Uwe Schulze teilweise verfügbar

Uwe Schulze

IT-Consultant (Senior)

teilweise verfügbar
Profilbild von Uwe Schulze IT-Consultant (Senior) aus Frankfurt
  • 60437 Frankfurt Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz: 80 €/Std. 640 €/Tag
    Verhandlungsbasis
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut) | spanisch (gut)
  • Letztes Update: 21.02.2016
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Uwe Schulze IT-Consultant (Senior) aus Frankfurt
DATEIANLAGEN
Foto
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Lebenslauf
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Qualifikationsprofil
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SKILLS
Fachliche Schwerpunkte: Business-Analyse, Beratung, Konzeption und Projektmanagement, Datenintegration/ETL, Enterprise Content Management (Dokumenten-, Knowledge-, In- und Output-Management, Portale sowie Workflow), Anwendungsentwicklung, Systemadministration,  technischer Service

Hardware: Kommunikationstechnik – ISDN, VoIP, … / Netzwerktechnik – DSL, Firewall, LAN/WAN, Routing, WLAN, … / Server, Workstations und Peripherie – Drucker, SAN, Scanner, …

Betriebssysteme: Linux, OS2 (Grundkenntnisse), Windows 3.1 bis 10, Windows NT 3.51 bis 2012 Server

Programmiersprachen: ABAP/4 (Grundkenntnisse), Assembler und Borland Delphi (Grundkenntnisse)
HTML, Java (Grundkenntnisse), Lotus Notes Formelsprache/Script, Microsoft VB und VBA, StreamServe Script, XML

Entwicklungsumgebungen: Eclipse 3 (Grundkenntnisse), LabView für Windows NT bis 8, Lotus Notes R4.6 bis R8.5, MS Expression Web, StreamServe 3.0 bis 5.6, Talend 4.0 bis 6.0, Typo3

Systemlandschaften: Lotus Notes, MS Exchange, SAP/R3 und SAP Web AS (Grundkenntnisse)

Datenbanken: Lotus Notes, MS Access, MS SQL (Grundkenntnisse), mySQL (Grundkenntnisse)

Standardsoftware: CorelDraw, Lotus Notes, MS Access, MS Excel, MS Outlook, MS PowerPoint, MS Project, MS Visio, MS Word, OpenOffice etc.

Besonderes Knowhow: Ausbilder IHK für Computersystem- und Netzwerktechnik / mehrjährige Projekterfahrung inklusive Projektmanagement / hervorragende feinmechanische, handwerkliche und technische Fertigkeiten

Bisherige Tätigkeiten: Senior Consultant, Dozent, Seminarleiter, Softwareentwickler, Systemadministrator

Branchen: Banken und Versicherungen, Bildung und Lehre, Energieversorger, Forschung (IMAT der Universität Kassel und I.T.E.R. Spanien), Handel, Industrie (Anlagenbau, Automotive, Chemie, …)
REFERENZEN
08/2008 – 03/2016 B + B Unternehmensberatung GmbH & Co. KG, Bad Dürkheim
Projektgegenstand:
Formularentwicklung sowie Anpassung, Erweiterung und Neuanlage von StreamServe-
Projekten der Version 4.1.2 / 5.6.0 für die FIL Fondsbank GmbH.
Funktion:
Consultant, Softwareentwickler
Systemumgebung:
RHEL, Sun Solaris, Windows 7, Windows XP
Programmiersprache(n):
StreamServe 4.1.2 / 5.6.0 Scripting
Entwicklungstool(s):
StreamServe 4.1.2 / 5.6.0

02/2008 – heute HONSEL Mineralölvertriebs GmbH, Knüllwald
Projektgegenstand:
Planung, Konzeption, Installation, Konfiguration und Wartung von IT; beinhaltet die
Kommunikationstechnik (ISDN), die Netzwerktechnik (LAN, VPN und WAN), die
Datensicherheit und -sicherung sowie die serverseitige und arbeitsplatzbezogene
Hard- und Software inkl. individueller Anwendungsentwicklung in Access.
Funktion:
Consultant, Softwareentwickler, Systemadministrator
Systemumgebung:
Red Hat Linux, Windows 2003 Server, Windows XP
Programmiersprache(n):
MS VBA
Entwicklungstool(s):
MS Access 2007
Datenbank:
MS Access 2007

02/2007 – 12/2008 Cineplex Deutschland GmbH & Co. KG, Wuppertal
Projektgegenstand:
Entwurf und Umsetzung eines Sicherheitskonzeptes in Anlehnung an das ITGrundschutzhandbuch
des BSI sowie Konzeption und Koordination bei der
Realisierung einer standortübergreifenden, zentralisierten Netzwerkstruktur (VPN) im
Zuge der Einführung einer verteilten Softwarelösung; beinhaltet Marktsichtung,
Technologieanalyse und -auswahl, die Netzwerktechnik (LAN, VPN und WAN), die
Datensicherheit und -sicherung, die serverseitige und arbeitsplatzbezogene Hard- und
Software sowie Kommunikationstechnologie (VoIP).
Funktion:
Consultant
Systemumgebung:
Windows 2000/2003 Server, Windows SBS 2003 R2, Windows 2000/XP

01/2004 – heute Kirix Vermögensverwaltung AG, Kassel
Funktion:
Consultant, Softwareentwickler, Systemadministrator
Projektgegenstand:
Planung, Konzeption, Installation, Konfiguration und Wartung von IT; beinhaltet die Kommunikationstechnik (ISDN), die Netzwerktechnik (LAN, VPN und WAN), die Datensicherheit und -sicherung sowie die serverseitige und arbeitsplatzbezogene Hard- und Software inkl. individueller Anwendungsentwicklung in Access.
Systemumgebung:
Windows 2000 Server, Windows 2000/XP
Programmiersprache(n):
MS VBA
Entwicklungstool(s):
MS Access 2003
Datenbank:
MS Access 2003

06/2007 – 08/2007 Manß & Partner GmbH, Wermelskirchen
Funktion:
Consultant, Softwareentwickler
Projektgegenstand:
Formularentwicklung sowie Anpassung und Erweiterung von StreamServe-Projekten der Version 3.0.1 im Auftrag der RWE Systems Applications GmbH für die RWE AG.
Systemumgebung:
Windows XP
Programmiersprache(n):
StreamServe 3.0.1 Scripting
Entwicklungstool(s):
StreamServe 3.0.1

08/2006 – 09/2006 SYNCHEM OHG, Felsberg
Funktion:
Consultant, Systemadministrator
Projektgegenstand:
Planung, Entwurf und Realisierung eines Sicherheitskonzeptes in Anlehnung an das IT-Grundschutzhandbuch des BSI; beinhaltet als Kern die Ausstattung, Installation, Konfiguration und Dokumentation einer Firewall sowie eines VPN.
Systemumgebung:
Linux als Server, Windows XP

02/2006 – 03/2006 Arlington Consulting GmbH, Eschborn
Funktion:
Consultant
Projektgegenstand:
Analyse und Konzeption zur Homogenisierung des Outputmanagement für die Arcor AG.
Systemumgebung:
Windows XP, Lotus Notes R6, VMware 5.5
Programmiersprache(n):
StreamServe 4.1.2 Designer (Scripting), XML
Entwicklungstool(s):
StreamServe 4.1.2

08/2005 – 12/2005 LR consulting GbR, Hannover
Funktion:
Consultant, Softwareentwickler
Projektgegenstand:
Anpassung und Erweiterung von StreamServe-Projekten der Versionen 3.0.1 und 4.1.1 sowie Upgrade auf 4.1.2 im Auftrag der Xerox Global Services für die BMW Group.
Systemumgebung:
Windows XP, VMware 5.5
Programmiersprache(n):
StreamServe 3.0.1 Scripting, 4.1.1 und 4.1.2 Designer (Scripting)
Entwicklungstool(s):
StreamServe 3.0.1, StreamServe 4.1.1, StreamServe 4.1.2

01/2000 – 12/2003 CTI CONSULTING AG, Kassel
Funktion:
Consultant, Systemadministrator
Projektgegenstand:
Planung, Konzeption, Einkauf, Aufbau, Installation, Konfiguration und Wartung von IT; beinhaltet die Datensicherheit und -sicherung, die Kommunikationstechnik (ISDN), das LAN/WLAN einschließlich der Verbindungen zum/übers Internet (z.B. VPN) und die serverseitige sowie arbeitsplatzbezogene Hard- und Software.
Systemumgebung:
Linux, Windows 2000 Server, Windows 98/2000/XP, Lotus Notes R4.6/R5/R6, SAP/R3

07/2002 – 10/2003 CTI CONSULTING AG, Kassel
Funktion:
Softwareentwickler
Projektgegenstand:
Konzeption, Entwicklung und Reengineering diverser Lotus Notes Anwendungen für eine Bedarfsrealisierung und -anpassung im Projektmanagement (Archivierung, Datenerfassung, Protokollierung und Workflowabbildung).
Systemumgebung:
Windows 2000/XP, Lotus Notes R5/R6
Programmiersprache(n):
Lotus Notes Formelsprache und Script
Entwicklungstool(s):
Lotus Notes Designer R5/R6
Datenbank:
Lotus Notes R5/R6

04/2003 – 05/2003 CTI CONSULTING AG, Kassel
Funktion:
Consultant, Softwareentwickler
Projektgegenstand:
Konzeption und Entwicklung einer Anwendung zur Abbildung von Workflows im Rahmen eines Facility Managements bei der EAM Energie AG.
Systemumgebung:
Windows 2000, Lotus Notes R5
Programmiersprache(n):
Lotus Note Formelsprache und Script R5
Entwicklungstool(s):
Lotus Notes Designer R5
Datenbank:
Lotus NotesR5

03/2002 – 10/2002 CTI CONSULTING AG, Kassel
Funktion:
Consultant, Softwareentwickler
Projektgegenstand:
Im Rahmen der Einführung eines Mitarbeiterportals bei der EAM Energie AG sind dafür notwendige Notesdatenbanken (22) unter Berücksichtigung derer Anforderungen internetfähig zu gestalten (teilweise Neuprogrammierung, gegebenenfalls mit Java-Mitteln) und die Serverlandschaft auf die Version R5 zu migrieren.
Systemumgebung:
Windows 2000, Lotus Notes R4.6/R5
Programmiersprache(n):
Lotus Notes Formelsprache und Script R4.6/R5
Entwicklungstool(s):
Lotus Notes DesignerR4.6/R5
Datenbank:
Lotus Notes R4.6/R5

08/2001 – 02/2002 CTI CONSULTING AG, Kassel
Funktion:
Consultant, Softwareentwickler
Projektgegenstand:
Programmierung und Umstrukturierung von Lotus Notes Datenbanken im Zuge der Konsolidierung des geänderten SAP R/3 Systemumfeldes im Rahmen der Einführung von SAP IS-U bei der EAM Energie AG.
Systemumgebung:
Windows 2000, Lotus Notes R4.6
Programmiersprache(n):
Lotus Notes Formelsprache und Script R4.6
Entwicklungstool(s):
Lotus Notes DesignerR4.6
Datenbank:
Lotus Notes R4.6

01/1999 – 12/1999 Genius Bildungsgesellschaft mbH, Kassel
Funktion:
Dozent
Projektgegenstand:
Honorardozent in der Erwachsenenbildung und Fachinformatikerausbildung sowie Betreuer für CAL (Computer Aided Learning).
Bereiche:
Internet (inkl. HTML-Programmierung),
Anwendersoftware (Corel Draw, Access, Excel, Outlook, PowerPoint, Word, Visio und Star Office),
Betriebssysteme (Dos, Windows ab 3.11 und NT/Server ab 3.51),
Hardware (inkl. Peripherie) und
Netzwerke

11/1996 – 06/1999 Universität Kassel, Kassel
Funktion:
Softwareentwickler, Systemadministrator
Projektgegenstand:
LabView-Softwareentwickler für ein ellipsometrisches Oberflächen-messgerät am Institut für Mess- und Automatisierungstechnik (IMAT) der Universität Kassel und Systemadministrator an der UniversitätsBibliothek Kassel - Landesbibliothek und Murhardsche Bibliothek der Stadt Kassel.
Systemumgebung:
Windows NT3.51/NT4.0/3.11/95/98
Programmiersprache(n):
LabView
Entwicklungstool(s):
LabView

07/1996 – 08/1996 Genossenschaftliches Rechenzentrum Kassel, Kassel
Funktion:
Systemadministrator
Projektgegenstand:
Aktualisierung, Konfiguration und Wartung von über WAN angebundene Lotus Notes Arbeitsstationen unter OS/2 im Rahmen einer zeitlich begrenzten Systemumstellungsphase (R3ÞR4).
Systemumgebung:
Lotus Notes R3/R4, OS/2

10/1995 – 03/1996 Instituto Tecnologico Energeas Renovables (I.T.E.R.), ESP
Funktion:
Softwareentwickler
Projektgegenstand:
Programmierung eines Microkontrollers (ALTAIR 535/537) für verschiedene, mikroprozessorgesteuerte Regelungsaufgaben im Bereich der Photovoltaik und Windenergienutzung im Rahmen von Forschungsprojekten der Europäischen Union.
Systemumgebung:
Windows 3.11/95
Programmiersprache(n):
Assembler
Entwicklungstool(s):
…von der Firma Ibercomp
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
nach Anfrage
(Remote und Vor-Ort)
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei