Dr. Srinivas Jammalamadaka verfügbar

Dr. Srinivas Jammalamadaka

Data Science, SAS Consultant, BI Berater, Business Analyst, Aktuarswissenschaft

verfügbar
Profilbild von DrSrinivas Jammalamadaka Data Science, SAS Consultant, BI Berater, Business Analyst, Aktuarswissenschaft aus AlphenaandenRijn
  • 2401 HZ Alphen aan den Rijn Freelancer in
  • Abschluss: Dr. & Dipl.Phys. (Ph.D in theoret. Physik)
  • Stunden-/Tagessatz: 90 €/Std. 720 €/Tag
    Verhandelbar, abhängig von Projektort
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (Muttersprache) | hindi (gut) | niederländisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 18.09.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von DrSrinivas Jammalamadaka Data Science, SAS Consultant, BI Berater, Business Analyst, Aktuarswissenschaft aus AlphenaandenRijn
DATEIANLAGEN
DWH_Urkunde.pdf
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
IBM_Urkunde.pdf
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
MindManager.pdf
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
PMI.pdf
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SAS_Urkunden.pdf
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
KNIME_Certificate.pdf
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
TNT_Referenz.pdf
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
CognosTM1.pdf
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Diplom
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Promotionsurkunde
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Profil in German
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Profil in Englisch September 2017
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SKILLS
Cognos Impromptu
Cognos PowerPlay
Data Warehousing, Data Mining
SAS Warehouse Administrator, SAS BASE, SAS Macro, SAS /
EIS, SAS / SCL, SAS/AF, SAS SQL, SAS Data Mining, SAS Enterprise Miner
Enterprise Reporter
SAP BW ETL, SAP BW Daten Modellierung, SAP BW Reporting
Dreamweaver MX
IDL, Interactive Data Language
ErWin
LATEX
KNIME,
DynaCampaign
IBM MQSeries & MQSeries Integrator
LDAP (Netscape Directory Server)
Mind Map (Mindjet)
SAP BW (ETL, Reporting & Modellierung)
SAP CRM
REFERENZEN
28. Projekt
Zeitraum: (März 2012 – Dezember 2012)
Branche: VW Financial Services
Ort: Braunschweig, Germany
Rolle: SAS Berater, Entwickler & Applikation Support.

Aufgabengebiet: Aufnahme von Workorders, Fehleranalyse, Incidence- und Release Management für SAS
Anwender im Bereich Data Mining & SAS Programmierung.

Bemerkung: Über Scheduler und Flow Manager organisieren, verbessern wir eine Job-Kette bestehend aus 380 Einzel Jobs die voneinander abhängig sind. Dabei geht es um Wartung, Fehleranalyse, Fehler Behebung und Weiterentwicklung von Jobs auf request & incidence durch Fachbereich. So werden den Fachbereichen Daten zur Verfügung gestellt, die für Analysen von den Fachbereichen benötigt werden.

Technische
Umgebung: yED, , Mindjet Mind Manager, SAS Management Console, DI Studio
3.4, SAS Enterprise Guide, AIX, Windows, Plattform Flow Manager, SAP BW


27. Projekt
Zeitraum: (März 2011 – bis dato)
Branche: eprimo
Ort: Neu-Isenburg, Germany
Rolle: Data Mining Berater & Entwickler.

Aufgabengebiet: Teilprojektleitung bei der Evaluieren und Empfehlen von Data Mining Tool. Entwickelung von Response Modellen für analytisches Kampagne Management. Gelaufene Kampagnen analysieren und anhand dieser Resultate neue Kampagnen planen bzw. bei der Planung beratend mithelfen.

Bemerkung: Durchführen und Erläutern fortgeschrittener statistischer Analysen: Durchführen verschiedener statistischen und Data Mining Techniken (inklusive Clustering Verfahren, Decision Trees und Regressionsanalyse). Schulung & Coaching von Mitarbeitern der Abteilung Vertriebsteuerung und Controlling. Mittels der gewonnen Erkenntnisse aus diesen Analysen sollte Kampagnen verbessert werden und ein besseres Verständnis für das Churn Verhalten der Kunden resultieren.

Technische
Umgebung: KNIME, DynaMine, Mindjet Mind Manager, MS SQL Server, MS SQL
Server Studio, DynaCampaign(CRM Tool), SAP CRM, SPSS
Clemetine

26. Projekt
Zeitraum: (November 2010 – Februar 2011)
Branche: SaarLB, Bank
Ort: Saarbrücken, Germany
Rolle: SAS Financial Management Report Entwickler.
SAS FM Studio & SAS DI Studio.
Aufgabengebiet: Entwickeln von Reports anhand von Kunden Anforderungen für die Controlling Abteilung. Risiko Berichte & Erfolgsrechnungsberichte.

Bemerkung: Aus existierenden Excel Reports wurden Dimensionen Extrahiert und diese In SAS FM Studio angelegt. Nach Aufbau von Dimensionen und Kennzahlen wurde diese mittels DI Studio mit Daten gefüllt. Anschließend wurde Standardreports in Excel erstellt und diese mit FM Studio in Verbindung gebracht umso automatische Datenanlieferung für die Standard Reports zu gewährleisten.

Technische
Umgebung: SAS FM Studio, SAS DI Studio & Enterprise Guide


25. Projekt
Zeitraum: (Oktober 2009 - November 2010)
Branche: Santander (ISBAN), Bank
Ort: Mönchenglad, Germany
Rolle: SAS Consultant & SAS ETL Entwickler.
(SAS DWH Migration, SAS ETL Entwicklung mit SAS DI Studio &
Data Mapping)
Aufgabengebiet: SAS Verskriptung für Client-Server Anwendung, Entwickeln von
Survival Modelle zur Berechnung von Wahrscheinlichkeiten
Bemerkung: (1) Analyse, Überwachung & Fehleranalyse bei der Migration von BASEL II Server. Nach der Migration mußte man den Ultimo Ladelauf analysieren und User Unterstützung für die neue Umgebung.
(2) KPI Projekt, hierbei mußte man das existierende Datenmodell analysieren und untersuchen ob man die neuen Anforderungen und KPI’s damit abbilden kann. Um die neuen Anforderungen umsetzen zu können mußte man folgende schritte vornehmen;
• Analyse des existierenden Datenmodells
• Das Datenmodell eventuell erweitern
• Überprüfen der Daten und Mapping von neuen Anforderungen auf Datenelemente
• Entwickeln von ETL Prozessen mittels SAS DI Studio und SAS Base
• Test und Dokumentation von Datenmodell und ETL Prozesse.
Technische Windows XP, Mind Manager, UNIX, SAS, SAS
Umgebung: Enterprise Guide, SAS Base, SAS Macro, Mind Manager

24. Projekt
Zeitraum: (Januar 2009 - April 2009)
Branche: Vodafone, Telekommunikation
Ort: Düsseldorf, Germany
Rolle: Data Mining, Statistik & SAS Consultant.
(SAS Verskriptung, Survival Analysis & Statistik)
Aufgabengebiet: SAS Verskriptung für Client-Server Anwendung, Entwickeln von
Survival Modelle zur Berechnung von Wahrscheinlichkeiten
Bemerkung: (1) SAS, SAS Enterprise Miner & SAS Enterprise Guide soll auf einem
UNIX Rechner Installiert werden und anschließend für Client
Applikation verskriptet werden um so eine reibungslose Client
Anwendungen zur ermöglichen.
(2) Es soll mit SAS eine Survival Analyse durchgeführt um Kundenverhalten zu analysieren. Dabei geht es um die Bestimmung der Survival Wahrscheinlichkeit und base line harzard, welche es ermöglichen die Wahrscheinlichkeit zu bestimmen wann ein Kunde über einen bestimmten Zeitraum hinaus Kunde zu bleiben oder zu kündigen.
Technische Windows XP, Mind Manager, UNIX, SAS, SAS Enterprise Miner, SAS
Umgebung: Enterprise Guide, SAS Base, SAS Macro, Mind Manager

23. Projekt
Zeitraum: (April 2008 - August 2008)
Branche: Novartis, Pharma
Ort: Basel, Schweiz
Rolle: Datenbanken, Cognos & Business Intelligence Specialist.
(Konzeption, Design & Entwicklung von Datenmodell & Reporting).
Aufgabengebiet: Entwicklen von Cognos Power Cubes & Reports
Bemerkung: Ich entwickle mit Sybase PowerDesigner Datenmodell um dies später in eine Oracle Instanz zu stellen. Das Ergebnis dient zur Erstellung von Cognos Transformer, Cognos Modelle um damit Power Cubes für Reporting aufzubauen.
Technische Windows XP, Mind Manager, SQL Navigator, Toad 9.5, ORACLE 10g,
Umgebung: SQL, Cognos 7.4, Cognos Power Play, Impromptu, Cognos Macro,
ReportNet, Sysbase Power Designer

22. Projekt
Zeitraum: (Oktober 2007 - Februar 2008)
Branche: TNT, Transport & Logistic
Ort: Troisdorf, Germany
Rolle: Cognos & Business Intelligence Specialist. (Konzeption, Design &
Entwicklung).
Aufgabengebiet: Entwicklen von Cognos Power Cubes & Reports
Bemerkung: Ich entwickle mit Cognos Transformer, Cognos Modelle zur Erstellung von Power Cubes für Reporting zwecken für Controlling und Finanzabteilung von TNT.
Technische Windows XP, Mind Manager, SQL Navigator, ORACLE 8&9i, SQL
Umgebung: Metify ABM, Cognos 7.4, Cognos Power Play, Impromptu,
Cognos Macro

21. Projekt
Zeitraum: (Mai 2007 - September 2007)
Branche: Musicload, T-Online
Ort: Darmstadt, Germany
Rolle: SAS Data Analyst & Entwicklen von Response Modellen
Aufgabengebiet: Statistische Daten Analyse & Entwicklen von Response Modellen
Bemerkung: Ich entwickle SAS Programme & SAS Macro’s für Customer
Marketing & Daten Analyse. Bau Grundlagen für CRM auf. Parallel
dazu Coaching & Training von Kundenmitarbeitern. Thema ist hier Response Modell Entwickelung, Regressionsanalyse, Multivariate Statistik, Entscheidungsbäume (Decision Tree) & Statistische Datenanalyse.
Technische Windows XP, SAS Software Version 9, Mind Manager,
Umgebung: SAS BASE, SAS Macro, SAS Stat., SQL, ORACLE 9i, Enterprise
Miner

20. Projekt
Zeitraum: (Oktober 2006 - Dezember 2006)
Branche: Citibank
Ort: Duesseldorf, Germany
Rolle: SAS Data Analyst & Entwicklen von Response Modellen
Aufgabengebiet: Statistische Daten Analyse & Entwicklen von Response Modellen
Bemerkung: Ich entwickle SAS Programme & SAS Macro’s für Customer
Marketing & Daten Analyse. Thema ist hier Response Modell Entwickelung, Regressionsanalyse.
Technische Windows XP, SAS Software Version 9/8, Mind Manager,
Umgebung: Hummingbirg Connectivity Tool, SAS BASE, SAS Macro, SAS Stat.

19. Projekt
Zeitraum: (Juni – August) 2006
Branche: Vodafone
Ort: Duesseldorf, Germany
Rolle: SAS Programmierer
Aufgabengebiet: SOX (Sarbanes Oxle Act), Statistische Daten Analyse
Bemerkung: Ich entwickle SAS Programme & SAS Macro’s für internes Auditing
Prozess. Customer Service analysis.
Technische Windows XP, SAS Software Version 9, Mind Manager,
Umgebung: Hummingbirg Connectivity Tool, SAS BASE, SAS Macro

18. Projekt
Zeitraum: Juni 2005 bis February 2006
Branche: VODAFONE
Ort: Düsseldorf, Germany
Rolle: Business Analyst & Datenanalyse, manchmal Tester oder Entwickler
Aufgabengebiet: Anforderungsanalyse von Vertrieb & Marketing, Datenanalyse, Aufnahme von Business Anforderungen, Entwicklung & Testen, Testfall Erstellung, Testdurchführung, Testdokumentation, Fehlerverfolgung
Bemerkung: Für die Sales & Marketing Abteilungen nehmen wir Anforderungen zur Ergänzungen & zusätzlichen Entwicklungen von Sales & Marketing ür das bestehende Data Warehouse auf.
Technische Windows XP, Tera Data, Sybase Power Designer Data Modellierung,
Umgebung: Sun UNIX, Mind Manager, Ab initio, SQL, QualityCenter von Mercury
(TestDirector).

16. Projekt
Zeitraum: (Juli – September ) 2004
Branche: Smart GmbH
Ort: Böblingen, Germany
Rolle: BI & DW Spezialist (Speziell für Cognos & SQL)
Aufgabengebiet: Data Warehouse Projekt & Business Intelligence
Bemerkung: Cognos Macro’s Entwicklung zur Cube Aufbau Optimierung & Backend Prozess Optimierung. Hierfür habe ich diverse Skripte geschrieben.
Technische Windows XP, Oracle, SQL Navigator, Mind Manager, Cognos Power Play
Umgebung: Cognos Transformer, SQL, Cognos Macro, Oracle 8i, Cognos
Planning

15. Projekt
Zeitraum: (Feb. – April ) 2004
Branche: DHL IS (Deutsche Post)
Ort: Bonn, Germany
Rolle: BI Lead
Aufgabengebiet: Data Warehouse Projekt & Business Intelligence, Vorstudie & Analyse zur vorhandenen Quell-Systemen und Reporting, Konzeption
& Design von Reporting
Bemerkung: Soll-IST Analyse des Reporting, Definition von Reporting Strukturen, Aufnahme von Business Anforderungen von Reporting aus verschiedenen Fachabteilung. Kosten-Nutzen Analyse vom verschiedenen Reporting Tool Anbietern, Tool Kompatibilität mit der Unternehmensstrategie. Empfehlung eines Reporting Tools.
Technische Windows XP, MS Office, Visio, MS Projekt, Cognos, MyEureka,
Umgebung: Microstrategy, Oracle, NCR Teradata, SAP BW

14. Projekt
Zeitraum: 2003 (September – Oktober)
Branche: Pharma
Ort: München, Germany
Rolle: Technical & Management Consultant
Aufgabengebiet: Sales Reporting Data Warehouse Projekt
Bemerkung: Mit Cognos Power Play das erstellen von sample Reports. Ist-
Situations Analyse, Definition von Reportingstrukturen, Aufnahme von
Business Anforderungen von Reporting der Sales Abteilung.
Technische Windows NT, Cognos Powerplay Version 7, Cognos Transformer
Umgebung: Version 7, Architect Version 7, Cognos Upfront Version 7, HTML, XML

13. Projekt
Zeitraum: 2003 (3 Monate)
Branche: KMCglobal
Ort: Germany
Rolle: Technical Consultant
Aufgabengebiet: Technical Setting -up of Cognos environment, Customising, Maintainance
Bemerkung: Installation, Konfiguration und Adminstration von Cognos Power Play, erstellen von sample Reports. Leichte Customising arbeiten.
Technische Windows NT, Cognos Powerplay, Cognos Transformer, Architect,
Umgebung: Cognos, Upfront, HTML, XML

12. Projekt
Zeitraum: 2003 (4 Monate)
Branche: Infovision Europe GmbH
Ort: Germany
Rolle: SAP BW Consultant (Funktional & Technisch)
Aufgabengebiet: Erstellen von ETL Routinen, ODS extraktion in Flat files, Testen von info sources, info objects und info cubes, Erstellen von OLAP cubes in Power Play.
Bemerkung: Meine Aufgabe bestand darin Datenbereitzustellen und diese in einem anderen System wie Cognos Power Play zu importieren. In Cognos habe ich die Daten wieder in OLAP Cubes geformt. Die hierbei entstandenen Berichte wurden mit den Berichten von SAP Bex Analyzer verglichen. Testen auf Sinngehalt und Richtigkeit.
Technische Windows NT, Cognos Powerplay & Upfront, SAP BW, Bex Analyzer,
Umgebung: ABAP, OLAP, BAPI, ODBO

11. Projekt
Zeitraum: 2002 (3 Monate)
Branche: Softnet Technologies Ltd.
Ort: London, UK
Rolle: Projektleiter
Aufgabengebiet: Supply Chain Analyse als Vorstudie für Trade Consulting Concept
Bemerkung: Hierbei haben wir eine Business Process Analyse vorgenommen. Anhand dessen ein Prozessmodel erstellt. Es waren Vorarbeitungen zu einem Data Warehouse Projekt.
Technische
Umgebung: Windows 2000, MS Office, Visio, MS Projekt

10. Projekt
Zeitraum: 2002 (Juni bis September)
Branche: Medason GmbH
Ort: Köln, Deutschland
Rolle: Projektleiter
Aufgabengebiet: Supply Chain Analyse, Kundendatenbank Aufbau, E-Commerce
Bemerkung: Hierbei haben wir eine Business Process Analyse vorgenommen und anhand des resultierenden Datenmodells einer entsprechenden Datenbank aufgebaut.
Technische
Umgebung: Windows 2000, MySQL, MS Access, MS Office, Dreamweaver MX, PHP, MS Projekt

9. Projekt
Zeitraum: 2002 (Februar bis April)
Branche: Consulting und IT Firma, Infovision Europe GmbH
Ort: Deutschland
Rolle: Sales & Presales
Aufgabengebiet: Business Development, Conceptional Work, Marketing
Bemerkung: Bei dieser Tätigkeit ging es um eine Marktstudie über das Marktpotential in Deutschland für eine US Firma.
Technische
Umgebung: Windows NT, MS Office, Visio

8. Projekt
Zeitraum: 17.09.2001 – 01.01.2002
Branche: Unternehmensberatung (PwC)
Ort: Deutschland
Rolle: Projekt Management, Koordination und Kontrolle
Aufgabengebiet: Design und Implementierung von Knowlegde Management System auf Lotus Notes Basis.
Bemerkung: Dies war ein Deutschland weites Projekt zur Integration der
Abteilung für die ich gearbeitet habe in das bestehende Knowledge Management System. Für diesen Projekt habe ich die Konzeption durchgeführt und war zudem für die Projektkoordination zuständig.
Technische Windows NT, SAS Base, SAS/SQL, Lotus Notes DB, MS Access,
Umgebung: UNIX

7. Projekt
Zeitraum: 20.08.2000 – 06.04.2001
Branche: Elektronik und Mobilfunk Konzern (Ericsson)
Ort: Stockholm (Schweden)
Rolle: Senior Consultant
Aufgabengebiet: Präsentationstool Evaluierung und Implementierung (Cognos Power Play).
Bemerkung: Dies ist ein Data Warehouse Projekt für eine Supply-Chain-Management Strategie. Hierfür werden Daten aus operativen Quellen wie die SAP R/3 zur einen festen Datenbasis konsolidiert. Auf diese Daten wollte man mit Cognos zugreifen und analysieren. Ich habe Cognos Power Play Enterprise Server Tool komplett installiert, konfiguriert und den Kunden bedürfnissen angepasst. Hiernach habe ich Kundenschulungen vorgenommen.
Technische Windows NT, Cognos Power Play Enterprise Server, Cognos
Umgebung: Transformer, SAP BW Bex Analyzer, SAP R/3, UNIX, ODBO Interface
zwischen SAP and Cognos, BAPI, ABAP

6. Projekt
Zeitraum: 03.03.– 30.06.2000 (3 Monate)
Branche: Telekommunikation (Mannesmann Arcor)
Ort: Frankfurt
Rolle: ETL Analyse und Design
Aufgabengebiet: Quellsystem Analyse, ETL-Design
Bemerkung: Ich hatte hierfür die Ergebnisverantwortung und habe eine Quellsystemanalyse durchgeführt und danach den Extraktions-, Transformation- und Ladeprozess konzipiert.
Technische Windows NT, SAS Base, SAS/SQL, Lotus Notes DB, MS Access,
Umgebung: UNIX

5. Projekt
Zeitraum: 1999 (2 ½ months, Oktober – Dezember)
Branche: SAS Institute, Firmen Internes Projekt
Ort: Heidelberg
Rolle: Anwendungsentwickler
Aufgabengebiet: Programmierung mit SAS AF/SCL and add in Tool für SAS Warehouse Administrator. Konzeption und Entwicklung
Bemerkung: Bei diesen Projekt bestand meine Aufgabe darin SAP BW
Metadata auf SAS Warehouse Administrator Metadata
abzubilden. Hierfür habe ich einen Tool entwickelt um diese
Metadatenabbildung vorzunehmen. Mit SAP BW habe
ich Infocubes aus Daten aus den SAP R/3 Modul erstellt zudem
auch die Daten auf ihre Qualität überprüft.
Technische Windows NT, UNIX, SAS Base, SAS AF, SAS Warehouse
Umgebung: Administrator, SAP BW, SAP R/3.

4. Projekt
Zeitraum: 1999 (1 ½ Monate)
Branche: Banken (Allgemeine Deutsche Direkt Bank)
Ort: Frankfurt
Rolle: Anwendungsentwickler
Aufgabengebiet: Programmier Tätigkeit mit SAS AF/SCL und einige Einstellungen an
dem SAS Warehouse Administrator.
Bemerkung: Ich wurde als Verstärkung zur Projektbeschleunigung eingesetzt, damit
Technische das Projekt noch rechtzeitig fertig wird. Backend anpassungen.
Umgebung: Windows NT, SAS Base, SAS AF, SAS Warehouse Administrator

3. Projekt
Zeitraum: 1999 (2Monate)
Branche: Versicherung (VPV Versicherung)
Ort: Stuttgart
Rolle: Anwendungsentwickler
Aufgabengebiet: Programmieraufgaben in SAS Base und AF/SCL
(objektorientierte 4 GL Sprache).
Bemerkung: Dies war ein SAS Controlling Data Warehouse Projekt für ein Versicherungsunternehmen. Backend Programmierung & tool Anpassung.
Technische Windows NT, SAS Base, SAS AF, SAS Warehouse Administrator,
Umgebung: SAS/SQL

2. Projekt
Zeitraum: 1999 (3 Monate)
Branche: Rechen Zentrum für Sparkassen (Sparkasseninformatik)
Ort: Münster
Rolle: Anwendungsentwickler und Consultant
Aufgabengebiet: SAS Backend Programmierung in SAS Base, Design und entwickeln eines Frontend Tools in SAS AF/SCL(objektorientierte 4 GL Sprache)
Bemerkung: Dies war mein erstes Projekt bei der Firma SAS Institute Deutschland, GmbH. Es war ein Data Warehouse Projekt mit der SAS Software. Hier bestand meine Aufgabe in direkter Zusammenarbeit mit den Kunden Front-tools für Zahlunsverkehr und
Technische Kreditbewertungsstatistik zu entwicklen.
Umgebung: Windows NT, SAS Base, SAS AF, SAS EIS, SAS/SQL , Power Point

1. Projekt
Zeitraum: 1996 -1998
Branche: Max Planck Institute für Aeronomie
Ort: Katlenburg – Lindau
Rolle: Daten Analyse, Daten Modellierung und erstellen von nichtlinearen
mathematischem Modell
Aufgabengebiet: Ich habe als wissenschaftlicher Mitarbeiter an einem Teil-Projekt CELIAS des Internationalen Projektes SOHO mitgearbeitet. Dieses Projekt lief unter der Schirmherschaft der NASA und diente der Erforschung des Sonnenwindes. Für diese Aufgabe habe ich Satelliten Daten über den Sonnenwind in IDL (Interactive Data Language) analysiert. Bei meiner analyse habe ich nach Mustern gesucht die sich einem physikalisches Phenomän zuordnen lassen. Dafür habe ich ein nichtlineares mathematisches Modell entwickelt. Diese arbeiten habe ich wissenschaftlichen Journals veröffentlicht.
Technische VMS, UNIX, OSF1, Windows NT, IDL (Interactive Data Language),
Umgebung: Gnuplot, FORTRAN, Xfig, LATEX (word processing system)
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Verfügbarkeit: 01.11.2013

Einsatzort: die ganze Welt.
SONSTIGE ANGABEN
Branchen: Industrie, Dienstleister, Telekommunikation, Banken & Versicherungen, Pharma, Energie

Geschäftsprozesse/
Querschnitt Prozesse : SCM, Analytischen CRM, Data Warehouse und Business
Intelligence, Database Marketing

Management Summary
***************************
Durch meine bisherige Tätigkeiten und Erfahrung bin ich gewohnt, interdisziplinär zu denken, anwenderspezifische Aspekte mit zu berücksichtigen und Systemlösungen zu registrieren sowie Verantwortung zu tragen und unternehmerisch zu handeln.
Zudem ermöglichen mir meine breit gefächerten Kenntnisse und meine bisherige
Tätigkeiten mich schnell in ein gegebenes technisches Problem hinein zudenken.
Meine schnelle Einarbeitungsfähigkeit, die Flexibilität und Teamqualitäten zeichnen
mich besonders aus.
Hinzu kommt, dass meine Kernkompetenz in Data Warehouse, Business Intelligence und Data Mining in Verbindung mit statistischer Datenanalyse liegt. Speziell habe ich mich in diesem Zusammenhang mit Response Modell Entwickelung und Regressionsanalysen für analytischen CRM beschäftigt.

In gegenwärtigen Projekten bringe immer mehr meine Fähigkeiten in Prädiktiver Analytik und in Angewandter Mathematik mit ein. Somit versuche ich immer mehr in das Gebiet Data Mining, Prädiktiver Analytik & angewandte Mathematik zu verlagern. So konnte ich in Projekten Regressionsanalysen, Entscheidungsbäume, Survival Analysis, Bestandanalyse, Warteschlagen Analyse durchführen.
Die Prädiktive Analytik und statistische Datenanalyse dient der Verbesserung von Marketing Prozessen, CRM und Kampagnen. Aus dieser weise konnte ich auch eine solides Wissen in diesem Bereichen aufbauen.
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei

WEITERE PROFILE IM NETZ