Jürgen Schädlich verfügbar

Jürgen Schädlich

Unabhängiger IT-Berater

verfügbar
Profilbild von Juergen Schaedlich Unabhängiger IT-Berater aus Muenchen
  • 81476 München Freelancer in
  • Abschluss: Dipl.-Ingenieur (FH)
  • Stunden-/Tagessatz: 800 €/Tag
    Der Tagessatz versteht sich ohne Spesen die bei Einsätzen ausserhalb Münchens zusätzlich in Rechnung gestellt werden
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 21.03.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Juergen Schaedlich Unabhängiger IT-Berater aus Muenchen
SKILLS
Als unabhängiger Berater biete ich Consulting in den Bereichen Systemmanagement, -monitoring und -reporting an. Weiterhin biete ich Dienstleistungen im Datenbankumfeld wie Geschäftsanalyse, E/R Modellierung, Datenbankimplementierung und -migration, sowie ETL und ITIL Leistungen an. Ich begleite in der Ausschreibungsphase, der Softwareauswahl, Implementierung bis zur Systemabnahme. Für die Erstellung von Internet Portalen arbeite ich mit kompetenten Partnern zusammen.
OpenSource Software ist für mich kein Fremdwort, sondern eine Herausforderung.

Mein geschäftliches Umfeld bewegt sich im Beratungsumfeld innerhalb von
OpenNMS, VMWware vFabric (Hyperic HQ-EE), StableNet (Infosim), Talend TOS

In den Bereichen StableNet EE  bin ich auch als Systemintegrator tätig. Dies beinhaltet die Bedarfsanalyse, Testinstallation nach Kundenvorgaben und Systeminstallation und Customizing entsprechend nach Kundenvorgaben.

Die obigen Tätigkeitsfelder umfassen auch die technische Projektleitung und Teilprojektleitung in Software und Betriebssystem Umfeld.

Besonderen Wert lege ich auf meine Position als neutraler Berater und Herstellerunabhängigkeit.

Eingesetzte Tools in der Projektdurchführung:

• MS Projekt, Visio, MS Office, Toad Designer, Toad for MySQL, StableNet
• MS-Powerpoint
• OpenSource WebServices

Schwerpunkte Entwicklung:

• Allgemein: Toad Designer, Oracle Designer
• Server-/Clientservices, Datenbankdesign (Herstellerunabhängige E/R Modellierung), Implementierung von Datenmodellen, Datenbankmigration




Zertifizierungen:
Information Security Manager (IHK)
Itil v3 Foundation
Windows Vista

Weitere:
Erfahrung in der Führung internationaler Teams. Sechs Jahre Auslandstätigkeit in Großbritannien.

Erfahrung in der Erarbeitung und Einführung von Strategien für Business Continuity und Desaster Recovery.

Verschiedene Kurse im Bereich Personalführung und –motivation

Diverse Oracle Schulung im Bereich 4GL Entwicklungstools
REFERENZEN
Lastenhefterstellung, Evaluierung für eine Systemmonitoring Lösungen

- Planung und Durchführung der vorbereitenden Interviews mit den Kundenmitarbeitern
- Erstellung des Lastenheftes
- Erstauswahl der Anbieter
- Organisation der Demoveranstaltungen
- Vorbereitung und Analyse der Ausschreibung und des Rücklaufes
- Unterstützung bei der Verhandlungsführung mit den potentiellen Anbietern
- Erstellung von Use Cases
- Erarbeitung einer Entscheidungsvorlage
- Planung und Durchführung eines Proof of Concept
- Finale Entscheidung für den Lieferanten
- Vorbereitung zur Installation der Plattform
- Rollout der Lösung
- Unterstützung bei der Endabnahme

Managed Hosting Outsourcing für eine Siebel-Implementierung

- Mitarbeit bei der Konzepterstellung und Erstellung der Projektpläne
- Team Recruitment
- Team Organisation
- Due Diligence zur Ist-Erfassung eines Siebel Systemes
- Evaluierung eines geeigneten Monitoring Tools
o Verhandlungsführung mit den potentiellen Anbietern
o Erarbeitung einer Entscheidungsvorlage
o Finale Entscheidung für den Lieferanten
o Vorbereitung zur Installation der Plattform
o Rollout der Lösung
- DataCenter Konsolidierung

Organisation Betrieb
Telekommunikation
Betriebsleiter Technik/Netzbetrieb
- Fachliche und organisatorische Verantwortung des technischen- und Netzwerkbetriebes
- Steuerung der Netzwerk Operation Center
- Steuerung und Controlling des Field Services
- Verantwortlich für die Bereiche Incident-, Problem-, Change- und Release Management nach ITIL
- Koordinierung zur Erstellung der monatlichen SLA Reports für die Kunden
- Planung und Test für den Rollout neuer Firmware Versionen für die Netzwerkgeräte als auch für das Webportal (TeraWeb)

Netzwerk Layer-2, DWDM, optische Netze


Implementierung und Erweiterung des bestehenden InfoVista Performance Reportings für mehrere globale Netzwerke bei Cable&Wireless

- Public-IP (AS-1273)
- IP-VPN QoS
- GRX
- MSP
- Frame/ATM


Migration eines bestehenden Frame/ATM Reporting Systems von einer Proprietären Lösung zu einer Standard InfoVista Lösung.

Implementierung einer Reporting Plattform für eine Denial of Service Protection Lösung, basierend auf Arbor Networks und Cisco Technologie. Die Lösung schloss die Integration in InfoVista und einer Portallösung ein.

System/Server/Applikations Monitoring und Reporting (BMC-Patrol, InfoVista)

Entwicklung eines Reporting Systems für Managed Hosting (UK) basierend auf BMC-Patrol Monitoring und InfoVista Reporting und Threshold Monitoring, sowie einer kundenspezifischen Lösung für eine Managed DNS Umgebung. Das Reporting umfasste hierbei sowohl Real Time Daten als auch historische Informationen, die für Trend- und für Kapazitätsanalysen verwendet wurden. Ebenso konnte die Verfügbarkeit aller Systeme und Anwendungen Gerätetyp übergreifend dargestellt werden.

Betrieb einer BMC Monitoring Plattform einschließlich der Schnittstellen zum Remedy Troubleticket System, Micromuse Netcool und EMC SMARTS. Die Schnittstelle zwischen den Korrelations-Systemen und BMC-Remedy wurde als automatisierte Schnittstelle implementiert, wodurch sichergestellt wurde, dass Tickets entsprechend den Eskalations-Regeln automatisch generiert wurden.

Weiterhin war ich verantwortlich für den laufenden Betrieb der Serverfarm in Deutschland und England mit einer Anzahl von ca. 120 Servern (Produktions- und Entwicklungsumgebung). Alle betriebskritischen Server waren redundant ausgelegt und in ein Disaster Recovery Konzept eingebunden.

Entwicklung eines Konzeptes zur Migration der bestehenden InfoVista Foundation-I in eine Foundation-II Umgebung für das globale Netzwerk Performance Reporting.

Die Projektarbeiten schließen folgende Verantwortlichkeiten ein:

- Personalverantwortung für ein Team mit 16 Personen
- Budgetveranwortung
- Projektplanung und –überwachung
- Aufwandsabschätzung für neue Projekte
- System- und Regressionstests mit Planung und Durchführung


Aufbau und Management eines OSS/BSS Operations Teams
Telekommunikation
Manager der IT-Operations/Application Services Abteilung Europe, bei Cable & Wireless GmbH
Projekt- und Budgetverantwortlicher

Aufbau und Management eines OSS/BSS Operations Teams zum Betreiben folgender Systeme:
- Pan European Systems Platform (PESP) bestehend aus den Komponenten
- HP-OpenView NNM
- Micromuse Netcool Event Correlation
- Infovista Reporting und Network Monitoring Tool
- Remedy Trouble Ticket System
- Remedy OrderEntry/OrderManagement System
- Web Portal “Customer Support Server” für Kontinental Europa
- Europäisches Accounting und Mediation System zur Erfassung von Traffic-Volumen Daten
- Kenan BP Billing Platform

- BMC-Patrol Server und Application Monitoring System
- Server- und Application Reporting System auf der Basis von BMC-Daten
- Migration der ECOM Server Plattform Kontinental Europa von FileMaker Pro auf ARS-Remedy.
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Vor Ort Einsätze sind möglich. Einsätze sind europaweit möglich. Wöchentliche Verfügbarkeit vor Ort max. vier Tage.
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei