Björn Merten verfügbar

Björn Merten

Dipl.-Ing. Bauinformatik

verfügbar
Profilbild von Bjoern Merten Dipl.-Ing. Bauinformatik aus Hameln
  • 31787 Hameln Freelancer in
  • Abschluss: Dipl.-Ingenieur
  • Stunden-/Tagessatz: 65 €/Std. 500 €/Tag
  • Sprachkenntnisse: englisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 07.02.2010
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Bjoern Merten Dipl.-Ing. Bauinformatik aus Hameln
SKILLS
Programmiersprachen: C#,C++,Fortran,Pascal,Basic
Visual Studio
REFERENZEN
2010- Entwicklung eines Programmes für die Wärmestromberechnung nach der Methode der Finiten Elemente
2010- 2008 Konzeption und Entwicklungsleitung des CAD-Systems „CAADone“ für die Berechnung der thermischen Hülle und der Volumen von Gebäuden nach DIN V 18599-1.
2008- 2005 Konzeption und Entwicklungsleitung von CAD-Lösungen in den Bereichen „3DGebäudeplanung“, „CAD/CAM“, „Dachkonstruktionen“ „Elementierung“,und „Treppenplanung“ unter .NET
2005- 2002 Produkt: „VISKON“, CAD/CAM-System für den Holzbau
Initiierung, Evaluierung und Koordinierung der Entwicklung. Programmierung des Prototypen mit der Programmiersprache C#. Migration bewährter C++ - Rechenmodule in das .Net-System.
2006- 1999 Entwicklung eines Berechnungsmoduls für Dachkonstruktionen
Implementiert in verschieden CAD-Systemen
2005- 2001 Aufbau einer Geschäftsstelle der WETO AG. Mitarbeiterführung in den Bereichen Entwicklung, Support und Vertrieb
2002- 2001 Produkt Easy-Abbund
Initiierung, Evaluierung und Koordinierung der Entwicklung.
2001- 1998 Erweiterung der CAD-Systems Arcon
Evaluierung und Entwicklung des Fenster- und Türdesigner
Programmierung der feien Wendeltreppen
2002- 1999 Ganzheitlichen Lösung für die Planung von Holzbauten
Initiator der Kooperation zweier Softwarehersteller mit dem Ziel einer durchgängigen Lösung CAD-Lösung von der Planung bis zur Fertigung
2001- 1998 Statische Berechnungen und CAD-Dienstleistungen
1998- 1995 Softwareentwicklung bei der Fa. MB-Programme in den Bereichen 3D-CAD und Statik.
1995- 1993 Statische Berechnungen an großen Projekten:
„Ruhrland Hotel“ in Oberhausen. Stahlbetonbau, 13 Stockwerke. Aussteifung durch 3zelligen im Kellerkasten eingespannten Treppenhausturm.
Wohnanlage „Ebereschen Hof“ in Halberstadt. Finite Elemente - Analysen der Altbausubstanz, Treppenhausturm nach Theorie II Ordnung.
Mitarbeit bei Stahlbaubemessungen der großen Werfthalle in Wismar.
Prüfen statischer Berechnungen.
1995- 1993 Betreuung der CAD-Anlage und Einführung des CAD auf dem Gebiet der Schal- und Bewehrungsplanerstellung.
1993- 1989 Softwareentwicklung an dem 2D/3D-CAD-System „Speedikon“.
1993- 1992 Lehrtätigkeit für die praktische Anwendung der Methode der Finite – Elemente an der TH-Darmstadt und im Hause der IEZ AG.
1984- 1982 Zimmergeselle und Vorarbeiter.
Handwerkliche Tätigkeiten. Erstellen der Ausführungszeichnungen mit Berechnungen. Baustellenüberwachung und Einteilen der Gesellen.

ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Flexibel: Homeoffice oder Vor-Ort.
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei