Steffen Bernhardts verfügbar

Steffen Bernhardts

Systemberater, Anwendungsentwickler, Organisationsprogrammierer, Projektleiter.

verfügbar
Profilbild von Steffen Bernhardts Systemberater, Anwendungsentwickler, Organisationsprogrammierer, Projektleiter. aus Trebur
  • 65468 Trebur Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz: 75 €/Std. 600 €/Tag
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut) | polnisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 11.03.2016
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Steffen Bernhardts Systemberater, Anwendungsentwickler, Organisationsprogrammierer, Projektleiter. aus Trebur
DATEIANLAGEN
Lebenslauf
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Zertifikat
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Zertifikat
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Zertifikat
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Zeugnis
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Zeugnis
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Zeugnis
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Zeugnis
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Zeugnis
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Zeugnis
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Zeugnis
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Personalprofil
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SKILLS
IBM AS/400, iSeries, PC, RS/6000.
OS/400, AIX, OS/2DOS, Windows 95, Windows 98, Windows XP,Novell, LAN-Manager, Windows NT, Windows 2000, Vista, Windows.
RPG III, RPG ILE, COBOL, CL, BUSINESS BASIC, ABAP (Grundkenntnisse), Java Grundkenntnisse).
AS/400 OfficeMicrosoft OfficeIEW/ADW, dBASEABC FlowCharter, MAILplus. Embedded-SQL, Websphere Development Studio Client (RDI for System i); Cubeware Cockpit V6pro, X-Analysis, ChangeFit.
Advantage/2E (vormals Synon/2E; Cool/2E)), Advantage/1 (vormals Cool/1; Synon/1), Cool-CM (Changemanagement, vormals Implementer), Advantage/Plex (vormals Obsydian),SQL/400, Query, SDADateieditoren.

Synon-Hotlineerfahrung, Projektleitung,Organisations- und Ablaufanalyse.
Pflichten-/Lastenhefterstellung. 07.2011 - heute
REFERENZEN
Durchgeführte Projekte System /Tool /Sprache Branche / Dauer
1 Wartung und Weiterentwicklung der vorhandenen Fachapplikation für KV und Pflegeversicherung.
Datenmigration Altdaten. Erweiterte Löschfunktion für neues Bestandssystem. Implementierung Eingabe-
sperren. Erstellen einer FTP-Datenschnittstelle zur Gesetzlichen Pflegeversicherung, Krankenversicherung,
Datenhistorisierung, SEPA,  Pflege-Neuausrichtung, BBhV, Fristüberwachung, Zweites Pflegestärkungsgesetz
- PSG II, MedicProof Online, PPV-Leistungsdaten.

2 Pflege und Erweiterung einer Versandhandels-Anwendung (MAILplus)
Erstellung von Aufwandschätzungen. Technische Konzeption und programmtechnische
Umsetzung von Lösungen unter Berücksichtigung bestehender System- und Geschäftsprozesse.
Erstellen und überarbeiten von System- und User-Dokumentationen. Fachbereichsbetreuung. 03.2008 – 06.2011

3 Pflege und Erweiterung eines Lager Führungssystems.
Neuentwicklung Sortersteuerung für Hochregalsteuerung.
Schnittstelle Fördertechnik. Betriebsdatenerfassung.
Optimierung Staplerleitsystem (gesteuerte Rücklagerung).
Kommissionier-/Pick-Platzauslastung. Hotline.
IBM AS/400 Advantage/2E, RPG ILE, CL, SQL; Advantage/Plex.
Logistik- Software und Hardware 09.2008 – 02.2009

4 Pflege und Erweiterung eines Leasing –
Verwaltungssystems (LIASY/2) in den Bereichen
Fuhrparkverwaltung, Tank-/ Servicekartenabrechnung,
Vertragswesen, Buchhaltung (DCW),
Optische Archivierung (IBM OnDemand).
IBM AS/400, Advantage/2E, RPG ILE, CL, EDI/400.
Finanzdienstleister (Leasing, Kreditfinanzierung)
02.98 – 08.2008

4.1 Soll-Ist-Aufnahmen, Konzeptionisierung und Realisierung bei der Weiterentwicklung einer Fuhrpark- und
Vertragsverwaltung.
EURO- Umstellung des gesamten Systems.
Unterstützung bei der Jahr-2000 Umstellung.
Datenmigration von übernommenen Firmen nach DB2/400 in die bestehende Leasing Applikation.
Ablösung von MQ-Series durch DDM-Verbindung.
IAS Einführung mit Anpassungen der bestehenden Leasing Applikation.
DCW Releaseumstellung. DCW Ablösung durch SAP.
Dynamische Triggerverarbeitung für die Schnittstellensteuerung.
Unterstützung bei der Einführung und Realisierung von Kreditverträgen durch die Leasing Applikation in
Zusammenarbeit mit einer Bank.
Refinanzierung, Zins-/Tilgungspläne, Bilanzierung, Buchhaltung.
Erstellung von Lasten- und Pflichtenheften in Zusammenarbeit mit dem Kunden.
Schnittstellen Konzept und Realisierung zu den Java Frontendsystemen mit Zugriff auf SQL-Datenbanken.
Umstellung Abrechnungssystem von Soll- auf Istkostenabrechnung (EuGH). Mehrwertsteueranpassung.
EDIFACT mit EDI/400. Resy, PABA/Q-Schnittstelle.
Deployment- /Rollout- Management innerhalb des Konzerns. Erstellung von Testkonzepten.
Schwachstellen-/ Fehler-Analyse.

5 Materialverwaltung und Arbeitsvorbereitung.
IBM AS/400, Synon/2E, COBOL, CL
Öffentlicher Dienst 01.98

5.1 Pflege und Erweiterung eines Systems zur Materialverwaltung und Arbeitsvorbereitung,
sowie Umstellung auf das Jahr 2000.

6 Anpassung und Weiterentwicklung eines Logistiksystems
IBM AS/400, Synon/2E, RPG, CL
Speditionsbetrieb 10.97 – 12.97
6.1 Erstellung und Pflege einer mehrsprachigen Menüumgebung unter SYNON.
Erstellen von Schnittstellen zu Kundensystemen.

7 Weiterentwicklung und Pflege eines Personal- Verwaltungssystems
IBM AS/400, RPG, CL
Personaldienstleister 09.97

7.1 Pflege, Erweiterung und Dokumentation eines Personal-Verwaltungssystems

8 Justiz-Anwendung
IBM AS/400, Synon/2E, RPG, CL
Öffentlicher Dienst 04.97 – 08.97

8.1 Aufbau, Betreuung und Pflege der SYNON-Multimodellumgebung zur Entwicklung und
Pflege der verschiedenen Projektstufen.
Koordination und Dokumentation der Daten-Modellarbeiten zu den einzelnen Projektstufen.
Koordination und Dokumentation des Objekt-Austauschs in der Multimodellumgebung von SYNON.
Erstellen und Dokumentieren der Projektlieferung entsprechend den einzelnen Projektabschnitten und
–Phasen.

9 Pflege und Erweiterung eines Leasing –Verwaltungssystems. (in der Tschechischen Republik) IBM AS/400, Synon/2E, RPG, CL
Finanzdienstleister (Leasing) 01.96 – 03.97

9.1 Komponenten Tilgungsplan, Zahlungsplan, Vertragswesen, Stammdaten, Rechnungsprüfung,
Ausgangsrechnung, Mietvorschreibung, Fremdwährungsfinanzierung, Fibu-Schnittstellen.

10 Entwicklung eines Katalog-Verwaltungssystems
IBM AS/400, Synon/2E, RPG, CL
Baumarktkette 12.95

11 Durchführung Releasewechsel für SYNON. Bereinigung, Reorganisation, Optimierung und anschl. Test
des Kunden-Modells.
IBM AS/400, Synon/2E, RPG, CL
Hausgerätehersteller 11.95

12 Projektleitung bei der Entwicklung eines Warenwirtschaftssystems und Schnittstellen. Erstellung von
Pflichtenheften in Zusammenarbeit mit dem Kunden.
Technische und kaufmännische Betreuung des Kunden.
Einführung des Systems.
IBM AS/400, Synon/2E, RPG, CL
Softwarehersteller 10.92 – 10.95

13 Aufbau und Leitung Support-Strukturen für SYNON
Softwarevertrieb 02.89 – 09.92

14 Erweiterung und Pflege eines Warenwirtschaftssystems
IBM AS/400, COBOL, CL
Großhandel 4.87 - 1.89

15 Weitere Projektarbeiten in verschiedenen Branchen
IBM AS/400, IBM /38, Nixdorf 8870,HP-Microcomputer,
Steuer- u. Regeltechnik, Ingenieurbüro / CAD- Software
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Sowohl Vor-Ort, als auch Remote.
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei