Soforthilfe für Freelancer

S

Sowohl Bund als auch die Länder stellen zur wirtschaftlichen Unterstützung und Existenzsicherung von Freelancern Soforthilfe – in Form von nicht rückzahlpflichtigen Direktzuschüssen – zur Verfügung. Alle Informationen zur Corona-Hilfe sowie die Direktlinks zu den Soforthilfeanträgen der Bundesländer finden Sie in diesem Artikel.


Hilfe für Freelancer von den Bundesländern

Baden-Württemberg

Soforthilfe für Freelancer: 9.000 Euro
Zuständige Behörde:
Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg
Hilfe beantragen

Bayern

Soforthilfe für Freelancer: 5.000 Euro
Zuständige Behörde:
Wirtschaftsministerium Bayern
Hilfe beantragen

Berlin

Soforthilfe für Freelancer: 5.000 Euro
Zuständige Behörde:
Investitionsbank Berlin (IBB)
Hilfe beantragen

Brandenburg

Soforthilfe für Freelancer: 9.000 Euro
Zuständige Behörde:
Investitionsbank Brandenburg (ILB)
Hilfe beantragen

Bremen

Soforthilfe für Freelancer: 5.000 Euro
Zuständige Behörde:
BAB Förderbank
Hilfe beantragen

Hamburg

Soforthilfe für Freelancer: 2.500 Euro
Zuständige Behörde:
Hamburgische Investitions- und Förderbank (IFB)
Hilfe beantragen

Hessen

Soforthilfe für Freelancer: 10.000 Euro
Zuständige Behörde:
Regierungspräsidium Kassel
Hilfe beantragen

Mecklenburg-Vorpommern

Soforthilfe für Freelancer: 9.000 Euro
Zuständige Behörde:
Landesförderinstitut Mecklenburg-Vorpommern
Hilfe beantragen

Niedersachsen

Soforthilfe für Freelancer: 3.000 Euro
Zuständige Behörde:
NBank
Hilfe beantragen

Nordrhein-Westfalen

Soforthilfe für Freelancer: 9.000 Euro
Zuständige Behörde:

Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
Hilfe beantragen

Rheinland-Pfalz

Soforthilfe für Freelancer: 10.000 Euro
Zuständige Behörde:
Investitions- und Strukturbank RP (ISB)
Hilfe beantragen

Saarland

Soforthilfe für Freelancer: 3.000 Euro
Zuständige Behörde:
Ministerium für Wirtschaft, Arbeit,
Energie und Verkehr des
Saarlandes
Hilfe beantragen

Sachsen

Soforthilfe für Freelancer: 9.000 Euro (aus dem Bundeshilfsprogramm)
Zuständige Behörde:
Sächsische AufbauBank (SAB)
Hilfe beantragen

Sachsen-Anhalt

Soforthilfe für Freelancer: 9.000 Euro
Zuständige Behörde:
Investitionsbank Sachsen-Anhalt
Hilfe beantragen

Schleswig-Holstein

Soforthilfe für Freelancer: 9.000 Euro
Zuständige Behörde:

Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH)
Hilfe beantragen

Thüringen

Soforthilfe für Freelancer: 5.000 Euro
Zuständige Behörde:
Thüringer Aufbaubank
Hilfe beantragen

Wollen Sie schnell und einfach Projekte finden?

Soforthilfe für Freelancer vom Bund

Die Antragsstellung für die Bundeszuschüsse erfolgt zum Teil über die gleichen Formulare wie für die Soforthilfe der Länder.

Alle Informationen zu den Direktzuschüssen vom Bund.

Das könnte Sie auch interessieren:

Über den Autor

Natascha Baumann

Natascha Baumann studierte Business Administration mit Schwerpunkt International Entrepreneurship und Digital Media an der Fachhochschule Nordwestschweiz. Sie ist seit Dezember 2019 im Team von freelancermap.de tätig.

Von Natascha Baumann

Brandneu