Betim Troni verfügbar

Betim Troni

Projektleitung Automotive + IT (Remote)

verfügbar
Profilbild von Betim Troni Projektleitung Automotive + IT (Remote) aus Muenchen
  • 80939 München Freelancer in
  • Abschluss: Maschinenbau
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
    nach Vereinbarung
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut)
  • Letztes Update: 04.04.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Betim Troni Projektleitung Automotive + IT (Remote) aus Muenchen
DATEIANLAGEN
IT-Remote

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

Lebenslauf Betim Troni

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
Ich habe mein Studium im Maschinenbau in Berlin ageschlossen und bin seit über 8 Jahren in München in der Automobilindustrie in unterschiedlichen Bereichen (Entwicklung, Projektmanagemnt, Qualität, Entertaiment, Terminmanagement, Synchromanagment, Leihtbau) und Funktionen. Aktuell als Projektleiter im Bereich Infotaiment. Für Webdesign und Programierung habe ich aktuell zwei Angestellten, die IT-Tätigkeiten über remote abwickeln. 

I have studied mechanical engineering in Berlin and have been in the automotive industry for more than 8 years in various fields (development, project management, quality, infotaiment, appointment management, synchromanagment, rental) and functions. Currently as Project Manager in Entertaiment. For web design and programming, I currently have two employees who handle IT activities remotely.
PROJEKTHISTORIE
  • 12/2017 - bis jetzt

    • Primus Consulting
    • 10-50 Mitarbeiter
    • Automobil und Fahrzeugbau
  • Modulleitung Informations- und Kommunikationstechnik
  •  

    • Zentrale Schnittstelle für die Prozesskette und Steuerung der SE-Teamleiter sowie der Mitglieder der Prozesskette im Modul
    • Verantwortlich für die Zielvereinbarung des Moduls Infotainment-System hinsichtlich Funktion, Kosten, Termine, Technik und Qualität
    • Steuerung zugehörige Komponenten für die Konzeption und Serienentwicklung
    • Gremienarbeit mit verschiedenen Hierarchieebenen (Management / Projektmanagement).
    • Erarbeitung von Entscheidungsvorlagen und Projektmonitoring
    • Steuerung der Teamleiter in Bezug auf das Fahrzeugprojekt
    • internes und externes Schnittstellenmanagement

  • 11/2016 - 07/2017

    • IQ Managment
    • 50-250 Mitarbeiter
    • Automobil und Fahrzeugbau
  • Gesamtfahrzeug Qualitätsingenieur
    • Fachliche Führung der Modul-Qualitätsingenieure
    • Lenkungsverantwortung für das Erreichen der vereinbarten Qualitäts-Ziele (Q-Ziele) entlang der Prozesskette, insbesondere durch fähige Konzepte.
    • Sicherstellung der Umsetzung der Q-Standards (inkl. IQS Standards)
    • Eskalationsverantwortung zum Gesamtkonzeptverantwortlicher Entwicklung und Qualität sowie zu der Funktionale Integration/Geometrische Integration/Integrationsmodulleiter, wenn die Erreichbarkeit der Q-Ziele gefährdet ist
    • Abstimmung der generischen IQS-Check-Planung und Übertragung auf das jeweilige Fahrzeugprojekt.
    • Steuerung der relevanten Themen aus den IQS-Checks in die Projektgremien und ggf. in PQM ein.
    • Zielsteuerung der Konzeptqualität für Gesamtfahrzeugarchitekt, Gesamtkonzeptverantwortlicher Entwicklung.

  • 07/2015 - 11/2016

    • Vispiron Engineering
    • 250-500 Mitarbeiter
    • Automobil und Fahrzeugbau
  • Projektleitung Termin- und Synchromanagement
    • Fachliche Führung des Projektteams Termin- und Synchromanagement
    • zentraler Ansprechpartner für den Kunden (BMW)
    • Definition der Projektmeilensteine
    • Planung und Optimierung von Projekt und Betriebsprozessen
    • Koordination des Teams und die Steuerung der Projektaktivitäten
    • Überwachung der Projektfortschritte
    • fachliche Unterstützung der Vertriebsaktivitäten und Kundenbetreuung
    • Mitwirkung bei der Teamzusammensetzung und Entwicklung der Mitarbeiter (Anforderungsanalyse neuer Positionen / Nachbesetzungen)

  • 01/2012 - 06/2015

    • Vispiron Engineering
    • 50-250 Mitarbeiter
    • Automobil und Fahrzeugbau
  • Leichtbauspezialist
    • Definition von Gewichtszielen auf Fachbereichs- und Modulebene und Abstimmung mit den Fachbereichen
    • Leitung und Durchführung von Gewichtsworkshops mit den Fachbereichen zur Zielerreichung
    • Erstellung von Gewichtsprognosen vom Projektauftrag bis zur Markteinführung
    • Leichtbau-Programmerstellung inkl. Maßnahmeninitiator  für Leergewicht, Austarieren des Leichtbau-Programms, Achslast und Schwerpunkt
    • Abstimmung mit den Fachbereichen bzgl. Leichtbau-Programm zur Maßnahmenfindung
    • Durchführung von Wettbewerbsanalysen
    • Erstellung der Unterlagen für Gremien und für die technische Dokumentation in Fahrzeugprojekten
    • Chancen- und Risikomanagement
    • Vorbereitung von Fahrzeughomologationen

ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Reisebereichtschat in DACH nach Vereinbarung.
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: