkenntnisse
• JavaScript - Grundkenntnisse

Datenbanken

• Oracle
• mySQL
• MSSQL

Datenkommunikation

• TCP/IP
• ICA (Citrix)
• RDP
• SSH
• Internet und Intranet
• Ethernet und Token Ring
REFERENZEN
Arbeitsgebiete

 
  • Consulting im Bereich Microsoft Betriebssystemen, Datenbanken und Applikationen
  • Consulting im Bereich Citrix Terminalserver, XenApp, XenServer
  • Consulting im Bereich Digitale Medien, WebTV, Internetstreaming, Serversysteme, Betriebssysteme,  Applikationen und Virtualisierung
  • Sicherstellung des Betriebs und Betriebsverantwortung von Applikationen und Systemen
  • Consulting im Bereich System- und Servicemanagement (SCOM 2007, HP OpenView, IBM Director, Server View, HP BAC, HP OVIS usw.)
  • Applikationsmanagement von . NET und Silverlight Anwendungen
  • Konzeption und Aufbau kritischer Anwendungen und hochverfügbarer Systemen
  • Durchführen kritischer und technisch anspruchsvoller Projekte
  • Projektleitung
 
Tätigkeiten & Erfahrungen

 
  • System-Architekt und Berater für IT-Projekte
  • Architektur Entwicklung Enterprise VDS unter
XenApp 5, PVS, Workflow Studio, PVS, CPM, SCOM, SCCM, enteo, PowerShell, ASPX, EdgeSight, Scout Enterprise, Elux.
  • Betrieb von Systeminfrastrukturen im Bereich Digitale Medien, WebTV, Internetstreaming
  • Planen, Definieren und Aufbau von Testabläufen
  • Planen und Umsetzen von Probes und Messungen für das End-to-End Probing mittels HP OpenView Internet Services (OVIS), HP Business Availability Center (BAC), Sitescope (SIS), QuickTest Professional (QTP) und Business Process Monitor (BPM)
  • Aufbau des Service Level Monitorings mit HP OpenView Internet Service Integration (OVIS) und HP Business Availability Center (BAC).
  • Entwickeln von Überwachungslösungen in gesicherten Netzwerken für das Service Level Monitoring und Systemmanagement mit HP OpenView (OVO) und Microsoft System Center Operations Manager (SCOM)
  • Konzeption und Aufbau von Citrix Terminalserver Farm Farmen
  • Einführung und Aufbau von Citrix Xen Server als zentrale und hochverfügbare Virtualisierungs- und Serverkonsolidierungslösung
  • Abstimmung, Aufbau und Integration von Systemmanagement Werkzeugen auf den Citrix Terminalservern
  • Konzeption, Realisierung und Betriebsüberführung von Überwachungskonzepten
  • Aufbau von Tool-Kopplungen an HP OpenView
  • Koordinierung und technische Projektierung von Überwachungen in normalen und gesicherten Netzwerken
  • Konzeption und Aufbau der Hardwareüberwachung von FSC und IBM Systemen
  • Konsolidierung von Verfahren und Server-Systemen
  • Konzeption und Aufbau von Überwachungstools auf Live Betriebssystemen (BartPE und Knoppix)
  • Konzeption und Realisierung von Proxylösungen (Reverse Apache Proxy, WMI Proxy, Trapbuffer, Sambar)
  • Planung und Aufbau von Knowledge Base Systemen auf der Basis von Mediawiki
  • Einführung und Support von Spezialanwendungen
  • Konzeption und Realisierung von Fallbackverfahren
  • System- und Prozessoptimierung
  • Mitwirken bei  der Planung, Realisierung und Aufbau von Reporting Systemen
  • Betriebsverantwortung für große und mittelgroße Serverlandschaften
 
                                                                                       
Aktuelle & außergewöhnliche Themen

 
  • Konzeption und Aufbau von Citrix EdgeSight in einer Enterprise Citrix Xen App Umgebung
  • Entwicklung einer EVAL- und Pilot-Umgebung unter Einsatz verschiedener Technologien (Xen App, VmWare, CitrixWorkflow Studio, PVS, CPM, SCOM, SCCM, Enteo, PowerShell, ASPX)
  • Aufbau einer Vorproduktion/Test Umgebung für das Swisscom Online-TV, VoD Streaming und STB Wingo. Anbindung der Umgebung an SSO, Purchasing, EPG, CDS, PMD, Portale und andere Umsysteme. Aufbau von VoD Importern, VoDEncodern, Datenaufbereitungssystemen und Web- sowie Streamingservern
  • Aufbau und Definition von Testabläufen und Überwachungen für die produktive Swisscom TV-Online Umgebung um den Betrieb der Infrastruktur zu sichern (OTTest + SCOMMON)
  • Einführung und Aufbau von Citrix Xen Server als zentrale und hochverfügbare Virtualisierungs- und Serverkonsolidierungslösung innerhalb des Fachbereichs INSM (Integriertes Netzwerk- und Systemmanagement).
  • Aufbau von Fallbacklösung z.B. auf Basis von VMWare VM´s (Nachbau einer Standby-Clusterfunktionalität über eigene Skripte)
  • Migration der INSM Citrix Serverfarm auf die aktuelle Citrix XenApp Version
  • Konzeption, Aufbau, Einführung und Betriebsverantwortung für das Windows Monitoring auf Basis Microsoft System Center Operations Manager 2007 R2
  • Konzeption und Entwicklung einer komplexen Spezialüberwachungslösung auf Basis eines Live-Betriebssystems und Kopplung an das HP Open View Zentralcluster
  • Aufbau einer Reverse Proxy Lösung auf Basis von Apache 2.2 für den dezentralen Zugriff auf das interne Webportal
  • Design und Aufbau vom System- und Applikationsmanagement mit Microsoft System Center Operations Manager
 
Technische Plattformen

 
  • Adaptec Raid
  • SUN Enterprise Systeme
  • LSI MegaRaid
  • Intel-basierende Siemens, FTS, IBM Server, Servercluster und Mehrprozessorsysteme
 
 
Betriebssysteme

 
  • Windows NT – Windows 2008
  • MS-DOS – Windows 8
  • Linux
  • Mac OS
  • HP Unix
  • Bart PE
  • Knoppix
  • Novell
 
Programmiersprachen

 
  • ASPX
  • Powershell
  • HTML – gute Kenntnisse
  • XML – gute Kenntnisse
  • VB/VBS – Kenntnisse
  • Perl – Grundkenntnisse
  • JavaScript – Grundkenntnisse
 
 
Datenbanken

 
  • Oracle
  • mySQL
  • MSSQL
 
Datenkommunikation

 
  • TCP/IP
  • ICA (Citrix)
  • RDP
  • SSH
  • Internet und Intranet
  • Ethernet und Token Ring
 
Projekte

 
 
10/2001 - heute Industrieunternehmen / Kaffeerösterei – ZET Kaffee in Wiesbaden
Consulting und Aufbau der gesamten IT-Infrastruktur. Einführung des Warenwirtschaftssystems Concord XAL. Beratung und Beschaffung der IT-Infrastrukturkomponenten. Support der bestehenden Architektur. Aufbau von Fallbackverfahren mittels VMWare Server. Planung und Realisierung von Backup Lösungen.
 
04/2014 –  07/2014        Anbieter von Informations- und Telekommunikationsdiensten der Deutschen Telekom – T-Systems International GmbH
                                               System-Architekt
Aufbau von Microsoft Systems Center Operations Manager 2012 R2 als zentrale Monitoring Lösung für das Projekt DWP (Dynamic Work Place).
Anforderungsmanagement und Analyse der zu überwachenden Gewerke: Citrix Xen Dektop 7x, PVS, Netscaler, EPO, Microsoft System Center Komponenten 2012 R2 (SCCM, SCDPM, SCVMM, SC Orchestrator, SC Service Manager)sowie der Betriebssysteme und Hypervisor. Erarbeiten von Monitoringlösungen.
Definition von Anforderungen an eine SCOM Management Pack Entwicklung. Integration von Standard Management Packs. Analyse und Entwicklung von Skripten (Powershell, WSH, WMI). Review von HLD (High Level Design) und DD (Detail Design) Konzepten.
 
06/2013 –  12/2013        Anbieter von Informations- und Telekommunikationsdiensten der Deutschen BahnAG – DBSystel GmbH
Infrastruktur-Architekt
Weiterentwicklung und Fortschreibung von Konzepten für Betrieb und Bereitstellung zentraler virtueller Desktopservices (VDS/Citrix) und deren Infrastruktur einschließlich der technischen und prozessualen Implementierung in einer bestehenden Managed Workplace Infrastruktur (BKU/GMD) im Hinblick auf die Internationalisierung des Mutterkonzerns Deutsche Bahn AG. Im Rahmen des Projektes VDS ("Virtual Desktop Services") Wartung und Entwicklung ist die vorhandene Architektur weiterzuentwickeln. Zusätzliche Kundenanforderungen besonders für die Internationalisierung bedingen neu zu entwickelnde Produkte und deren Implementierung und Betriebseinführung. Bestehende und neue Umgebungen sind zu planen, zu implementieren, einzuführen und für den Massenbetrieb zu optimieren und zu automatisieren. Schwerpunkte liegen u.a. auf dem Monitoring von Last und Performance, der autom. Überwachung von Service Level und Profile- u. Rechte Management. Die Architektur mit Windows Server 2008 und Citrix XenApp 5 basiert auf virtuellen Systemen (VMWare). Als Tools kommen zum Einsatz: CitrixWorkflow Studio, PVS, CPM, SCOM, SCCM, enteo, PowerShell, ASPX, u.a. Aus dem VDS Projekt heraus erfolgt ebenso die Beratung von Verfahren zur Anwendungsmigration auf VDS, Engineering -Unterstützung des Betriebes und der 3rd Level Support.
Aufbau einer Pilot- und EVAL-Umgebung. Entwicklung einer dynamischen ASPX Webseite und die Integration in das Citrix Webinterface. Konzeption und Aufbau von Citrix EdgeSight.
Thin Client Management mit Scout Enterprise Server und Elux (Linux) als Client Betriebssystem.
 
05/2013 –  05/2013        Weltweit führendes Wirtschaftsprüfungsunternehmen – PricewaterhouseCoopers AG
Infrastruktur-Architekt und Berater für das Projekt Digitalisierung
 
06/2012 –  03/2013        Führendes  Telekommunikationsunternehmen der Schweiz – Swisscom AG in Zürich
System-Architekt, Berater, technischer Projektleiter für Projekte im Bereich WebTV und Internetstreaming. Technisch Verantwortlicher für den Betrieb der Infrastruktur Swisscom TV-Online (TV Air) http://web.tvonline.swisscom.ch . Applikationsmanagement für .NET und Silverlight Anwendungen. Konvertieren und Bereitstellen von Daten für verschiedene Services wie Wingo (IPTV) und Mediaroom. Aufbau, technische Projektleitung und die Umsetzung der Projekte OTTest (Aufbau und Betrieb einer Stagingumgebung http://staging.tvonline.swisscom.ch um Releases testen zu können und dadurch die Qualität des Service zu erhöhen) und SCOMMON (Aufbau und Betrieb einer Überwachung und eines E2E Monitorings mittels SCOM). Definition von Testfällen für die Sicherstellung des Betriebs der Swisscom TV-Online Plattform und mobilen Devices (Android und IOS Apps). Anforderungs-und Risikoanalyse für das Projekt Sphere (Migration der Swisscom Webhostingplattform ca. 200000 User). Übernahme, Betrieb und Erweiterung vom TV-Stats Portal basierend auf Logfileparser Scripts.
Leiten und Mitarbeiten von/bei Teilprojekten in Bezug auf Services und Innovationsprojekte. Verantwortlich für die Sicherstellung von Risk- und Security Management sowie Umsetzung der IKS innerhalb seiner Services. Verantwortlich für die Erbringung von Verfügbarkeit und höchster Qualität der Services im Rahmen der vereinbarten SLA’s/OLA's. Verantwortlich für kontinuierliche Serviceverbesserungen im Rahmen des ITIL v3 inklusive Ausarbeitung der technischen und prozessualen Realisierungsvarianten. Verantwortlich für die Koordination von Service-Störungen und deren Nachbearbeitung inklusive Überwachung der auszuführenden Aufgaben. Verantwortlich für die Kontaktpflege zu Kunden und Lieferanten als wichtige Stakeholder in den verschiedenen Services.
 
 
10/2004 –  7/2012          Zentraler IT Serviceprovider für das Land Hessen – Hessische Zentrale für Datenverarbeitung (HZD) in Wiesbaden
System-Architekt, Berater, technischer Projektleiter für Projekte im Bereich System- und Netzwerkmanagement.
Planen, Umsetzen und Aufbau von Probes und Messungen für das End-to-End Probing mittels HP OpenView Internet Services (OVIS), HP Business Availability Center (BAC), Sitescope (SIS), QuickTest Professional (QTP) und Business Process Monitor (BPM) für verschiedene Kunden und Projekte.
Einführung, Aufbau und Betrieb von Citrix Xen Server und VMWare (Vmware Server, ESX, ESXi) Lösungen als zentrale und hochverfügbare Virtualisierungs- und Serverkonsolidierungslösung innerhalb des Fachbereichs INSM (Integriertes Netzwerk- und Systemmanagement). Design, Aufbau und Betrieb einer hochverfügbaren Citrix Terminalserverfarm für das Systemmanagement. Planung, Abstimmung und Implementierung von neuen Systemanwendungen (Terminalserver).
Aufbau eines Mediawikis als Knowledge Base. Konzeption, Aufbau und Betrieb der Serverlandschaft des Kunden. Betrieb der Serverlandschaft (ca.70 Server), das Hardwaremanagement, die  Citrix Terminalserver-Farm und das Systemmanagement im Bereich Windows. Aufbau und Betrieb der Infrastruktur der Service-Partner des Kunden. Zentraler Ansprechpartner für den Service-Partner.
Verantwortlicher für die Überwachung von Active Directory mit HP OpenView für Windows (OVOW) sowie System Center Operations Manager 2007 (SCOM). Konzeption, Aufbau, Einführung sowie Betriebsverantwortung für das Windows Monitoring auf Basis Microsoft System Center Operations Manager 2007 R2. Konzeption und Aufbau der Hardwareüberwachung (IBM+FSC) mittels IBM Director. Konzeption und Aufbau von verschiedenen Überwachungslösungen in gesicherten Netzwerken.
 
 
10/2004 - 04/2005          Zentraler IT Serviceprovider für das Land Hessen – Hessische Zentrale für Datenverarbeitung (HZD) in Wiesbaden
Planen, Vorbereiten und Durchführen einer Migration auf Windows XP in einem Umfeld von ca. 1500 Rechnersystemen. Vorbereiten der Rollout-Tools. Aufbau einer Testumgebung für die Migration. Support für den Anwender.
 
 
07/2003 - 12/2004         Großbank - Dresdner Bank (jetzt Commerzbank) in Frankfurt am Main
Installation, Konfiguration und Support (Vorstandsbereich) von Servern (WinNT, 2000, 2003, Linux) und Clients (2000, XP, Mac). Einführung von Software zur Patch- und Softwareverteilung unter Berücksichtigung der Sicherheitsrichtlinien einer Großbank. Patch- und Softwareverteilung. Aufbau und Support von kritischen Spezialanwendungen (Newstickerdienste, Bilddatenbanken, Datenbank-managementsysteme). Mitverantwortung für das Webstreaming der Großbank. Redaktionelle Bearbeitung und Veröffentlichung von Web-Streams.
 
2001 - 2002                   IT Serviceprovider eines großen Dienstleisters der Automobilindustrie – Formel D in Rüsselsheim
System- und Netzwerkadministration. Support für Standardanwendungen (Windows, Office, Citrix, Navision). Aufbau und Support für Spezialanwendung. Verantwortlicher für die Hard- und Softwarebeschaffung. Technische Verantwortung für die zentrale Telefonanlage und Clientlandschaft.1111  
 
 
2000 -  2001                  Weltweit agierendes Industrieunternehmen – Schlosser Pfeiffer GmbH in Aarbergen
Webmaster für die Internetpräsentation des Unternehmens (Tools: Flash, Frontpage, Photoshop). Wartung, Installation und Support von Notebooks. Exportsachbearbeiter für Ersatzteile von Maschinenteilen, weltweit.
 
 
1997 – 2000                  Industrieunternehmen – Druckerei Karwath in Aarbergen
Support und Erweiterung der bestehenden IT-Infrastruktur. Erstellen und Betreuen der Internetpräsenz des Unternehmens. Satz- und Layoutarbeiten mit verschiedenen DTP Tools (Corel Draw, Adobe Photoshop, Adobe Pagemaker).
 
 
 
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
ab sofort für Projekte verfügbar
SONSTIGE ANGABEN
Beruflicher Werdegang

 
 
07/2014 – jetzt              Weiterbildungen zur Citrix XenDesktop 7.x Zertifizierung
(Citrix Certified xxx – Virtualization)
04/2014 – 07/2014         System-Architekt
                                    T-Systems International GmbH
06/2013 – 12/2013         ICT-Architekt
                                    DBSystel GmbH
05/2013 – 05/2013         Infrastruktur Berater
                                    PricewaterhouseCoopers AG
06/2012 – 03/2013         Servicelevel Engineer
                                    Swisscom AG
10/2004 – 07/2012         Berater, System-Architekt und technischer Projektleiter
                                    Hessische Zentrale für Datenverarbeitung
11/2009 - jetzt               Berufung zum Mitglied im Prüfungsausschuss IHK –
Ausbildungsberuf „Fachinformatiker Systemintegration“
10/2004 - 04/2005         Systemengineer
                                               Hessische Zentrale für Datenverarbeitung
2003 - 2005                   System- und Netzwerkadministrator
Dresdner Bank FFM
2003 - jetzt                    Freelancer
2003                             Externe Berufsausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration (IHK)
2002 - 2003                   Berufliche Weiterbildung zum Systemadministrator unter
Windows NT/2000, Novell, Linux und Oracle
2001 – jetzt                   Berater, System-Architekt und Projektleiter
                                               ZET-Kaffee
2001 - 2002                   EDV-Standortbetreuer
Fa. FormelD
2000 - 2001                   Exportsachbearbeiter und Webmaster
                                   Fa. Schlosser Pfeiffer
1999 - 2000                  Zivildienst
1996 - 1999                  Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann (IHK)
 
 
Zertifizierungen

 
7/2014 - jetzt                 Citrix Certified Expert – Virtualization (CCE-V) – in Arbeit
            (in Arbeit)                     Citrix Certified Professional - Virtualization (CCP-V) – in Arbeit
                                               Citrix Certified Associate - Virtualization (CCA-V) – in Arbeit
2013                            Zertifizierung Microsoft Certified Solutions Expert 2012 (MCSE)
2013                             Zertifizierung Microsoft Certified Solutions Associate 2012 (MCSA)
2013                            Re-Zertifizierung Projektmanagement-Fachmann
gemäß der IPMA (GPM)
2012                             Linux Professional Institut Certification (LPIC) Level -1 Linux Zertifizierung
2010                             Information Technology Infrastructure Library (ITIL) -Foundations ZertifizierungV3
2009                             Microsoft Certified IT Professional (MCITP) Enterprise Administrator - 2008
2008                            Microsoft Certified Technology Specialist (MCTS) - 2008
2008                             Zertifizierung Microsoft Certified Engineer 2003 (MCSE)
                                   Zertifizierung Microsoft Certified Administrator 2003  (MCSA)
2008                             Projektmanagement Zertifizierung gemäß der IPMA (GPM) zum
Projektmanagement-Fachmann
2006                             Information Technology Infrastructure Library (ITIL) -Foundations Zertifizierung V2
2002                             Zertifizierung Microsoft Certified Engineer 2000 (MCSE)
Zertifizierung Microsoft Certified Administrator 2000  (MCSA
 
 
 
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei