Timo Ruf verfügbar

Timo Ruf

Interim CFO / Kaufmännscher Leiter

verfügbar
Profilbild von Timo Ruf Interim CFO / Kaufmännscher Leiter aus Eberstadt
  • 74246 Eberstadt Freelancer in
  • Abschluss: Dipl. Betriebswirt / Master of Science
  • Stunden-/Tagessatz: 200 €/Std.
    exkl. Reisekosten
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 14.10.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Timo Ruf Interim CFO / Kaufmännscher Leiter aus Eberstadt
SKILLS
Kaufmännische Leitung insbesondere:
Controlling Finanzen Reporting SAP Einführung (hohe IT Affinität), Turnaroundmanagement.


Finanzen / Steuern / Controlling
  • 2013-2016 Lebenshersteller, Abu Dhabi

Kaufmännischer Projektleiter für neue Cateringanlage, Preisverhandlungen und Projektfinanzierung. Projektvolumen > 100 Mio. USD
  • 2014 internationales Dienstleistungsunternehmen (>300 MA)
Projektleitung Restrukturierung Dienstleistungsunternehmen nach Ausstieg des Mehrheitsgesellschafter, Ausarbeitung einer Finanzierungsstrategie mit Akquisition von Mezzanine Kapital & Fremdkapital aus Bankenkonsortium
  • 2013 -2014 internationales Dienstleistungsunternehmen (>300 MA)
Projektleitung der Reorganisation aller Auslandsorganisationen. Führen von Vergleichsverhandlungen mit externen Partnern. Entschuldung über Forderungsverzicht und Kapitalerhöhungen
  • 2012-2014 Lebenshersteller, Dubai

Kaufmännischer Projektleiter für neue Cateringanlage, Preisverhandlungen und Projektfinanzierung. Projektvolumen > 100 Mio. USD
  • 2010 Internationaler Lebensmitteleinzelhandel (>300.000 MA)

Projektleiter weltweiter Umsatzsteuer und Ertragsprüfung der Konzerntöchter. Insbesondere Prozessprüfung und der Einhaltung Konzernweiter vorgaben.
IT / SAP / Digitalisierung
  • 2018 Produzierendes Unternehmen der Elektrotechnik (>70 Mio € Umsatz)

Projektleiter Digitalisierung Produktion. Von der Ausarbeitung einer Vision von Industrie 4.0 bis zur Überwachung von Teilaufgaben.
  • 2012 /2013 /2014 Unternehmensberatung (> 250 Mitarbeiter)

Verantwortlicher zur weltweiten Einführung SAP R/3 ECC6.0 Module FI/CO/PS/TM/HCM (Sechs Buchungskreise)
  • 2012 Automotive / Maschinenbau (>10.000 MA)

Fachliche Leitung für Kaufmännische Themen einer SAP R/3 Fi  Einführung einer amerikanischen Tochter, Prozessübergreifende Verantwortung. Moderation Workshops, Projektcontrolling
  • 2010 / 2011 Automotive / Maschinenbau (>10.000 MA)

Projektleiter Geschäftsprozessmanagement, Aufnahme und Dokumentation in ARIS mit Schnittstelle zum SAP netweaver
  • 2010 Internationaler Lebensmitteleinzelhandel (>300.000 MA)

Implementierung eines systemseitigen Projektcontrolling mit  SAP PS
  • 2009 Internationaler Lebensmitteleinzelhandel (>300.000 MA)

Projektleiter zur Prüfung Finanzbuchhaltung nach Migration in SAP R/3 FI. Konsistenzprüfung der Neben-und Hauptbücher. Prüfung Übernahme der Hauptbücher.  


 
REFERENZEN
Die nachfolgende Aufzählung von Projekten stellt lediglich eine Auswahl der geleisteten Projekte dar. Bei spezifischen Fragen sprechen Sie mich gerne an.
2019  Apr- Sep            Interim Management – CFO
                                    Uniplan GmbH & Co.KG, Köln
Bei meinem Kunden wurden zeitgleich die Positionen des CFO und des Leiters Rechnungswesen vakant. Mit zahlreichen Auslandniederlassungen und einer Mitarbeitergröße von mehr als 1.000 Mitarbeiter, die weltweit Projektleistungen für internationale Großunternehmen erbringen war hierbei mein Fokus auf Sicherung der Liquidität und der Ausarbeitung und Einleitung von Restrukturierungsmaßnahmen. Ich unterstütze den CEO ebenfalls bei der organisatorischen Neuausrichtung des Unternehmens im internationalen Kontext. Mit Banken wurde die Finanzierung des Unternehmens und der anstehenden Projektsaison sichergestellt.
2019  Mrz- Apr             Interim Management – Leiter Controlling
                                   Viastore GmbH & Co.KG, Stuttgart
Bei meinem Kunden kam es zu einem kurzfristigen Ausfall des Leiters Controlling. Ich unterstütze meinen Kunden zügig und umfangreich bei seiner Erstellung des Jahresabschlusses, der Monatsabschlüsse und einer Überarbeitung der Planung. Besonderen Fokus erforderte das Projektcontrolling und die HGB und IFRS konforme Abbildung der Ware in Arbeit. Ich unterstütze den CEO ebenfalls bei der organisatorischen Neuausrichtung des Unternehmens im internationalen Kontext.
2018  Sep- dato           Interim Management – Kaufmännische Leitung /CFO in der Industrie
                                   Klötzer Bau GmbH & Co.KG, Heilbronn
Ich begleitete unseren Mandanten beim sprichwörtlichen Sprung ins kalte Wasser. Innerhalb des Startups stellte ich über einen Zeitraum von 4 Monaten die kaufmännische Leitung des Unternehmens. Während der Inhaber sich um Akquise und Kundenbetreuung kümmerte, lag mein Schwerpunkt auf der Sicherung der Liquidität und der Bereitstellung von Daten zur Unternehmenssteuerung. Mit dem Schaffen einer Transparenz vom ersten Kundenkontakt über die Ressourcenzuteilung, bis hin zum Debitorenmanagements, gelang es mir schon innerhalb der ersten zwei Monate das Unternehmen in die Gewinnzone zu fahren.
Heute berate ich den Inhaber über die Möglichkeiten einer Expansion seines Unternehmens.
2018 Okt- Dez             Turnaround Management – Strategie Beratung für Shareholder
Mewes Handel, Leingarten / Ravensburg
Mein Mandant ist seit mehr als dreißig Jahren ein erfolgreicher mittelständischer Händler. Jährlich kauft und verkauft er Rohstoffe für mehrere Millionen Euro. Durch eine notwendige Umstrukturierung, ausgelöst durch einen Liquiditätsengpass, gab es für meinen Mandanten die Möglichkeit der Beteiligung an einem Key Kunden, verbunden mit einer vertikalen Diversifikation zur Erweiterung seiner Wertschöpfungskette. Nach sorgfältiger Analyse der vorgelegten Daten, empfahl ich meinem Mandanten, nicht zur einen durch die Banken geforderten Minderheitsbeteiligung. Die Minderheitsbeteiligung wäre verbunden mit einem höheren Managementaufwand, eine stille Beteiligung wurde aufgrund der steuerrechtlichen Situation verworfen. Die Situation wurde über die Umwandlung von kurzfristigen Forderungen in langfristige Forderungen gelöst. Andere Shareholder und die finanzierenden Banken trugen diese Lösung mit. Als Option stellte man eine Beteiligung von 50+ % nach erfolgreicher Umfinanzierung durch die Banken in Aussicht.  Ich berate den Kunden heute weiterhin bezüglich einer möglichen vertikalen Diversifikation finanziert durch einen Business Angel.
2016                Beratung – Turnaround Management in der Dienstleistungsbranche
                        Auf Nachfrage, Weinheim
Das Unternehmen war durch unterschiedliche Vorstellungen der Mehrheitsgesellschafter in eine wirtschaftliche Schieflage geraten. Schließlich entschied ein Anteilseigner das Unternehmen zu verlassen und bat um die Auszahlung seiner Anteile. Die Anteile sollten auf andere Anteilseigner übergehen. Zur Finanzierung dieser Anteilskäufe wurde eine GBR gegründet. Um den Goodwill und die Auszahlungssumme aufzubringen, wurde im Rahmen einer Roadshow ein stiller Gesellschafter akquiriert. Ein Bankenkonsortium war nach der Ausarbeitung eines Business Plans bereit dazu, mittelfristig das Unternehmen zu finanzieren. Schließlich gelangen die Einigung und die Auszahlung des Mehrheitseigners. Das Unternehmen schreibt seitdem wieder eine positive Geschäftsentwicklung.
2015                Expansionsberatung im Handel
                        Auf Nachfrage
Die Unternehmung war bereits mit einem Tochterunternehmen in Asien präsent. In der jüngsten Vergangenheit wurden drei zusätzliche Tochterunternehmen außerhalb Europas gegründet. Durch die enge gegenseitige Verstrickung in internationale Projekte ging sowohl die Transparenz über den wirtschaftlichen Erfolg, als auch über die intercompany Forderungen und Verbindlichkeiten verloren. Dies führte zu einer sehr angespannten Liquiditätssituation in den Tochterunternehmen als auch im Mutterhaus. Dies war teilweise an der Leistungserbringung mitbeteiligt. Die Ausgangssituation war also hoch komplex.
Als erste Sofortmaßnahme wurde ein einheitliches Controlling und Reporting vereinbart. Jedes Projekt wurde auf den wirtschaftlichen Prüfstand gesetzt und die Werthaltigkeit der Forderungen auch im Konzern wurde geprüft und ggf. korrigiert. In jedem Tochterunternehmen wurde eine eigene Maßnahme zur Liquiditätssicherung durchgeführt. Innerhalb von zwei Jahren kehrten alle Unternehmen in die Gewinnzone zurück. Finanzierungen konnten zurückgeführt werden.
2015                Interim Management – Kaufmännische Leitung / Turnaround im Handel
                        Kunde anonym
Ein großer internationaler Kunde meines Mandates fiel mit seinen Zahlungen aus. Der Kunde hatte sofort Überkapazitäten in seiner Belegschaft und seinem Equipment. Die Muttergesellschaft musste zur Reorganisation schreiten. Als Interims Manager vor Ort unterstütze ich den Geschäftsführer mit Transparenz für seine Entscheidungen. Gespräche mit Gläubigern und Mitarbeitern wurden geführt, so dass kurzfristig Luft für eine Ordnung der Situation entstand. Mit Gläubigern wurden Zahlungspläne erarbeitet. Gehaltsverzicht per Rückstellung wurde mit Mitarbeitern vereinbart. Durch konsequentes Ansprechen des Kunden konnte ein Teil der Forderungen eingebracht werden. Auf Seiten der Mutter wurde ebenfalls eine Wertberichtigung durchgeführt. Dem Gesellschafterkreis wurde die Notwendigkeit erläutert. Nachfolgenden wurden Mechanismen etabliert die zukünftig solch eine Situation verhindern.
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Weltweit einsetzbar, nach Rücksprache bis zu 6 Arbeitstage die Woche. Große Erfahrung in Asien.
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei