Frank Laier nicht verfügbar bis 01.01.2020

Frank Laier

SAP-Spezialist Applikationsberatung und -entwicklung im SAP SRM und SAP ERP, Projekt- und Prozessman

nicht verfügbar bis 01.01.2020
Profilbild von Frank Laier SAP-Spezialist Applikationsberatung und -entwicklung im SAP SRM und SAP ERP, Projekt- und Prozessman aus Dielheim
  • 69234 Dielheim Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
    VHS
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut)
  • Letztes Update: 16.10.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Frank Laier SAP-Spezialist Applikationsberatung und -entwicklung im SAP SRM und SAP ERP, Projekt- und Prozessman aus Dielheim
DATEIANLAGEN
ITIL Foundation Examination
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
CV Frank Laier
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Beraterprofil Frank Laier
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SKILLS
Projektleitung
- Umfangreiche Erfahrung im nationalen und internationalen Projektmanagement
- Abstimmungskompetenz mit Geschäfts-/ Bereichsführung und Fachbereichen
- Hohes Maß an Organisationsfähigkeit

Prozessberatung
- Ausgeprägte übergreifende betriebswirtschaftliche Kenntnisse
- Prozess- und kundenorientierte Arbeitsweise
- Fähigkeit zur schnellen Analyse von Geschäftsprozessen
- Lösungsorientierte Vorgehensweise auf Basis ITIL

SAP und IT- Beratung
- Fundierte Kenntnisse in der Vermittlung der SAP Architektur und Integration
- Zertifizierter SAP Application Consultant ABAP Workbench
- SAP Spezialsit im Bereich SAP Business Workflow
- Sehr gute Kenntnisse in der SAP Web Programmierung
- Ausgeprägte Kenntnisse bei der Verwendung von SAP Standardschnittstellen BAPI, RFC, XI, etc.
- Toolsmanagement im Bereich IT Service Management
- Ausgebautes Beraternetzwerk im SAP-Umfeld

Techn. Kenntnisse
SAP: SAP Logistikmodule, SAPScript, SmartForms, SAP Business Workflow, SAP SRM ab Rel. 2.0, ABAP/4, ABAP-OO, WebDynpro, WebService, BSP, SAP Web UI5
Monitoring Tools: NAGIOS, Sitscope, DBMON
Sonstige Tools: MS Project, Excel, Word, PowerPoint, Visio, Lotus Notes, Outloook
Grundkenntnisse: Windows OS, Linux, Unix, Oracle DB, DB2, MS SQL
REFERENZEN
  • 08/2019 - bis jetzt

    • AOK Systems GmbH, Hamburg
    • 500-1000 Mitarbeiter
    • Internet und Informationstechnologie
  • Application Consultant & Developer SAP SRM
  • Applikationsberatung/-entwicklung, Konzeptionierung, Implementierung und Betrieb der Beschaffungsprozesse von SAP SRM, SAP MM sowie SAP MDM

    • Beratung, Design und Umsetzung der Geschäftsprozesse und Modellierung mit UML im SAP SRM und SAP MM
    • System-Customizing unter Einbeziehung des Business-Function-Konzepts im SAP SRM und SAP MM
    • Umsetzung kundeneigener Anforderungen mit ABAP OO, WebDynpro für ABAP sowie FPM unter Berücksichtigung des MVC-Konzepts im SAP SRM und SAP MM
    • Nutzung des SAP Erweiterungskonzepts mit Enhancement Framework und BADi‘s
    • Umsetzung von Genehmigungsprozessen mit anwendungsorientiertem SAP Workflow Konzept
    • Optimierung des Katalogmanagements im SAP SRM MDM bzw. diversen Punchout-Katalogen
    • Prozess- und Projektmanagement
    • Anwenderberatung und –betreuung
    • IT Service Management
    • Implementierung der Prozesslogik für die Abwicklung des Beschaffungsvorganges im SAP MM
    • Durchführung und Analyse der Entwickler- und Benutzertests
    • Entwicklung weiterführender Konzepte zur Einführung von SAP SRM UI Add-On 1.0 bzw. S/4 HANA
    • Ergebnis: Dokumentation, Quellcode, Objektcode, Konzepte, Modelle

  • 11/2017 - 09/2019

    • Lausitzer Energie AG, Cottbus
    • 1000-5000 Mitarbeiter
    • Energie, Wasser und Umwelt
  • Application Consultant SAP SRM
  • Applikationsberatung, Konzeptionierung, Implementierung und Betrieb der Beschaffungsprozesse von SAP SRM und SAP MM
    • Analyse von Geschäftsprozessen, Schwerpunkt Einkaufsprozesse mit SAP SRM
    • Vorbereitung und Durchführung von kleineren und mittleren Projekten
    • Customizing im SAP-SRM System (inkl. SAP Business Connector) unter Einbeziehung des Business-Function-Konzepts
    • Management der Kataloganbindung zum SAP SRM (z.B. HUBWOO) bzw. div. PunchOut-Kataloge
    • Betreuung der im SAP SRM verfügbaren Workflows
    • Einbindung von BRF in die Genehmigungsprozesse
    • Prozess- und Projektmanagement
    • Anwenderberatung und -betreuung
    • Analyse und Behebung von Fehlern in Kundensystemen
    • Kundenspezifische Entwicklungsarbeiten wie z. B.
      • Entwicklung von universellen Reports, Funktionsbausteinen, Schnittstellen, Transaktionen und Dialogen Anforderungen mit ABAP OO, WebDynpro für ABAP sowie FPM unter Berücksichtigung des MVC-Konzepts im SAP SRM und SAP MM
      • Implementierung kundeneigener Entwicklungen im UI5 Add-On SAP SRM
      • Nutzung des SAP Erweiterungskonzepts mit Enhancement Framework und BADi‘s
    • Verantwortlichkeit für die technische Konzeptionierung, die Entwicklung, Wartung und Weiterentwicklung der Anwendungen im beschriebenen Umfeld
    • Vorbereitung, Steuerung, Durchführung und Kontrolle aller Maßnahmen zur Laufendhaltung der Anwendungslandschaft entsprechend den geltenden SLAs sowie zur Weiterentwicklung und Optimierung und Schrift
    • Ergebnis: Dokumentation, Quellcode, Objektcode, Konzepte, Modelle

  • 06/2016 - 10/2017

    • LIDL Dienstleistung GmbH & Co KG, Neckarsulm und Heilbronn
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Konsumgüter und Handel
  • Application Consultant SAP SRM Projekt P2P
  • Konzeption und Implementierung der Beschaffungsprozesse von SAP SRM 7.14 und Einführung des UI5 AddOn‘s 1.0
    • Beratung, Design und Umsetzung der Geschäftsprozesse und Modellierung mit UML im SAP SRM und SAP MM
    • System-Customizing unter Einbeziehung des Business-Function-Konzepts im SAP SRM und SAP MM
    • Umsetzung kundeneigener Anforderungen mit ABAP OO, WebDynpro für ABAP sowie FPM unter Berücksichtigung des MVC-Konzepts im SAP SRM und SAP MM
    • Implementierung kundeneigener Entwicklungen im UI5 Add-On SAP SRM
    • Nutzung des SAP Erweiterungskonzepts mit Enhancement Framework und BADi‘s
    • Umsetzung von Genehmigungsprozessen mit prozessorientiertem SAP Workflow Konzept
    • Einbindung von BRF in die Genehmigungsprozesse
    • Prozess- und Projektmanagement
    • Durchführung und Analyse der Entwickler- und Benutzertests
    • Entwicklung weiterführender Konzepte zur Einführung von SAP SRM Sourcing und SAP MM Bestandsführung
    • Ergebnis: Dokumentation, Quellcode, Objektcode, Konzepte, Modelle

  • 01/2015 - 07/2016

    • KfH Kuratorium für Dialyse und Nierentransplantation e.V., Neu-Isenburg
    • 1000-5000 Mitarbeiter
    • Pharma und Medizintechnik
  • Application Consultant SAP SRM Projekt MaWi
  • Release-Wechsel inklusive kaufmännischem und technischem Redesign von SAP SRM 7.01 nach SAP SRM 7.13
    • Beratung, Design und Umsetzung der Geschäftsprozesse und Modellierung mit UML im SAP SRM und SAP MM
    • System-Customizing unter Einbeziehung des Business-Function-Konzepts im SAP SRM und SAP MM
    • Umsetzung kundeneigener Anforderungen mit ABAP OO, WebDynpro für ABAP sowie FPM unter Berücksichtigung des MVC-Konzepts im SAP SRM und SAP MM
    • Nutzung des SAP Erweiterungskonzepts mit Enhancement Framework und BADi‘s
    • Umsetzung von Genehmigungsprozessen mit prozessorientiertem SAP Workflow Konzept
    • Einbindung von BRF in die Genehmigungsprozesse
    • Optimierung des Katalogmanagements im SAP SRM MDM
    • Prozess- und Projektmanagement
    • Implementierung der Prozesslogik für die Abwicklung des Beschaffungsvorganges im SAP MM
    • Durchführung und Analyse der Entwickler- und Benutzertests
    • Entwicklung weiterführender Konzepte zur Einführung von SAP SRM UI Add-On 1.0, Sourcing und Contracting
    • Ergebnis: Dokumentation, Quellcode, Objektcode, Konzepte, Modelle

  • 01/2012 - 02/2015

    • LIDL Stiftung & Co. KG, Neckarsulm
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Konsumgüter und Handel
  • Application Consultant SAP SRM Projekt PROSHOP
  • Release-Wechsel inklusive Datenmigration und Backendintegration von SAP SRM 5.0 nach SAP SRM 7.01 und SAP SRM 7.13
    • Beratung, Design und Umsetzung der Geschäftsprozesse und Modellierung mit UML im SAP SRM und SAP MM
    • System-Customizing unter Einbeziehung des Business-Function-Konzepts im SAP SRM und SAP MM
    • Umsetzung kundeneigener Anforderungen mit ABAP OO, WebDynpro für ABAP sowie FPM unter Berücksichtigung des MVC-Konzepts im SAP SRM und SAP MM
    • Nutzung des SAP Erweiterungskonzepts mit Enhancement Framework und BADi‘s
    • Umsetzung von Genehmigungsprozessen mit prozessorientiertem SAP Workflow Konzept
    • Einbindung von BRF in die Genehmigungsprozesse
    • Anpassung/Implementierung der POWL-Listen im SAP SRM
    • Implementierung der Prozesslogik für die Abwicklung des Beschaffungsvorganges im SAP MM
    • Durchführung und Analyse der Entwickler- und Benutzertests
    • Entwicklung weiterführender Konzepte zur Einführung von SUS, Sourcing und Contracting
    • Ergebnis: Dokumentation, Quellcode, Objektcode, Konzepte, Modelle

  • 01/2011 - 12/2011

    • Volkswagen Financial Services, Braunschweig
    • 5000-10.000 Mitarbeiter
    • Versicherungen
  • Development Consultant SAP Projekt GIS
  • Umsetzung und Implementierung einer SAP WebDynpro Applikation für den Vertrieb von Kraftfahrzeugen aus verschiedenen Bereichen des VW Konzerns
    • Konzeption für „GIS Vertrieb“ und Modellierung mit UML
    • Objektorientierte Entwicklung unter Verwendung von ABAP OO
    • SAP Workflow Management
    • SAP Service Management
    • Bearbeitung von Change Request’s
    • Durchführung und Analyse der Entwickler- und Benutzertests
    • Ergebnis: Dokumentation, Quellcode, Objektcode, Konzepte, Modelle
       

  • 10/2010 - 12/2010

    • Post Schweiz AG, Bern
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Öffentlicher Dienst
  • Development Consultant SAP HR Projekt
  • Umsetzung und Realisierung einer WebDynpro Applikation zur Erstellung von Arbeitszeugnissen und für die Erfassung und Pflege von Berufsfeldern im Bereich HR
    • Umsetzung des Entwicklungskonzeptes im SAP Umfeld mit verschiedenen Entwicklungstechnologien
    • Schnittstellen zu Fremdsystemen mit BAPI
    • WebDynpro Entwicklung
      • Komplette Realisierung der WebDynpro Components
      • Integration von Adobe Forms zur Erstellung der Arbeitszeugnisse in Papierform
      • Implementierung von OLE-Funktionalitäten zur Erstellung von MS Word und MS Excel Dokumenten
    • Realisierung der Programmlogik mit ABAP-OO
    • SAP Workflow Management
    • Erstellung der technischen Dokumentation sowie des Betriebshandbuches

  • 11/2010 - 12/2010

    • Post Schweiz AG, Bern
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Öffentlicher Dienst
  • Application Consultant SAP SRM Projekt SNB
  • Erstellung eines Lösungskonzepts für das Projekt SNB (Strategische Neuausrichtung Beschaffungssysteme) mit SAP SRM 7.0 als zentrales Beschaffungssystem mit folgenden Zielsetzungen:
    • Einheitliche Benutzeroberfläche
    • Eliminierung der internen Fakturierung (Dezentrale Beschaffungsprozesse / MM)
    • Warengruppenmanagement
    • Reduktion der Prozesskomplexität
    • Durchgängige Prozesse sowie Reduktion der Medienbrüche
    • Digitalisierung der Dokumente
    • Einheitliche Archivierung bzw. zentraler einfacher Zugriffe auf alle Dokumente
    • Lieferantenportal
    • Vereinfachung Stammdatenpflege
    • Steigerung der Usability
    • Optimiertes Reporting

  • 01/2010 - 09/2010

    • PostAuto Schweiz AG, Bern
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Öffentlicher Dienst
  • Development Consultant Inkassoprojekt
  • Planung, Umsetzung und Realisierung eine SAP WebDynpro Applikation für die Inkassobearbeitung von Schwarzfahrern in verschiedenen Verkehrsverbunden der Schweiz
    • Mitarbeit bei der Erstellung des Entwicklungskonzeptes
    • Umsetzung des Entwicklungskonzeptes im SAP Umfeld mit verschiedenen Entwicklungstechnologien
    • Schnittstellen zu Fremdsystemen mit BAPI
    • WebDynpro Entwicklung
      • Komplette Realisierung der WebDynpro Components
      • Integration von Adobe Forms zur Erstellung verschiedener Formulare in Papierform
    • Realisierung der Programmlogik mit ABAP-OO
    • SAP Workflow Management
    • Implementierung von BADI´s in den Bereichen SAP MM und SAP FI
    • Entwicklung von Smart Forms für den Inkassoprozess
    • Entwicklungsleitung incl. Koordination und Überwachung der Entwicklungsarbeiten
    • Erstellung der technischen Dokumentation sowie des Betriebshandbuches

ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Einsätze vor Ort beim Kunden sind kein Problem, Remote wenn möglich.
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei

WEITERE PROFILE IM NETZ