Thomas Dreher verfügbar

Thomas Dreher

Data Analyst; Projektleiter; Entwickler

verfügbar
Profilbild von Thomas Dreher Data Analyst; Projektleiter; Entwickler aus Darmstadt
  • 64297 Darmstadt Freelancer in
  • Abschluss: Kommunikationsprogrammierer
  • Stunden-/Tagessatz: 80 €/Std. 650 €/Tag
    all in
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 28.01.2019
SCHLAGWORTE
DATEIANLAGEN
CV
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Zeugnis DTMS
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Zeugnis Riodata
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SKILLS
Allgemeine Kenntnisse
Projektmanagement - teilweise in internationalen Teams
Entwicklung
Datenanalyse
Billing
Training

Branchen
Telekommunnikation
Presse
Bildungsträger
Forstwirtschaft

Programmiersprachen
PL/SQL
C/C#
PYTHON
VB
VBA
COBOL

Betriebssysteme
BS 2000
UNIX
WINDOWS

Datenkommunikation
TCP IP
Edifact
XML

Produkte/Standards
TOMASS (SAP DREAMWEAVER)
SAP FRONTEND
CONTROL IT
FLEXPROD
NGSSM
BLT ANALYZER
PPM
NIMBUS (Ars Remedy)
ClARIFY (Siebel)
JIRA
TOAD
SQL DEVELOPER
BUSINESS  OBJEKTS
TYTAN
MS PROJECT
MS OFFICE
 
REFERENZEN
2016 – 2019 Entwicklung und Betrieb der auf PL/SQL basierenden Lösungen zur Steuerung interner und externer Kräftegruppen für die Auftragsfreiheits Teilprojekte im Rahmen der BNG - und der Nahbereichmigration.
Fachliche und organisatorische Beratung der jeweiligen Leitstände. Erstellung von Reports  und Analysen für die jeweiligen Migrationsleitstände.
 
2015 - 2016 Aufbau der automatisierten Incidenterstellung und Bearbeitungssteuerung für das Teilprojekt Auftragsfreiheit im Rahmen des Telekomprojekts BNG Migration. Entwicklung der auf VBA und PL/SQL basierenden Interimslösung. Prüfung der Verwendbarkeit von PPM als Tool  zur Steuerung der Auftragsfreiheit und als Reporting bzw. - Analyseinstrument.
 
2005-- 2015 Unterstützung bei den DSL; Entertain und IP Bereitstellungs und Billingprozessen im Rahmen der Organsationseinheiten T-ONLINE, ZIT -764, IT-DASDCO, E-ITDDA0401 und E-CSOPK0501. Entwicklung von Fehleranalyse-, Fraudprevention - und Bereinigungsscripten  für ORACLE Dbs mit PL/SQL,  Reportingtools und  Analyseframeworks mit VBA und ACCESS. Erstellung von von Reports mit PPM. Leitung von Datenbereinigungsprojekten.
Weitergabe von entsprechendem Wissen an interne und externe Mitarbeiter. Input zur Weiterentwicklung von CIT. Vertiefte Fehler und Prozessanalyse; Erstellung von Changerequests und betrieblichen Regelungen.
 
2004 - 2005  T-SYSTEMS  Moderation der Telko „Billing und Reporting“.
Erstellung von Feinkonzepten für das SAP Rollouttool im Projekt IPLS unter anderem  für den globalen Einkauf von DSL Leitungen (Global Access) und die Anbindung entlegener Standorte (Satelite Access).
 
2002 – 2004  DTMS (Mainz) Administration des Billing -, Order- und Resourcemanagementsystems TYTAN der Firma Comarch und der zugrunde liegenden ORACLE DB.  Entwicklung von Skripten zur Fehleranalyse und zur Frauddetection.
Implementierung neuer Produkte und Projekte in diesem auf ORACLE basierendem System.
Teilprojektleitungen im Rahmen der Einführung des Nachfolgesystems TYTAN 6.
Reporterstellung mit ACCESS.
 
2000 -2002  Riodata (Mörfelden –Walldorf)
Entwicklung eines DSL-Provisioning- und Inventorymanagementsystems  mit ACCESS VBA als Frontend und ORACLE 8 mit PL/SQL als Backend. Adaption dieser Anwendung an den Betrieb unter CITRIX.
Projektleitung bei der Einführung der integrierten Provisioning-, Resource- und Workflowmanagementsoftware AXIOSS der Firma Axiom.
Redesign der Prozesse im Ordermanagement, Provisioning und im  Billing. Implementierung einer Schnittstelle zum Billingsystem „single e view“ der Firma ADC.
SAP
08.2016 -09.2016 Einführung SAP IS-M /AM  SAP IS –MD für die Verlagruppe Presse Druck in Augsburg
Rolle im Projekt Trainer
 
09.2015 – 10.2015 Einführung SAP IS-M bei Regionalobjekten der NZZ Verlagsgruppe in ST. Gallen, Beratung bei der Umsetzung komplexer Auftrags- und Tarifstrukturen in SAP
Rolle im Projekt: Trainer, Berater
 
06.2015 – 07.2015 09. Einführung SAP IS-M beim Darmstädter Echo im Auftrag der Verlagsgruppe Rhein Main
Rolle im Projekt: Trainer, Berater
 
04. 2013- 05. 2013 Einführung SAP IS-M /AM  SAP IS –MD bei der Wetzlarer Zeitung
Rolle im Projekt: Trainer und Produktionsunterstützung
 
09. 2007 Einführung SAP IS-M bei der Verlagsgruppe Rhein Main
Rolle im Projekt: Trainer
Verwendete SW: InDesign, Evolver
 
07.2005 - 08.2005 Einführung SAP IS-M/AM beim Südkurier /Konstanz
Rolle im Projekt: Trainer
 
09.2004 - 12.2004 Einführung SAP IS-M /AM  bei der WAZ Medien Gruppe
Rolle im Projekt: Trainer, Berater
 
05.2000 – 08.2000 Einführung SAP IS-M /AM bei der NZZ
Rolle im Projekt: Trainer, Produktionsbetreuung, Berater
 
02.2000 – 05.2000 Einführung  SAP IS-M /AM beim Axel Springer Verlag
Rolle im Projekt: Trainer, Produktionsbetreuung, Berater
 
12. 1999 - 01.2000 Einführung Noterfassung beim Axel Springer Verlag
Rolle im Projekt: Trainer,  Produktionsbetreuung
verwendete SW: SAP ISM/AM, Noterfassung ASV, Page One
 
08.1999 -.11.1999 Einführung  SAP IS-M /AM beim Axel Springer Verlag
Rolle im Projekt: Trainer,  Produktionsbetreuung
 
05.1999 - 07.99 Einführung  SAP IS-M /AM bei der Mainpost / Würzburg
Rolle im Projekt: Trainer
 
07.1998 - 04.1999 Einführung  SAP IS-M /AM bei der Südwestpresse und beim Stuttgarter Wochenblatt
Rolle im Projekt: Trainer,  Produktionsbetreuung, Berater
 
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
100 %Reisebereitschaft weltweit Projektsprachen müssen aber Deutsch oder Englisch sein

100 % vor Ort ab 03.2019
 
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei